WM in Katar

Jawollll :+1:

… und beim Finale Deutschland vs England mach mer den Fred wieder auf :grin:

Dazu ein Statement des deutschen Eishockey-Käptns vor Olympia in Peking.

Zitat Moritz Müller:
„Ich als Athlet trainiere mein halbes Leben für Olympia und schaffe es schließlich, dabei zu sein, habe aber gar keinen Einfluss, wo die Winterspiele dann stattfinden. Von uns wird dann aber erwartet, das zu boykottieren - und das von Leuten, die nicht auf ihr Smartphone oder ihre Sneaker verzichten wollen“.

Das Ding mit dem Smartphone und den Sneakers trifft es auf den Punkt.
Wer von Euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.

Er werfe zuerst seine Jeans aus Bangladesh aus dem Fenster, dann das iPhone, das Tablet und sein Fahrradl hinterher. Wenn man das nicht machen will, dann dürfte der Katar-Boykott a weng scheinheilig rüberkommen.

8 „Gefällt mir“

Zum Glück kommt meine Jeans aus China und ein iPhone hab ich nicht. Mein Tablet (aus Holz) hab ich in der Schule noch selbst gebastelt, das schmeiss ich bestimmt nicht weg!

2 „Gefällt mir“

Scheinheiligkeit ist halt weit verbreitet.

Das sollte man sich doch zukünftig sparen.

Natürlich wird keine Sekunde der WM angeschaut. Bei mir war aber schon die EM 2016 das letzte Turnier, das mich noch interessiert hat - die Entwicklung beim TSV 1860 im Jahr 2017 lassen seitdem keinen Raum mehr dafür ;-) Insofern komm ich gar nicht erst in Versuchung, mich mit dieser Katarrh-Sch**** zu befassen.

Warum der November ansonsten langweilig sein sollte, versteh ich aber nicht. Werd die Zeit nutzen, um ausgiebig Amateur-Grounds zu machen (die pausieren ja hoffentlich nicht) und insbesondere, um viel zum Eishockey zu gehen.

7 „Gefällt mir“

Das ist mal ne Einstellung.

Von anderen konmt nur: ich hab schon immer em und wm geguckt, und der november is ja so langweilig und und und

Geh du nur mal zum Eishockey. Ich habe mal beim BFV und in der Wiener Stadtliga geschaut. Verfluchte Scheiße, die hören alle Mitte November auf mit dem Spielplan und fangen im März wieder an. Das nenne ich mal durchidiotiert bis ins Kleinste. Nicht dass mich deswegen jetzt die WM besonders interessiert hätte, aber wenn die unseren schon nicht spielen kann man eigentlich wunderbar in den unteren Klassen wunderbare Stadien und noch schönere Kantinen entdecken. Bevor ich da jetzt aber zu sehr schimpfe, lasse ich das noch einmal von so Rechercheprofis wie @Ampfinger oder @McManus gegenprüfen. Kann das echt sein, dass alle wegen der verfickten WM Mitte November mit dem Fußballspielen aufhören?

Also der Rahmenspielplan des bfv sagt es geht bis Ende November. Mit einen Resrvespieltag am ersten Dezemberwochenende.

1 „Gefällt mir“

hier gibts eine schöne alternative:

Sei bloß vorsichtig, sonst schiebe ich dich in den Klimafred mit deinem Vorschlag. 2 1.Ligisten fliegen um die halbe Welt um dann in einem Franchisenehmerstadion ein Friendly zu spielen. Ja mi leckst.

4 „Gefällt mir“

bin sowieso mal gespannt wie die Vereine das mit der langen Winterpause
machen. Länger trainieren ? Freundschaftsspiele ?

Tattoo Studio :rofl:

4 „Gefällt mir“

Friseurtermine :joy:

3 „Gefällt mir“

10 Wochen koa Fussball, des is scho hart :frowning:

Mei, dann geh ma halt alle zum EHC :sunglasses:
Gibt ja haufenweise EHC Fans im LF :+1:

Scheinheiligkeit ist das Stichwort.
Ein Smartphone im Gebrauch haben, in dem sich Kobalt befindet, das von Kindern im Kongo unter unmenschlichen und lebensgefährlichen Bedingungen abgebaut wird.
Teilweise 7 jährige Kinder!
In China wird das Kobalt dann weiterverarbeitet!
In einem E-Auto befinden sich ca 15 kg dieses Metalls.

Da muss man nicht unbedingt im Forum Nutzer diskreditieren die
vorhaben sich die Fußball WM anzusehen.

3 „Gefällt mir“

Eine reine weiße Weste hat heute niemand mehr.

3 „Gefällt mir“

Oh weh, 10 Wochen Löwenforumswinterloch …

Zu red bull geh ich sicherlich nicht.
Wenns wenigstens das 9 euro ticket noxh gäbe, könnte man mal die ganzen sonstigen bayrischen eishockeystadien unsicher machen.

Oh jaaa, das könnten’s gerne dauerhaft machen, seeeeehr gerne, ich nutz das viel :+1:
Wird aber wohl nix werden :frowning:
Und ja, speziell im Sport ist das für die „Nichtreichen“ schon cool, auswärts für 9 Euro ist schon sehr nice (nicht nur wegen Sechzge, sondern einfach mal wohin, egal welche Liga). :love_you_gesture:

And btw…dann geh i halt allein zum EHC :sunglasses:

Hm ein smartphone ist jedoch etwas was einen auf viele anderw verzichten lässt sei es die taschenlampe, das navi, das haustelefon, der pc usw.
Ein smartphone braucht man eben heutzutage.
Es obliegt einen schon selber ob man es eben jahrelang nutzt oder immer das neueste holt.
Eine wm in katar braucht niemand für das alltägliche Leben.
Absoluter whataboutism aber so ne reaktion von dir überrascht mich nicht. Relativ schwache argumentation