Die nächsten Spieltage terminiert

Montag 10.02. gegen Düsseldorf und Freitag, 14.02. in Ingolstadt

Und wieder einmal kann das geneigte deutsche Fußballpuplikum vorm Fernseher miterleben wie "der schlafende Riese erwacht " .

nach st. pauli auch Düsseldorf an einen montagabend…die wissen wirklich wie man den zuschauerschnitt nach unten bringt…!!

irre…nicht so attraktive Gegner im sommer, und da wo mal ein paar Zuschauer viell kämen an einen Montag…

sich aber fragen warum kei sau :slight_smile: kommt…-

Für die Kinder ist der Montag halt sehr bescheiden. Mir persönlich taugt das schon.

Montagspiel deshalb, weil wir inzwischen eine Spitzenmannschaft
sind und sich das TV und Millionen Fussballfans für
uns interessieren. Hoffentlich enttäuschen wir nicht…

Passt doch, soll jeder in Deutschland mitbekommen, dass es nicht unser Stadion ist …
und die leute, die da sind, wissen das wenn wenige da sind de Stimmung eh besser ist

Nach meiner Info sollen weitere Spiele in KW51 terminiert werden.

Montagsspiele, die den Zuschauerschnitt drücken ?
Ja mei, das Geld vom Fernsehen nimmt man ja auch gerne mit .
Umsonst gibt’s halt nix . Voll Verständnis dafür .

Gibts da für den Verein was extra, wenn am Montagabend ein Heimspiel ist, oder nicht?
Wenn ja, wie viel?
Weiß das jmd. Zuverlässig?

Diese Bonuszahlungen gab es nur ein oder zwei Jahre. Die benachteiligten Vereine haben dann die Auszahlung nur über die Fernsehgelder-Rangliste gefordert und erreicht.
Die aktuelle Rangliste kann hier http://www.fernsehgelder.de/ eingesehen werden.

Das Montagsspiel am Februaranfang hat nichts mit Spitzenspiel oder ähnliches zu tun, sondern die Polizei lässt an diesem Wochenende kein Fußballspiel in München zu. Der Grund ist wie immer, dass in München Sicherheitskonferenz und die dazugehörigen Gegendemos sind, so dass man nicht auch noch Fußballfans hier haben möchte. Daher wird seit einigen Jahren an diesem Wochenende der Spielplan so gebaut, dass der Lokalrivale auswärts spielt und wir ein Heimspiel haben, welches auf einem Montag legbar ist.

Warum muss man diese Erklärung eigentlich jedes Jahr hier abgeben? :wink:

Schläft nicht jeder mit dem Terminkalender der Polizei und Politik unterm Kopfkissen ;-).

@Kenny2

  1. Liest nicht jeder immer alles.
  2. Musst nicht antworten, wenn du grantig bist und keinen Bock hast.
  3. Wollt ich nur eine freundliche Auskunft von einem Löwen, der diese geben kann und mag.
  4. Hab ich schon wieder eine Zusatzfrage: Warum würgt man uns dann das Paulispiel am Montagabend rein, wenn man weiß, dass das nächste Löwenheimspiel am Montagabend sein MUSS ?

Ist das eine weise vorausschauende Planung?

  1. Habe ich nicht Dir, sondern Oliver1860 geantwortet.
  2. Wie man bei einem Smiley auf grantig kommt, weißt wohl nur Du.
  3. Ich weiß nicht, wo die Antwort nicht freundlich war, Sie war sachlich und erklärt die Thematik eigentlich.
  4. Zusatzfrage: Auch beim Paulispiel ging es nicht anders, als Montag. Der Lokalrivale hatte auch ein Heimspiel (gegen den HSV) an diesem Wochenende, welches wie bei Bundesliga üblich am Samstag war (und auch wegen der CL-Beteiligung nicht anders ging). Um die Arena für uns herzurichten (Werbung, Reinigung) sind ein bis zwei Tage nötig, also hat uns die DFL am Montag spielen lassen.

@Giasinga: Im Fall der sicherheitskonferenz lohnt es sich aber, den Termin zu kennen. Man sollte dann am Samstag und Sonntag nicht in der Innenstadt herumspringen, außer man möchte demonstrieren. :slight_smile:

Da spring ich eh nicht rum an Samstagen oder Sonntagen ;-). Ich bleib lieber im schönen Giasing :-p.

Oder wie er weiter gemütlich vor sich hinschlummert…

so schauts aus :slight_smile:

…den Wecker zum schweigen bringt und sich nochmal umdreht.