TSV 1860 München - FC Heidenheim

Und wieder so ein Spiel, welches wir mit Blick auf die Tabelle eigentlich
unbedingt gewinnen müssen, zumal es danach nach Freiburg geht und da hängen
die Punkte sehr hoch.
Heidenheim spielt eine ordentliche Runde, ist aber sicher zu packen.
Mit grausen denke ich aber an das 0 : 1 im Hinspiel mit roten Stutzen oder
an unser Heimspiel letztes Jahr was wir nach Führung verloren haben.

Einige Optionen sollten sich mit Stahl, Rama, Neudecker und Kagelmacher
ergeben.

Also, 3 Punkte damit der Abstand auf Platz 15/16 nicht zu groß wird

Da kann sich Benno morgen ja gleich unsere beiden nächsten Gegner in Bochum angucken.

2:0 für Heidenheim. Ich bin da mal optimistisch. Das „Saisonziel Abstieg“ rückt immer näher und eine Niederlage wäre nun überlebensnotwendig!

allein das Heidenheims Trainer abgelehnt hat die Roten Stutzen zu tragen ,
wobei man aber auch Fairnisshalber dazu sagen muss, das der Schiri das Argument nannte zu wenig unterscheidbar > lächerlich…-
ist für mich ein Grund die mit 5 - 0 nach Hause zu schcken…
http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/irre-warum-tsv-1860-muenchen-heidenheim-roten-stutzen-spielen-muss-5291140.html
Zuschauer mhhhh…werdens 10.000 Z ?

Weiß nicht was mich mehr aufregt, der Prozesshansel mit der schlechten Perücke oder deine saublöden Beiträge.
Sechzig steigt nicht ab, Sacklzement.

Ich kann es schon auch nicht mehr hören wie man sich permanent über
Niederlagen unserer Löwen zynisch freut und zum Gegner hält damit wir ja
nicht gewinnen. Und im Pokal hält man natürlich zu Bochum, wir könnten ja
vielleicht noch eine Runde weiterkommen und ein paar Euro Geld einnehmen.
Auch wenn ich den Grundgedanken toleriere - Fortschritt durch Rückschritt -
werde ich NIE hoffen das meine Löwen verlieren oder womöglich in Liga 3 oder 4
absteigt, nie !

Saisonziel Abstieg?
Wer so einen Scheiß schreibt, der … Na ja ich sags lieber nicht.
Was soll damit gewonnen werden.

Und das von Leuten, die unserem DFB samt den ehrenwerten Leuten vom fcb zu länderspielen hinterherreisen und sich als deren Fans outen.
Da stellt sich einfach die Frage nach dem moralischen Maßstab.
Mehr sog i ned.
Sonst wirds kritisch.

Der Druck gegen Heidenheim ist enorm.
Im Moment ist eigentlich völlig wurscht, ob du schlecht spielst.
Ich würde nicht zu offensiv spielen.
Auf gar keinen Fall darf man in Rückstand geraten.
Die Heidenheimer haben bestimmt das Spiel gegen den FSV studiert.
Hoffe auf einen 2:1 Sieg.
Eine weitere Heimniederlage würde die Situation ziemlich hoffnungslos machen.

Ich fürchte, wir gehen mit 15 Punkten in die Winterpause!

Vermutlich Niederlage gegen Heidenheim, dafür ein Unentschieden in Freiburg… sonst wäre es nicht Sechzig!

Hmmm. Wir sollten nicht immer alles so schwarzmalen. Hoffnungslos oder ziemlich hoffnungslos wäre es, wenn noch vier Spieltage zu gehen und wir acht, neun Punkte im Rückstand wären. Aber solange da unten alle gleichermaßen bieder, schlecht und unbeständig spielen und noch eine ganze Halbserie auf der Uhr ist.

Ich vertraue darauf, daß Möhlmanns Erfahrung als Zweitligatrainer und im Abstiegskampf mit diversen Mannschaften große Pluspunkte sein werden …

hoffnungslos wirds erst wenn wir nicht absteigen

Also, ich besuche auch gerne Länderspiele des DFB und denke nicht, mich dafür rechtfertigen zu müssen.

Gleiches gilt für meine grundsätzlichen Probleme mit Investorenfußball. Eine Weiheit aus dem Abendland lautet: Wenn Du über fünfzig bist, morgens aufwachst und Dir nichts weh tut, weißt Du, dass Du tot bist.
Solange das nicht der Fall ist, kann ich mich auch im Horizontalregen in die Westkurve stellen und mit Gleichgesinnten feiern oder um die Wette granteln.
Ach so: Heidenheim wird übrigens platt gemacht und ich werde mich über den Sieg freuen.

Ja; er muß einfach die maximale Zeit bekommen.


Wenn Wolf nicht fit ist wäre Mulic die erste alternative denke ich.
Ansonsten wieder zurück zur Erfolgsaufstellung.
Kagelmacher wenn wieder dabei ist sollten wir hintenraus wieder mehr ruhe haben!

Wir brauchen einfach eine Winterpause, dieser Kader muss ausgemistet werden, so viele Ama Spieler die rein geworfen werden auf verschiedenen Positionen, man tut ihnen doch kein gefallen… Ich sehe bis auf Neudecker auch nicht wirklich einen Spieler von den Amas der es schafft in der 2.Liga sich durch zusetzten, in den nächsten Jahren…

für ein Tafershofer haben wir nicht wirklich bedarf, Yegenoglu macht mir einfach zu viele Spielentscheidene Fehler, wir können es uns einfach nicht leisten Spiele mit 0:1 zu verlieren, weil irgend einer mal wieder ein Blackout hat, so steigen wir einfach ab…

Hoffe wirklich Möllmann mistet da gewaltig aus und schickt auch paar Spieler wieder runter und lässt sie nur mittrainieren, wie man Karger gleich rein genworfen hat, obwohl man ein Lacazett auf der Bank hat unbegreiflich…

Nanana…die Schuld für die Niederlage auf den Yegenoglu zu schieben ist wirklich zu leicht, wer sagt das es nicht ein Tor geworden wäre wenn er nicht gefoult hätte? Und war es überhaup sein Gegenspieler.
Was man gemerkt hat in unserer Defensive war das neben einem routinier (Schindler) halt 3 Junge hinten drin waren.

Ich weiß ich werde jetzt wieder anecken, aber Gladbach hat bewiesen das es geht und was gegen ****** (vom System zensiert) hilft sollte auch gegen Heidenheim klappen!

Der Ball ist dem Gegenspieler versprungen, ohne die grätsche hätte es Abstoß gegeben… darum sah der Elfemeter so komisch aus weil er ihn unbedingt haben wollte… Ich gebe ihm nicht die alleine schuld nur hat er uns schon 2 Spiele gekostet durch seine Blackouts, er ersetzt Bülow halt sehr gut :slight_smile:

Du vergisst die Roten hätte zur Halbzeit schon 5:0 führen müssen…

Naja sage wir er hat uns 2 Punkte gekostet, den die anderen 10 haben in den beiden Spielen (Karlsruhe und Frankfurt) auch nichts zustandegebracht!

Eigentlich san ma die roten Sch++++egal… i würde mir nurmal sowas mutiges bei uns wünschen!

Als 17ter der jeden Punkt brauch, würde ich auf was mutiges scheißen solange wir hinten Blackouts verursachen…

Naja bei langem 0:0 hätte ich gesagt gewinnen wir beide Spiele, da die gegner nach dem 1:0 oft auf 10er Kette wechseln…

Die Blackouts ham wir aber auch bei normaler Aufstellung…vom daher wäre es da egal.