Heute vor 16 Jahren: Sechzig wieder auf Giesings Höhen – und gleich gegen die Vorstadt!

Text veröffentlicht bei: https://sechzger.de/heute-vor-16-jahren-sechzig-wieder-auf-giesings-hoehen-und-gleich-gegen-die-vorstadt/

Rückkehr ins Sechzgerstadion – Deses Ereignis durften schon Löwenfans der verschiedensten Generationen miterleben: Ob 2017 nach dem Doppelabstieg gegen Wacker Burghausen oder 1982 nach dem Lizenzentzug gegen die die SpVgg Landshut (die Groundhoppers 1860 erinnerten jüngst an jenen denkwürdigen 4. August in einem absolut lesenswerten Beitrag auf ihrer facebook-Seite) – eigentlich immer war der Heimkehr…

Oh, da werden Erinnerungen wach!
16 Jahre soll das schon her sein? Unglaublich.
Damals im 100er Block in N gesessen, mit einem ganzen Haufen anderer WBS Kicker sowie weiteren alten Haudegen.
Wenn ich mich recht erinnere hat 2 Reihen vor mir, auf Einladung eines wohl bekannten Löwenfans, unser König von Giesing gesessen.
Kann mich noch gut erinnern wie das Dach weg geflogen ist, als Kolo das 2:1 geschossen hat.
Löwentypisch das es dann 2:2 ausging.

Nach dem Spiel ging’s weiter im Pilshahn(gibts den Fanclub noch?) bei 30Grad in der Sonne.:sunglasses:

Es wäre eine schöne Saison, obwohl wir den Aufstieg knapp verpasst haben.
Am letzten Heimspieltag blieb mir in Erinnerung, wie sich weite Teile der Fans im Stadion nochmal deutlich für das GWS ausgesprochen haben.
Da hatte übrigens Michael Hofmann, seinen Spitznamen „Pflaume“ erhalten. Zu Recht.