MSV Duisburg - TSV 1860 München

Bereits am Freitag geht es weiter. Auswärtsspiel beim Letzten,
mehr Abstiegskampf geht nicht.
Wenn wir gewinnen können wir vielleicht den Anschluss an Platz 15 noch einmal schaffen,
wenn wir verlieren dürfte ein Relegations- oder Abstiegsplatz im er wahrscheinlicher
werden. Das schlechteste Ergebnis ist ein Unentschieden, das hilft überhaupt keinem.
Kagel ist gesperrt, Wittek verletzt - es gilt also beide Aussenverteidiger zu ersetzten,
mit Yogenoglu hoffentlich nicht noch einmal. Classen könnte eine Option sein,
vielleicht auch Bandowski oder Degenek.
Ansonsten würde ich so wie gegen Fürth spielen, mit einer Spitze Mölders.

Hoffe auf Sieg und befürchte ein 0 : 0

Wer dieses Spiel nicht gewinnt, gehört nicht in die 2. Liga !

Und wers gewinnt auch nicht zwangsläufig :slight_smile:

Zebras - Löwen 3:0

Vielleicht für manchen lustig, aber in keinster Weise realistisch.

Warum nicht realistisch?

Mal gesetzt den Fall die Spieler des MSV nehmen das Spiel ernst, trainieren verbissen, machen Sonderschichten, verbessern gezielt ihren Torabschluss…warum nicht?

Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen…

Aber unsere verkannten Erstligaspieler haben ja zu tun den Kopf frei zu kriegen, oje

Also das wird das erste richtige Endspiel. Wenn wir hier verlieren bin ich mir sicher dass es runter geht. Dann ist der totale Bruch da und der MSV wittert auch wieder seine kleine Chance. Ein Unentschieden hilft nur bedingt (eigentlich garnichts). Dieses Spiel ist der erste große Must-WIN um drin zu bleiben.
Sollten wir spielerisch so auftreten wie gegen Fürth haben wir auf jeden Fall die Chance dieses Spiel für uns zu entscheiden. Viel wird sich jedoch jetzt im Kopf abspielen und wer weis wie die Spieler mit dem Druck umgehen.
Mir hat die Aufstellung gegen Fürth insbesondere mit Lacazette (und Claasen) in seiner Rolle sehr gut gefallen. Wittek MUSS wieder hinten links ran und Beister raus.

Im Fußball ist vieles möglich aber das ist doch sehr unrealistisch, solange die Defensive nicht reihenweise kapitale Böcke raushaut.

Da tippe ich eher auf ein 0:3 - mal gesetzt den Fall die Spieler des TSV nehmen das Spiel ernst,
trainieren verbissen, machen Sonderschichten, verbessern gezielt ihren
Torabschluss…warum nicht ? :wink:

@lion91
@wolf
Gehe jede Wette ein, dass wir dieses Spiel vergeigen.
Das passt zu der Saison und unserer Truppe.
Die Löwen haben stumpfe Zähne und werden wieder einmal mehr die Zebras nicht beißen.
Sie holen sich beim Angriff auf die Zebras höchstens ein paar kräftige Hufschläge ab. ein solcher Schlag genügt ja bei uns schon.
Dann geht es eben 1:0 aus.
Da die Löwen aber diesmal nach dem Rückstand blind anrennen werden, gibt es zwei Konter.
Ergo: Zebras - Löwen 3:0
Klare Sache!

Außer es kommt ganz anders. Manchmal gibt es Fußballwunder. Wenn die löwen mal wie gegen Kiel ein Endspiel tatsächlich gewinnen.
Deshalb dürft ihr natürlich weiterhoffen.

Duisburg führt gerad zur hz in nuernberg 1-0

2 : 1 gewonnen, ganz blöd. Jetzt können die Duisburger mit einem Sieg gegen uns
auch wieder aufschließen, dann wird ein Dreikampf daraus. Das sieht nicht gut aus
für uns, verdammt !

Aha Duisburg gegen Nürnberg gewonnen, wenn der Ortega jetzt wieder im Tor steht verlieren wir zweistellig.
Wie man absteigt weiß er ja! Gratulation!

Da können wir uns auf was gefasst machen am Freitag in Duisburg die werden jetz kämpfen bis zum Umfallen… ich glaub das gibt keinen hab nen sehr schlechtes Gefühl, da muß Gebissen werden sonst holt man da gar nix…

Sag ich doch, Duisburg nimmt uns mit in die Dritte Liga.

Tja, jetzt ist der MSV auch wieder mit in der Verlosung - das macht es für uns bestimmt nicht leichter nächstes Wochenende. Obwohl - vielleicht verkrampfen die Zebras ja gerade deshalb und machen sich in die Hose, dann schießen wir sie ab… ;-D . Das Hinspiel hätten wir jedenfalls mit Minimum 4:0 gewinnen müssen, soviele Chancen hatten wir gegen die. Und als sich alle schon fast mit dem Unentschieden abgefunden hatten, würgte der Marius Wolf in der Nachspielzeit das einsnull rein, uff…

Was das Verkrampfen betrifft, dürften die Probleme eher bei Paderborn und 1860 liegen als bei Duisburg. Duisburg war mausetot und kann jetzt aufschließen. Da tippe ich für das Spiel nicht auf Verkrampfen, sondern maximalen Einsatz.

Wenn Duisburg gewinnt, könnte es ja auch so kommen:
Paderborn und 1860 gehen nach versauten Planungen und versauter Saison direkt runter,
Duisburg rettet sich mit unbändigem Glauben und Willen in die Relegation.

Hey Vitus, wenn wir absteigen darfst auch du wieder im Tor stehen, in der 2.Liga seh ich für dich leider keine Chance mehr…

Gruß Ortegas Cousin :smiley:

Verlieren verboten vor allem noch unter der Berücksichtigung, dass Padorborn oder/und Frankfurt sicher punkten werden im direkten Vergleich.
Befürchte aber wir hatten unsere Zeit in der Englischen Woche und jetzt ist wieder der gewohnte Trott der kompletten restlichen Saison, weswegen Duisburg sich die drei Punkte erkämpfen wird, während wir uns vermutlich mit Schöngerede von 0 Punkten zufrieden geben müssen.

Genau so wirds kommen.
Die Burschen bräuchten immer drei Spiele pro Woche.
Wie gut spielfreie Zeit ihnen tut, hat man nach der Länderspielpause eindrücklich gesehen.

Entschuldige, was wusste ich nicht. Liegt dann wohl in der Familie.