Der Kino oder was schau ich aktuell für Filme oder Serien Thread

Wir schauen immer die spätvorstellungen und das Kino hat 15 oder 16 sääle da ist man sogar manchmal alleine.
Wir mögen das so

1 „Gefällt mir“

KAMPFSTERN GALACTICA, allein im Kino gesessen, als das Ding angeflogen kam, hats dich aus dem Sitz getragen. Nie wieder sowas erlebt. Auch das Gefühl dort allein im Kino, wie King Lui2.

Troopers auch ober …

Gibt in manchen kinos auch bequeme einzelsitze. Ein arri oder gloria filmpalast oder manche säle im mathäser oder anderswo oder ne imax-leinwand kannst kaum mit dem utopia in wasserburg oder sonstigen provinzkinos vergleichen.
Manche filme sind einfach für die große leinwand und akustik gemacht, nicvt für nen schnöden heim-tv, mag der auch noch so groß sein oder ein dolby surround system haben.
Richtig in den kinosessel hineingedrückt hsts mich zuletzt bei top gun: maverick oder dune 2. Warn schon ein erlebnis.

1 „Gefällt mir“

Alles schon ausprobiert: I-Max, Mathäser, großes Kino, kleines Kino, Riesenleinwand, kleine Leinwand, Dolby-Surround, … - so richtig hat mich nichts vom Hocker gehauen. Außer vllt. mein erstes Kinoerlebnis, an das ich mich erinnern kann - Bambi.

Wir hatten in Salzburg damals das „Das Kino“ (gibt es als Filmkulturzentrum übrigens immer noch). All die Greenaway, Jarman, Jarmush, Lynch, Passolini, Fellini , Godard und so viele andere, die ich gar nicht aufzählen kann, hätte ich nie gesehen, ohne dieses Kino. Da gab es die Alternative mit TV auch gar nicht.

DAS Kinoerlebnis schlechthin, weiß nicht, ob es das noch so gibt.
Als Erwachsener mit einem kleinen Kind ins Dschungelbuch. Da ist was los.

1 „Gefällt mir“

Ich hab an’s Kino so dermaßen viele tolle Erinnerungen…

In Ostwestfalen-Lippe, wo ich aufgewachsen bin, gab es die „Detmolder Lichtspiele“. So’n richtig uralter Riesen-Saal mit Riesen-Leinwand, dem typischen Klappgestühl mit Plüschpolsterung…das war die Heimat unserer Träume damals. Ab 22:00 Uhr war Spätvorstellung für 3 DM, da waren wir dann so oft wie möglich am Start. Die ganzen alten Eastwood-Western, wo wir Jungs dann hinterher breitbeinig und obercool aus dem Kino kamen und uns auf unsere Mofas geschwungen haben wie Clint auf seinen Gaul… :grin:

Einmal im Jahr war Rocky-Horror-Picture-Show. Ne ganze Woche lang! Erzähl mir niemand, das könnte man auch zuhause vorm TV haben. „Blues Brothers“ habe ich da zum ersten Mal gesehen, bis heute einen meiner absoluten Lieblinge. „Herr der Ringe“ als Zeichentrickfilm. Undundund…

Ich könnte bis Silvester spannende Geschichten erzählen, die allesamt mit diesem Kino zu tun haben… :smile:

1 „Gefällt mir“

Das war mein erstes Kinoerlebnis.
Und auch heute schau ich ihn mir noch fast jedesmal an, wenn er im Fernseh läuft.
Nur den T2 kenn ich vergleichbar auswendig.…

Cinema: Schlefaz-Double-Feature:
Zuerst die Killertomaten und danach war dann das Publikum in der richtigen Form für die Krallen der Venus. Das war ein wirklich transzendentales Erlebnis.…

1 „Gefällt mir“

DAS ist der einzige Grund, warum ich ab und zu doch ins Kino gehe - in Schwabing gab’s das Isabella?, das besondere Filme gezeigt hat - und auch unser Provinzkino hat Raritäten im Programm.
Aber ‚Blockbuster‘ brauch ich im Kino nicht!

Studio isabella gibts noch ja.

Auch empfehlenswert

Avatar 2 war schon ganz nett im Kino letzte Woche. Nur 35 Min Werbung davor haben mich echt genervt.

Hättest mehr Werbung gewollt :smiley: ?

4 „Gefällt mir“

Heute geht’s ins Kino, wird eine Überraschung Tochter sucht Film raus.

2 „Gefällt mir“

Black Adam hama gschaut…joa…war schon in Ordnung der Film.

Alice in borderland schau ich grad auf netflix… sehr spannend !

Staffel 1 war super. Die neue staffel 2 muss ich noch starten.

Black adam: selbst nicht gesehen, aber bei kritikern und kinokasse wohl ziemlich gefloppt trotz eines the rock.

Andere Rollen passen besser zu ihm. Aber ein Fantasy und Super Helden Freak wie ich sieht darüber hinweg.

Gestern den Räuber Hotzenplotz Film ( 2018) angeschaut.
War richtig schön. :upside_down_face: