Felix Weber - unser Kapitän

Unser Kapitän hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben:

Eigentlich wär des jetzt ein Grund, meinen uralten FB Account zu reaktivieren und ein gaaanz großes „DANKE FELIX“ zu posten.

Aber ich hab mal mit 2 Jungs von der U21 kurz gelabert und dabei mal angefragt, ob sie ab und an im LF mitlesen.
Die Antwort kam sofort: „Ja eh klar“.
Da man also zu 100 % davon ausgehn kann, dass die Burschen hier mitlesen, brauchts koa facebook.

Deswegen also nochmal: DANKE FELIX ! Und ois Guade für die neue Saison. Wir stehn hinter euch, egal was kommt.

[size=24]!!![/size]

Kann das nur unterstreichen!
Der Felix Weber wär sicher auch in Liga 3 gut untergekommen.
Respekt!

[size=24]!!![/size]

Felix, sau stark, dass du da bleibst.

Du bist mir letztes Jahr schon aufgefallen und hast definitiv das Zeug dazu, diese junge Löwenmannschaft zu führen.

Ich kenne dich zwar nicht persönlich, aber ich habe den Eindruck, dass du ein echter Löwe bist und die Tugenden Kampf, Leidenschaft und Bodenständigkeit verinnerlicht hast!

Mich freut’s unheimlich!

Ein löwwnstarkes Interview von unserem Kapitän Felix Weber.

http://www.fussball.de/newsdetail/weber-ich-liebe-1860-muenchen-ueber-alles/-/article-id/202556#!/

Nachdem unser Trainer, nach der Sperre von Dennis Erdmann, Daniel Wein (den etatmäßigen „Sechser“) den Vorzug in der Innenverteidigung vor Felix Weber gab, weiß dieser auch wo er bei ihm steht.

Körperlich ist Daniel Wein in der IV im Gegensatz zu Aaron Berzel und Dennis Erdmann ja ein Handtuch.
Allerdings sind Tackling, Timing und Spieleröffnung dafür sehr viel besser.

Das wäre schon sehr bitter.

Berzel hat sich durch gute Leistungen fest gespielt. (Ja die letzten drei Spiele war er wieder schwächer. Gerade gg Chemnitz mit grobem schnitzer, aber insgesamt recht stabil)
Aber er war unser bester innenverteidiger. Guter Werdegang für einen „nice to have“ Spieler.

Weber war gegen Magdeburg nicht gut. Bevor er aus der stammelf rotiert ist, hat er doch eine ordentliche Runde gespielt. Fand es auch verwunderlich das Kölner Wein ihm vorgezogen hat. Schon bitter für Felix. Ich mag den sehr gern. Ist auch ein richtiger blauer. Ich hoffe er bekommt bald mal wieder seine Chance und nutzt sie.

Ich sehe Erdmann nicht unbedingt stärker als Weber. Erster hatte eben Glück gehabt, dass er (wieder) in die Mannschaft kam als die Serie so richtig ins Laufen kam. Mal ehrlich: Viel stabiler als früher ist unsere Abwehr heute auch nicht. Wir haben einen viel besseren Spielaufbau (welcher früher nicht existent war) und einen Lex, der nicht mehr wiederzuerkennen ist. Und wir haben einen (mindestens) Zweitligakeeper im Tor…

Erdmann ist wesentlich präsenter, dumme Fouls unterlaufen ihm sehr selten, rote Karten/Elfer produziert er auch nicht, er ist der Lautsprecher/ Organisator der Defensive; am Mann dtl. aggressiver…ich mag Weber gerne, ist ein netter Typ,sicher auch ein Blauer…aber für mich dtl Plus in der Summe pro Erdmann !!

Für mich wäre die stamminnenverteidigung erdmann-Weber. Berzel ist ein guter flexibler backup-Spieler, den man unbedingt im Kader behalten sollte.
Lustig finde ich, dass Vino jetzt tatsächlich IV gespielt hat. In der Sommerpause meinte Bierofka ja, dass er nur 1 IV mit Weber hätte. Wein hat schon häufig in seiner Karriere IV gespielt und kann das auch. Genauso wie Rieder, der für köllner aber nur DM spielt.
Eigentlich wäre die beste IV doch Rieder-Erdmann.

ich will ja den Weber nicht wegreden…des is sackschwer, aber wenn ich das fiktive Zuwachspotenzial, also eine mögliche Zweitligatauglichkeit im Auge habe, würde ich mich für Rieder-Erdmann-Vino-Weber (in der Reihenfolge) entscheiden

Ich sehe Erdmann nicht unbedingt stärker als Weber. Erster hatte eben Glück gehabt, dass er (wieder) in die Mannschaft kam, von der Serie „mitgerissen“ wurde. Und mal ehrlich: Viel stabiler als früher ist unsere Abwehr heute auch nicht. Wir haben einen viel besseren Spielaufbau (welcher früher nicht existent war) und einen Lex, der nicht mehr wiederzuerkennen ist. Und wir haben einen (mindestens) Zweitligakeeper im Tor…

Rieder ist als DM unverzichtbar, ebenso Berzel (egal auf welcher defensiven Position).