Das neue Sarrazin-Buch

Na, da werden die Oberlehrer der Nation von der Alpen-Prawda bis zur Zeit, von Mazyek bis Edathy (ach, der vielleicht eher nicht mehr) aber wieder mächtig schlechte Laune und viel zu relativieren haben:

http://www.bild.de/politik/inland/thilo-sarrazin/schluss-mit-dem-tugendterror-34773638.bild.html

Ach, der Böhse Onkel der Schundliteratur gibt auch wieder seinen Senf dazua? Wie überaus weltbewegend…

Hmmm, ich sehe ihn eher als Stachel im dicken Hintern der Drei Affen …

und ich eher als spastischen Vollidioten, natürlich ganz wertfrei

Kenn den gar nicht!

Da weiss man ja garnicht, was man zuserst lesen soll: bild.de oder das Buch vom Thilo?

Hmm…und die Kernaussagen des T.S. sind leider nur allzu stimmig…ich finde zwar nicht, dass er es seinerzeit besonders geschickt dargebracht hat, aber die typischen Reaktionsmuster der Gutmenschenfraktion haben bereits vor Jahren eine deutliche Sprache gesprochen. Und argumentativ unterstützt wurde er seinerzeit u.a. von dem bekannten Bürgermeister aus Berlin-Neukölln, welcher bei weitem kein Stammtischparolenschwinger ist. Dessen Erfahrungswerte haben eindeutig belegt, dass Vieles aus den Thesen des T.S. stimmt.