Adios 2. Liga Tour 2014/2015

gibt es das banner eigentlich noch??
falls ja fände ich es langsam an der zeit es mal wieder raus zu holen!!

der abstiegskampf hat heute begonnen und ich sehe ihm mit dieser truppe mit maximalem pessimismus entgegen.

Bei einen Abstieg wäre ein Neuanfang ohne Araber in der Bayernliga zwingend

das wäre auch meine hoffnung…solange der mecki aber nicht den stecker zieht wäre wohl auch 3. liga vor 5000 zuschauern in der aa denkbar…

Dritte Liga würde der sich sicher nicht antun. Hoffe ich zumindest mal

Träumt weiter…die Leich wird so lang am Leben erhalten, so lang sie noch nicht müffelt.

wenn du mich fragst dann ist die verwesung schon extrem weit fortgeschritten…

So lang die noch Geld für die Roten ausspuckt, wird sie ewig leben :slight_smile:

Insolvenz jetzt!!!
Lieber eine Ende mit Schrecken als das was jetzt abgeht.
Amateure wie von Ahlen und Poschner brauchen wir nicht!!!

Bin mir relativ sicher, dass diese „Mannschaft“ die Kurve nicht kriegen wird und sogar mal nicht blöd genug ist, doch nicht abzusteigen.

So holen die keinen Punkt mehr bis Weihnachten. Absoluter Versagerhaufen. Alle miteinander. Sechzig kotzt mich an.

Ich habe ja vor Saisonstart schon ein paar Mal geschrieben, dass wir diese Saison das sein werden, was Cottbus letzte Saison war. Recht haben macht nicht immer Spaß…

Leider weiss keiner , was der Investor wirklich vorhat.

Kann man immer nur spekulieren.

Ich glaub so wirklich wissen was er vorhat tut der Herr „Scheich“ nichtmal selbst…

Glaube mittlerweile, dass Mecki einfach in seiner Heimat sitzt und hofft, dass keiner ihn auf 1860 anspricht. Der wird tagtäglich versuchen zu vergessen, wie viel Geld er im Westen in das Dahinsiechen eines Fußballvereins gesteckt hat, der einen Drecksfußball spielt, dessen Fans ihn für seine Spenden nicht einmal lieb haben und der mittlerweile ein landesweites Gespött geworden ist.
Der wird zusehen, dass keiner seiner High-Society-Freunde in Fernost ihn damit aufzieht. Wie eine durchzechte Partynacht, an die man sich nicht erinnern kann, aber alle anderen schon.

Meckis kleiner Blackout: 1860. Seine Jugendsünde. Irgendwas anderes ist für mich weder betriebswirtschaftlich noch sportfanatisch gesehen nicht mehr nachvollziehbar. Denke, Mecki verkauft seine Anteile an den nächstbesten bei der sich bietenden Gelegenheit. Blöderweise ist darauf wohl keiner scharf.

Aktiv „antun“ nicht, aber seine Anteile wird er deshalb nicht verschenken. Warum auch? Und abkaufen wird sie ihm niemand.
Und der Mietvertrag für die AA gilt auch in Liga 3 noch bis 2025.
Was also hilft uns ein Abstieg?

Einen Unterschied gibt es doch - in der 1. und 2. Liga ist die AA im Moment konkurrenzlos - für die 3. Liga gibt es in München bekanntlich eine andere Spielstätte. Dann müsste unsere Funktionärselite aus dem Traum von Riem erwachen und die Weichen nach Giesing stellen. Wer 5000 in der AA in der 3. Liga dann befürwortet, wird hoffentlich mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt.
Aber wahrscheinlich schlagen wir in der Relegation dann eh Osnabrück und bleiben drin.

Die einzige Hoffnung wäre dann, dass der Scheich endgültig schlechtem Geld kein gutes mehr hinterherwirft. Bei einem Abstieg wird selbst der größte Trottel (ja ich weiß, kostet 450 Euro) merken, dass man das in eine blau ausgeleuchtete Münchener Kloschüssel mit kräftigem Abzug gekippte Geld nie mehr wiedersieht und alle Neuanfangsversprechen von der Grünwalder Straße zum gleichen Ergebnis führen. Schon jetzt ist Ismaik doch eher ein Mäzen als ein Investor. Aber irgendwann dürfte er genug haben und das ganze Kartenhaus zusammenbrechen lassen. Keine Ahnung, was aus den Trümmern dann noch zu machen ist.

Im Falle eines Abstieges würden sich wohl wieder einige finanzielle Löcher auftun, die dann wieder von Hasan Ismaik gestopft werden müssten. Ob der so scharf darauf ist, weiter den Zahlonkel zu spielen, wenn es statt gegen Barcelona gegen Mainz 2 geht, und er sich die Spiele nicht mal mehr im TV ansehen kann? Ich persönlich kann mir das nicht vorstellen.

Und selbst wenn Ismaik das Kasperltheater weiter finanziert, ist noch nicht verbrieft, dass es in der Arena weiter geht. Die Arena-Verträge wurden zu einer Zeit geschlossen, als es noch keine deutschlandweite 3.Liga gab. Also kann es auch keinen Arena-Vertrag für die 3.Liga geben. Es sei denn, jemand war seit 2008 so schlau, sich die Arena auch für die Drittklassigkeit zu „sichern“, obwohl es im Landkreis München mindestens zwei andere drittligataugliche Stadien gibt. Und selbst wenn das der Fall sein sollte, müssten ein Hopfner oder ein Hoeneß dem roten Anhang noch erklären, warum Sonnenhof Grosaspach ihnen den Rasen kaputt tritt.

Ein 1860 München in der dritten Liga mit einem arabischen Investor der nie da ist und die Spiele nicht mal mehr im Fernsehen schauen kann und all das oben drauf noch mit Spielen gegen die U23 von Mainz 05 im 70.000-Mann-Stadion der Roten? Mir ist schon klar dass das Wappen dieses Vereines im Lexikon neben Murphys Law abgebildet ist, aber irgendwann hat der Spaß dann auch mal ein Loch. Das kann unmöglich passieren.

100% Zustimmung.
Ich kann mir zwar durchaus das Szenario wie von dir beschrieben vorstellen, schon allein deshalb, weil bei uns eh immer alles auf den Worst Case rausläuft, aber ja. Spätestens dann denke ich wird der FC Bayern alle Mittel in Bewegung setzen, uns in Giesing abzuladen :slight_smile:

Grunsätzlich gilt der A… Vertrag auch für Liga 3.Nur hier wird Investor Ismaik eh die Reissleine ziehen,also wäre es doch einmal die Überlegung wert dass Hassan Ismaik besser sein Geld in Steine als in Beine investiert.Sprich ein kompletter Rückzug in die vierte Liga mit gleichzeitiger Übernahme der Kultstätte GWS durch Herrn Ismaik samt Namensgebung Hasan Ismaik Arena und Ausbau für 32000 Zuschauer ein Neuanfang unter geändertem Vereinseintrag.
Mit unserer hevorragenden Nachwuchsarbeit an der erwiesenermassen viele Bundes und Zweitligisten sich schon seit vielen Jahren erfreuen könnte endlich ein Aufbau in aller Ruhe erfolgen.Siehe letzter Gegner Braunschweig.Drüber Nachdenken lohnt sich bestimmt.

Falls es wirklich nach unten geht, glaubt ihr, dass wir wirklich in der Bayernliga beginnen müßten?
Habe schon die Hoffnung, dass wir auch die 3. Liga finanziell „stemmen“ könnten