2. Giesinger Adventssingen - 13.12.14 - 18.60 Uhr - Stehhalle GWS

Weitersagen!

Bei uns sind alle Löwen willkommen! Pyro hat allerdings beim Singen nichts zu suchen - Kerzen und Wunderkerzen sind dagegen erlaubt.

Schaffen wir diesmal mehr als 500? Mit Eurer Hilfe schon!

Ich bin wieder mit Frau und Kind dabei! Freu mich schon.

Dabei mit der Familie.

Nachdem im letzten Jahr bei der Erstauflage rund 500 Mitsängerinnen und Mitsänger teilgenommen haben, wollen der Verein Freunde des Sechz’ger Stadions e.V. (FdS) und die Fußballabteilung des TSV 1860 München auch dieses Jahr in der Adventszeit das Stadion an der Grünwalder Straße für ein gemeinsames Singen von Weihnachts- und Löwenliedern nutzen Vorbild ist das seit zehn Jahren etablierte Weihnachtssingen bei Union Berlin.

Markus Drees, der 1. Vorsitzende der Freunde des Sechz’ger Stadions erklärt: „Dieses Jahr konnten wir neben den „All-Stars“ aus dem letzten Jahr zusätzlich musikalische Verstärkung gewinnen: zum einen die „Wössner Tanzlmusi“ – eine Wiesn-erfahrene Blaskapelle aus Unterwössen – und zum anderen das Jugendorchester der Städtischen Sing- und Musikschule München.“ Roman Beer, der stellvertretende Fußballabteilungsleiter des TSV 1860 und Mitorganisator ergänzt: „Wir als Veranstalter und alle Musiker wären erfreut, wenn die Zahl der Mitsänger auf den Stadionrängen dieses Jahr in den vierstelligen Bereich schnellen würde.“

Die Veranstalter laden alle Löwenfans (zeitlich passend nach dem Spiel in der Arena gegen den Karlsruher SC), Giesinger Nachbarn und Münchner Bürger ein, mit ihnen am 13.12.14 von 19 bis 21 Uhr in der Nordtribüne des Stadions an der Grünwalder Straße, besser bekannt als „Stehhalle im Sechzger“, Advent zu feiern. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Unkosten sind aber gerne gesehen.

Glühwein und kleine Snacks sind am Kiosk im Stadion erhältlich. Die Freunde des Sechz’ger Stadions und die Fußballabteilung des TSV 1860 werden Stände mit ihren Fankollektionen aufbauen. Die Besucher können dort das eine oder andere Weihnachtsgeschenk finden.

Eine dringende Bitte haben die Freunde des Sechz‘ger Stadions: „Pyrotechnik muss aus feuerpolizeilichen Gründen draußen bleiben und sollte am besten bis Silvester unter Verschluss gehalten werden. Wir verteilen aber wie letztes Jahr Kerzen und Wunderkerzen, dies ist erlaubt“, so Markus Drees. Darüber hinaus bittet die Stadt die Besucher, sich nicht auf die Stadionsitze zu stellen, da diese dadurch über Gebühr verschmutzt würden und nicht bis zum am nächsten Tag stattfindenden Fußballspiel gereinigt werden könnten.


link: http://www.gruenwalder-stadion.com/index_new.php?id=54#307

Noch 13 Tage… Ich bin mir sicher, dass wir besser singen können, als die Kampfmannschaft spielen kann. :slight_smile:

Nur noch eine gute Woche. Wetterprognosen sagen trockenes, aber trübes Wetter vorraus bei 2°C am Tag und 1°C. Der erste Frosteinbruch mit den ersten Schneeflocken ist dann aber schon vorüber.

ich hab vor allem bock auf Glühwein im Sechzgerstadion.

http://www.merkur-online.de/sport/tsv-1860/sechzgerstadion-adventssingen-drees-interview-4514925.html

