1860 - SpVgg Fürth

Antreten müssen wir ja wohl…

Nach dem heutigen Spiel ohne mich!

Bin sonst net so dramatisch, aber Fürth macht aus denen Hackfleisch.

Sehr geehrter Herr Notpräsident, lieber Herr Trainer, lieber Sportdirektor, liebe Mannschaft: Mein Hintern und meine Dauerkarte bleiben daheim auf der Couch. ARSCHLECKEN!!!

Nein, das schaue ich mir jetzt an und genieße die komplette Erneuerung des Vereins an Kopf und Gliedern noch einmal in vollen Zügen. Ich habe Gerhard Mayrhofer durchschaut. Er will durch gezieltes Schlechtspielen die ganzen Querulanten und Nörgler vertreiben. Auch seinen Facebook Trick, dass man seit Wochen lieber auf den Betzenberg fahren, soll habe ich durchschaut.

Ich rechne mir am Freitag trotzdem etwas aus. Fürth ist auch keine Übermannschaft und mit 6 Punkten ist noch kein Team aus der Bundesliga abgestiegen.

Die Hoffnungsparole der Woche, könnte glatt vom Moniz stammen :smiley:
Es gab bislang nur einen Absteiger mit zehn Punkten (nach heutiger Rechnung; SV Spandau 2. BL N 1975/76, damals 8 Pkt.: 2 Siege, 4 Unentschieden, 32 Niederlagen), da ist tatsächlich selbst in unserer momentanen Rekord-Jagdsaison noch Luft für einen souveränen Sieg gegen Fürth…
Aber vielleicht verschieben wir den lieber noch ein wenig und betätigen uns vorerst als liebenswerter Aufbau-Gegner für die schwächelnden Kleeblätter. Daher mein Tip: 1:3 mit 4-3-3 vor 16860 Zuschauern, die sich vorher auf der Wiesn die Geisterbahn sparen können. Der Grusel kommt dann ja 90 Minuten lang in Fröttmaning.

Fürth is auswärts fast so scheiße wie wir zuhause.
Das könnte/dürfte ein ganz übler Kick werden…

Alle die sich das noch in der Arena geben, sollten sich besser auf Objektophilie rausreden. Das Betrachten von nackten Sitzschalen ist aber auch wirklich attraktiver als unser Spiel.

Ich tippe mal auf ein 0:2 vor 18.456 Zuschauern.

Sowas in der Art würde ich auch gerne hier verankern,
aber spätestens bem Buchstaben -A- bekomme ich die gelbe Karte.
Grüße an meinen Forumsbetreuer.
Sechzig sehe ich mir nicht mehr an,
die haben mir das Kraut ausgeschüttet.
Da hilft auch kein neuer Trainer.
Wir sind sowas von kaputt.

Ich hab für Freitag umgeplant. Nix wird es mit einem Stadionbesuch. Es reicht wenn ich mir diesen Dreck auf Sky anschaue.

Hoffen wir auf Besserung der Lage und wünschen unserem neuen Trainer Markus von Ahlen eine gute und glückliche Hand .

Der macht den selben Scheiß wie sein Vorgänger, das hatten wir doch alles schon.

also alternative zur Wiesn, Sky, Arena spielt eine Löwenmanschaft in Schweinfurt. Die kämpfen und spielen schönen Fußball!! :wink:

Von denen tät ich gleich mal ein paar Spieler befördern,sonst spielt die Zwote noch nächste Saison in Liga 3.

ich weis nicht wirklich ob das gut oder schlecht wäre :wink: … und ähm nein!!! De Jungs sollen in der Regionalliga spielen.

Jetzt haben wir doch eh schon fast die gesamte Mannschaft ausgetauscht und was hat es gebracht? Nix!
Wenn Du eine funktionierende Mannschaft hast, einen Stamm, dann macht es Sinn punktuell aus dem eigenen Nachwuchs zu verstärken und langsam nach oben zu ziehen. In der momentanen Situation würdest Du einen nach dem anderen nur verbrennen!
Oder Du tauscht die gesamte Mannschaft!

Fürth am Freitag war eigentlich geplant…aber nach gestern ziehe Ich Schweinfurt in Erwägung…

Macht ja nicht unsere Amateure kaputt!!! Die sogenannten Profis sollen die Suppe nun schon selber auslöffeln!

sorry, da war wohl etwas zu viel EMOTIN dabei!!!