Der ÜÜÜÜÜ Song

Servus Mitanand,

eine neue Art von Fansong, die sich wohlwollend von den Halli Galli Drecksfansongs der Vergangenheit abhebt.
Micht spricht das wieder entdeckte Heimatgefühl und die Bilder sehr an.
Der Song ist Ur München, eher Dackel, Lodenmantel und Helles, als Spritz und Schicki und Micki.

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/1860-muenchen-ue-aktion-aufgeloest-neuer-vereins-song-vorgestellt-3733006.html

Bin mal auf eure Meinung hierzu gespannt!

Sicher kein Gassenhauer zum mitsingen, dafür isses zu wenig eingängig, aber mir gefällts trotzdem.
Echt bayerisch, echt münchnerisch, echt 1860!

Echt geil,
Wer singt das
Dieses Lied beschreibt uns ganz deutlich
Giasinger
Sechzig ist ein Lebensgefühl
Wir sind keine Anhänger einer Fußballmannschaft, sondern Sechzger.

Nicht so meins, das wirkt etwas zu langatmig, die einzelnen Liedteile passen net wirklich zusammen…aber mei, ich steh eher auf die Punk-Version von „Münchens Stolz“ :wink:

Das Video ist aber sehr gut gelungen :slight_smile:

Nix fürs Stadion, finds zusammen mit dem Video trotzdem sehr gelungen.

Das singt der Christian Maier, der Huawa von Der Huawa der Maier und i
I finds richtig gut. Nix zum mitsingen aber es beschreibt des Gefühl ein Löwe zu sein ganz gut.

Ist wirklich sehr gelungen.
Auch wenn das zu populistisch ist:es fehlt eindeutig der Refrain zum Mitgrölen, so wird das leider kein Dauerbrenner-Mythos

Seh ich ganz anders, Text sitzt bereits auswendig. Bitte zukünftig gemeinsam mit dem 60er Marsch vorm Anpfiff, inkl. Schalparade. Absolut genial!

Genau wie beim Essen sind die Geschmäcker bei der Musik ja auch komplett unterschiedlich.
Ich für mich muss sagen, dass ich es entsetzlich finde. Die Bilder im Video sind schön, aber
ich kann da überhaupt keine vernünftige Melodie erkennen, alles abgehakt und langatmig.
Kommt bei weitem nicht an Löwenmut, Stark wie noch nie und den Marsch heran.
Aber wie gesagt, da werden die Meinungen unterschiedlich sein.

Naja… Nicht wirklich meins. Für mich hört sich der Song viel zu zusammen gewürfelt an.

Im Zusammenhang mit dem tagelangen Posten der mysteriösen Ü-Videos find ichs eher schon wieder peinlich.

Mia gfallts, der Rest is mia wurscht

Ja. Denn das Lied ist mal nicht aus dem Standardbaukasten von Musikproduzenten, sondern wirklich was Besonderes. Jetzt hab ich das Video (fast schon peinlich) 5x angeschaut und bin immer mehr angetan davon.

Des stimmt!
Wirklich peinlich war, wenn nach einem schlechten Spiel (und da hatten wir ja einige…) ein „Stark wie noch nie…“ Im Stadion gespielt wurde.
Da passt das neue Lied viel besser … ( zu hoffentlich vielen guten und nur wenigen schlechten)
ELiLin

ist bei mir genauso… was sofort eingängig ist, geht einem auch schnell auf den Nerv und man kann es nicht mehr hören! Das Lied ist bewusst anders, und das ist sehr gut so.
Es trifft halt bei Nostalgikern schon ein paar Bauchnerven direkt… grüne Isar, Giasinger Höh, unser Bier, unsere Stadt, unser TSV…alles Dinge die ich mit Heimat in Verbindung bringe!

Endlich keine Den&Bens mehr!

wo kann man diesen song hören?

Für immer weiß und blau

Wie geil is denn des…

Video ist top musik naja

Mia gfoids…

So war es vielleicht früher bei 60, aber seit der Fastpleite und dem Einstieg vom jordanischen Investor sieht’s bei unseren Löwen anders aus. Netter Versuch eines Imagevideos von unseren Marketingprofis, aber mit der Realität hat das nix zu tun. Aber scheinbar ist die Aktion gelungen. Grundsätzlich find ich den Song ja gut, aber er gaukelt was Nostalgisches vor, was leider nicht mehr da ist.