Interview mit unserem Vorsitzenden zum Adventssingen kommende Woche

Nach dem Vorbild von Union Berlins jährlichem Weihnachtssingen in ihrem Stadion Alten Försterei lädt der Verein „Freunde des Sechzger Stadions e.V.“ am kommenden Samstag, 13.12.14 ab 18.60 Uhr (sprich 19 Uhr) zusammen mit der Fußballabteilung des TSV 1860 Löwenfans, Giesinger Nachbarn und Münchner Bürger zum 2. Giesinger Adventssingen in Giesings Grünwalder Stadion ein. „Im letzten Jahr hatten wir schon ca. 500 Mitsänger, die angeleitet von engagierten Musikern, Weihnachtslieder und Löwensongs aus hundertfachen Kehlen erklingen haben lassen. Zusammen mit der abendlichen Stimmung im Stadion war das damals schon toll“, sagt Markus Drees, 1. Vorsitzende des Stadionfreunde und Veranstalter des Events.
„Diesmal haben wir die Liederliste noch erweitert und die musikalische Begleitung auf mehreren Schultern verteilt.“, so Roman Beer, als stellvertretender Abteilungsleiter Fußball des TSV 1860 Mit-Veranstalter. „Neben den Musikern vom letzten Jahr, die alle wieder mitmachen wollen, konnten wir einerseits mit der Wössner Tanzlmusi eine Blasmusik-Gruppe aus Unterwössen im Chiemgau gewinnen, die sich bereits im Februar gemeldet hatten, andererseits gelang uns, das Jugendorchester der Münchner Sing- und Musikschule zu gewinnen.“

Zum Organisatorischen: Ab 18.30 Uhr ist am Samstag Einlass – nur die berühmte Stehhalle (Gegengerade) ist geöffnet. Eingang ist beim Kassenbereich Nordost, also an der Ecke Candidstr. / Grünwalder Str. Wir verteilen kostenlos Liederbücher, Kerzen und Wunderkerzen. „Pyrotechnik ist im Sinne der Sicherheit aller verboten und wird auch nicht toleriert“, so Markus Drees, der als Veranstalter an die Vernunft der Besucher appelliert. „Wenn alle sich daran halten, werden wir sicher ein festliches Adventssingen haben, an dass man sich bis nächstes Jahr hinaus erinnern wird“, fasst Roman Beer zusammen.

Markus Drees meint abschließend nicht ganz ernst: „Steht die Profi-Mannschaft noch so schlecht da, wir Löwen zeigen dennoch unseren Zusammenhalt und singen trotzdem mit Inbrunst.“

Liebe Mitglieder und Freunde der FDS,

am Samstag, 13.12.14, findet ab 18.60 Uhr das 2. Adventssingen im Sechzger Stadion statt. Wir benötigen noch jede Menge Helfer, die uns beim Verteilen der Liederbücher, Nikolausmützen und Kerzen, sowie beim Besetzen des FDS-Verkaufsstands unterstützen.

Bitte meldet Euch unter vorstand@gruenwalder-stadion.com oder hinterlasst eine Nachricht in unserem Facebook-Account www.facebook.de/fdsev oder meldet Euch dort bei der entsprechenden Meldung.

Treffpunkt für die Helfer wäre 18.15 Uhr am Stadioneingang Candidstr. / Grünwalder Str.

Mit der Bitte um zahlreiche Beachtung verbleibe ich mit adventlichen Grüßen

Markus, 1. Vorsitzender

So, morgen steigt das Adventssingen endlich. Auch wenn es im Moment nach Frühling anfühlt und es morgen tagsüber auch so warm wird, so lockt das vielleicht auch die ins GWS, die ggf. Angst vorm Frieren haben.

Bis morgen!

Morgen wird es was für Fußballfans.
Stillle Nacht KLATSCH KLATSCH
Heilige Nacht KLATSCH KLATSCh
Jedes Lied wird gnadenlos zerklatscht, Stadionatmosphäre halt, und nicht langweilige Rumgejaule!

http://www.muenchen.tv/mediathek/video/tsv-1860-mit-sieg-zum-adventssingen/

Vorbericht von muenchen-tv zum KSC-Spiel, aber auch zum Adventssingen.

So, nach dem KSC-Spiel (oder auch ohne Besuch des KSC-Spiels) geht es gemütlich nach Giesing. Stadioneröffnung ist um 18.30 Uhr, um 18.60 Uhr wollen wir ja anfangen.

Man sieht und singt sich.

Sowas sagt aber auch nur einer, der letztes Jahr nicht dabei war…

Da hat jemand ein Trauma, klatsch-klatsch, weil er jede Weihnachten zu Hause die Freddy Quinn-Weihnachts-LP anhören musste, klatsch klatsch.
War sicher gut letztes Jahr, mit Zerklatschen wird es noch besser, vielleicht sogar legendär.

Kann heute leider nicht dabei sein, ich wünsche euch allen viel Spaß!

Na dann mal frohes Adventsingen u. schöne Weihnachtsfeier

Und wie war das Adventsingen?
Habt ihr das Requiem auch angestimmt?