Jahreskarte 2015/2016

Es sieht ja fast so aus, als wenn wir ein weiteres Jahr Arena erdulden müssten.
Vermutlich wird dann in den nächsten Tagen wieder das Svhreiben kommen,
dass die bisherigen Jahreskartenbesitzer nichts tun müssen und die Plätze
automatisch reserviert sind. Bin ja mal gespannt und befürchte auch, dass sich
die Zahl noch mal reduzieren wird.
Für mich habe ich mich entschieden wieder zu kaufen, geht halt nicht anders
nach 31 Jahren Löwentreue. Auch wenn die letzte Saison natürlich keinen Spaß gemacht
hat und ja auch nicht viel Besserung in Sicht ist

Bei mir das Gleiche!

Frei nach dem Mott „es kann ja nur besser werden“ werde ich das auch so machen.

Hat bereits jemand Post bekommen?

… genau, man muss nichts tun außer möglichst schnell auf die Überweisungstaste zu drücken…

Letztes Jahr haben sie die 10000er Marke mit Mühe und Not im Zuge des großen Moniz-und-Totalumbruch-Hypes geschafft. Ich denke, das wird diesmal erheblich weniger. Mehr als Klassenerhalt kann man dieses Jahr realistischerweise nicht versprechen - aber irgendeinen Brüller denkt sich Rejek gewiss noch aus. Wenn man sich in den Vulgärforen (FB/Griss etc.) die derzeitigen Hassausbrüche wegen des Verbleibs Poschners anschaut und die lange Unterstützerliste des Fanrat-Aufrufs, könnte man fast mit einer größeren Boykott-Aktion rechnen (was aber auch nicht klappen wird). Dazu die Enttäuschung vieler Fans angesichts des Arenaverbleibs nach all den durch die Stadt unterstützten Umzugshoffnungen.

Die neuen Teams in BL Zwei - Freiburg, Pdb, Bielefeld und Duisburg - sind zuschauertechnisch zwar nicht unattraktiver als diejenigen, die nach oben und unten verschwunden sind, aber auch nicht echte Zuschauermagneten, wie es HSV, VfB Stuttgart oder Dresden gewesen wären. Wenn nicht wieder irgendwelche Extremsituationen dazukommen, rechne ich mit einem Gesamtschnitt deutlich unter 20000.

Ich bin übrigens als DK-Halter immer noch sauer darauf, dass der Verein seine Zusage für zwei Freikarten bei früher Geldüberweisung nicht aktiv eingelöst hat. Kein Wort war mehr davon bei der Übersendung der Karte und im Verlauf der Saison zu lesen. Offensichtlich gabe es die Karten, wenn man sich selbst darum gekümmert hat (ich hab sie nicht abgeholt), aber angesichts der Werbung war das klar eine Bringschuld des Vereins. Zumindest haben sie für die Relegation nicht extra kassiert.

Boykott?

ich finde nach 120.000 Zuschauern in zwei Spielen wäre es ein schönes Zeichen mit 1.200 Zuschauern zu starten. Das dürfte die einzige Botschaft sein, die unser Dilettantenstadl versteht.
Wo stehen wir mit dem Stadion? Was will der GF, was die Gesellschafter?
Warum behalten wir diesen Sportdirektor?
Warum sollte überhaupt irgendwas besser werden als 14/15?

Solange sich nicht mal jemand bemüht mir das zu erklären, bleib ich zu Hause. Dumm nur, dass man dazu die DK wohl wieder aktiv kündigen muß… das Phlegma, you know.

Heute kam ja das Reservierungsschreiben. Kann mich nicht mehr erinnern,
war das letztes Jahr auch so, dass man überweisen muss und nicht per Kreditkarte
zahlen kann bzw. der Betrag abgebucht wird ? Also verlängert sich der
Kaufvertrag der Jahreskarte nicht automatisch ? Wenn das so ist werden wir
wohl noch weniger JK verkaufen. Bin ja mal gespannt wer sich außer mir
das noch ein weiteres Jahr antut.
Und damit ist ja nun endgültig klar - war wir ja alle schon wussten -
das wir wieder in der Arena spielen

Habe für mich jetzt erst mal entschieden noch nicht zu überweisen. Wer weiß was am
Sonntag passiert oder ob wir unsere Lizenz freiwillig zurück geben.
Außerdem kenne ich mich im Insolvenzrecht nicht so gut aus falls uns die
Kohle nun doch ausgehen sollte und mein Geld in der Konkursmasse verschwindet…

Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch und warte auch erst mal die nächsten Tage ab.

