Polizeigewalt in den Stadien

Der gestrige Polizeieinsatz auf Schalke war ja mehtr als Bananae.
http://hoechststrafe.dorkawings.de/2013/08/polizisten-randalieren-auf-schalke/

war in der tat krass. dem normalo-zuschauer wurde aber vom in der weisheit badenden moderator schön immer gesagt, dass sich verschiedene fangruppierungen kloppen, weswegen die polizei einschreiten musste.
das scheppernde „bullen raus“ hat er wohl überhört…

http://www.schalke04.de/de/aktuell/news/130822_polizeieinsatz/page/2260--10-213-.html

http://www.youtube.com/watch?v=FpgYgyXovk0&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DFpgYgyXovk0&nomobile=1

Isn Witz, oder?

Also wenn ich mich von meinem Nachbarn provoziert fühle und androhe ihm in den Garten zu scheißen, dann rückt die Polizei an und vermöbelt ihn vorsichtshalber?

Der arme griechische Beamte, der sich durch die mazedonische Fahne beleidigt fühlte tut mir natürlich leid. Ich schick ihm ein Taschentuch!

[url]

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/51056/2540270/pol-ge-stellungnahme-der-polizei-gelsenkirchen-zum-einsatz-beim-champions-league-spiel-am-21-08[/url]

Absolut erschreckend, wie die mit dem Tränengas umgehen. Da verliert man richtig die Lust am Stadionbesuch.

aber die gegenaktion von schalke ist gut
anscheinend wollen sie beim nächsten heimspiel so viele verschiedene flaggen wie möglich aufhängen und als ganz besonderer Clou, da ja Bayer 04 zu Gast ist: Fahnen von Ratiopharm, Hexal, Hoffmann-La Roche … :smiley:
find ich ne gute aktion :thumbup:

pfefferspray wars. tränengas ist dann doch noch mal nen anderes kaliber.

naja ob pfefferspray jetzt so viel besser ist :wink:
soviel ich gehöhrt habe hatte eine frau ja auch einen atemstillstand und war bzw ist auf der intensivstation!!!

Stimmt, hab mich da vertippt.
Trotzdem erschreckend, wenn Pfefferspray „flächendeckend“ so eingesetzt wird, als würd’ ma’ im Garten ein Mittel gegen Unkraut sprühen…
Da wurde wahllos alles eingepfeffert, obwohl überhaupt nix passiert ist! Keine Gegenwehr, kein Handgemenge, gar nix von Seiten der Fans, was so einen Einsatz rechtfertigen würde.
Sowas kotzt mich einfach an.

Aus Polizeisicht heisst des: Auf Grund des massiven Einsatzes von Reizgas wurde keine Gegenwehr geleistet.

Der Beginn des Videos zeigt ja die einmarschierende Hundertschaft.

Ich frage mich, dass in so einem Moment im Kopf eines Beamtem im Kopf vor sich geht?

http://www.youtube.com/watch?v=FpgYgyXovk0&list=UUM8cGg_xhd87E-m93rT4zOg

warscheinlich endlich dürfen wir wieder mal alle fertig machen :cursing:

interessant ist ja auch wie die polizei das gefahrenpotential der deutschen ultras im vergleich zu ihren griechischen pendants einschätzt.
anstatt den gästeblock mit ner hundertschaft abzuriegeln um die von dort drohenden straftaten zu verhindern, marschiert man lieber in die mitte des heimblocks.

die ham halt gewusst dass sie bei den schalkern auf weniger wiederstand stoßen als bei den griechen
traurig aber wahr :frowning:

@Fabi60: Die Idee mit den Fahnen stammt aus einem Blog und nicht von den Schalke-Fans. Aber die Aktion hätte schon was, vielleicht sitzen ja dann vom Bayer-Konzern einige Funktionäre in den VIP Lounges, sodass die Polizei erneut einschreiten muss. :wink:

Gegen Ende des Videos sieht man auch sehr deutlich, dass selbst die Sanitäter vom Pfefferspray getroffen werden und deswegen den Block wieder verlassen. Unfassbare Aktion von der Polizei! Bin gespannt, ob das endlich mal Folgen hat…

Der Focus und der Spiegel berichten sehr sehr kritisch darüber …

Auch S04 als Verein fordern Aufklärung. Immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.
Hat doch sonst die Presse immer noch auf der Seite der Prügelzei gestanden…

Was denkt sich eigentlich ein Einsatzleiter wenn er in eine volle Kurve prügeln lässt??

Wars wirklich nur ne „Fahne“ oder doch vllt. ein extrem provozierendes Banner?

es war eine alte mazedonische fahne die zwar provoziert da es igendeinen geschichtlichen hintergrund mit den (Nord)Griechen gibt aber

  1. hängt die fahne oft bei schalke da sie für eine spezielle fanfreundschaft steht
  2. dass noch lange nicht so einen einsatz erklärt
    und 3. hängen fans doch des öfteren fahnen/banner auf die die anderen provozieren sollen
    wenn ein blocksturm sinnfoll wäre dann doch der der gäste die ja angeblich mit randalen gedroht haben sollen

http://www.focus.de/sport/fussball/championsleague/attacke-gegen-schalke-fans-der-polizei-einsatzleiter-liess-sich-von-den-griechen-erpressen_aid_1079186.html