Und nun? Die MV wird sciher erst nach Saisonstart stattfinden.
Gut, dass ich keine DK habe… :wink: <= Das wird mir jetzt sicher wieder als Kandidat schlecht ausgelegt. Aber ich habe in der Rückrunde soviele Tickets gekauft, dass es den 144 EUR einer Stehplatz-DK locker entspricht.

Ja, nun habe ich ein Problem. Die Plätze bleiben ja noch ein paar Tage reserviert und man
kann in Ruhe abwarten was passiert. Läuft sowie darauf hinaus das ich wieder kaufe,
geht halt nach 31 Jahren nicht anders…

Wir haben auch zwei DK, warten jetzt einfach mal ab.

Ich trau dem Ganzen nicht. Wenn der Scheich unsere Riege am Nasenring durch die Gegend führt (davon gehe ich aus), kann es ganz schnell einen großen Schlag tun.

Ich geh derweil beim Griechen gut Essen :slight_smile:

BTW: es ist genug Platz in der AA, da werden wir schon was passendes finden, wenn nötig, halt woanders platziert

Tja jetzt stehen wir da mit unserem Chaos-Verein. Keine MV, kein Präsidium.

Langsam komme ich mir vor ich bezahle unsere zwei Dauerkarten als Obulus, das Mecki und sein Twitterzwerg endlich abhauen.

Wer jetzt zu Beginn ins Stadion geht unterstützt die gesamte Entwicklung,
ein Fernbleiben ist der einzige Weg zu zeigen dass wir doch noch nicht komplett fremdgesteuert sind
und nicht alles akzeptieren was uns vorgesetzt wird.

tut mir zwar leid für die Mannschaft
aber manchmal geht es nicht anders

Warte ab. Tendenz die zwei DK spar ich mir. Unterstütze kein komplett fremdgesteuertes Kunstprodukt eines arabischen Alleinherrschers und seiner Vasallen. Ein Miteinander scheint nicht möglich zu sein.

Wirkung würde das jedoch nur zeigen, wenn sich die aktive Fanszene komplett zurückzieht und sie allein in ihrer AA auflaufen. Solange noch genug hingehen, glaubt Ismaek und seine Handlanger ja, dass man mit den Fans eh alles machen kann. Ob sich die Masse zu einem Boykott durchringen könnte, keine Ahnung, aber wohl der einzige wirkungsvolle Weg um zu zeigen, dass man so mit uns nicht umgehen kann.

Vielleicht sollte man wirklich über den Salzburger Weg intensiver nachdenken.

Ich Vollidiot habe meine Jahreskarte gleich am ersten Tag gekauft. Gemeinsam wellcome 3. Ligatour. Jetzt hilft nur noch gemeinsam gegen Poschnix und Meckies Teen Neffen.
Die Hauptschuldigen und Hauptverhinderer stehen bei uns in Amt und würde. Es ist zum Kotzen

Ich werde meinen Vernunft- Logikmodus ausschalten und natürlich auch wieder
kaufen. Warum ? Ich weiß es nicht

Zumindest im ersten Heimspiel sollte mal ein Zeichen gesetzt werden;
dass wir nicht alles akzeptieren.

Also Boykott zum ersten Heimspiel,
wie ist eure Meinung dazu?

Kauf für mich und meine Jungs wieder DK, wäre aber beim Protest dabei.Am besten bleiben alle Fans auf der Esplanade und wir machen ein riesiges Picknick und hören uns die 1.Hz im Radio an.Dann zur 2. ins Stadion.Das geb ein mediales Echo seines gleichen.ELIL

das Ganze müsste natürlich von GB oder sonstwen organisiert/koordiniert werden…
zumindest eine Halbzeit sollte man geschlossen demonstrieren dass wir nicht nur die Kasperln sind die eh alles abnicken und immer wieder kommen.

Hätte mir nicht vorstellen können, dass ich meine Dauerkarten bei 60 nochmal kündigen werde… habe jetzt doch getan und warte mal ab, wie sich das ganze entwickelt.

Ein Totalboykott des ersten Spieltages wäre sicher ein Zeichen dafür, dass der größte Sponsor/Investor bei Sechzig immer noch der Fan und das Mitglied sind.

Dazu wär es super, wenn wir ein nahes Auswärtsspiel am Anfang hätten, (Nürnberg/Fürth) wo wir dann mit einer riesigen Horde einfallen könnten, um zu zeigen das wir da sind, aber nicht für jeden Mist klatschen!