Kunstrasen?!

Ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich des neuen Kunstrasens auf dem TSV-Trainingsgelände:

  1. Welche genaue Typbezeichnung hat dieser Patent-Rasen?
  2. Stimmt es, daß der FCB vor kurzem auf seinen Gelände einen ziemlich neu angeschafften Patent-Rasen wieder entfernt hat, da sich dieser als untauglich und schlecht erwiesen hat? (Und inwiefern genau war der Rasen schlecht?)
  3. Welche genaue Typbezeichnung hatte der Patent-Rasen des FCB?

Weiß irgendwer der anwesenden Insider darüber Bescheid?

sorry muss mal wieder lachen, Frage 2 und 3 in einem Löwenforum zu stellen :-)))))

Insider… Rasen der Roten:-))

Nix für ungut:-)

Mei; mich hatte folgender Text erreicht:

Und weil es mir da ziemlich massiv den Vogel rausgehaut hat, wollt ich mal konkret & möglichst sachlich nachfragen.

Da musst kein Insider sein.

Der FCB hatte auf dem TG und der Arena den gleichen Rasen „GrassMaster“ von der Firma Desso . Kosten ca. 1 Mio. Euro.
Unser Rasen ist von SISGrass. Das Prinzip ist das gleiche.

Das Problem ist, dass der Rasen dadurch um Einiges härter. Beim Trainingsplatz wo man mehrere Tage stundenlang trainiert, werden dadurch die Gelenke erheblich mehr belastet.
Darum haben die Roten den erst vom TG und jetzt auch aus der Arena geworfen.

Hat sicher der Reuter in seiner Zeit als Rasenvertreter den Roten aufgeschwatzt. ;-p

Ich hatte gehofft, daß Du hier was sagst.

Sixdas? Insider.
Merci Dir; alles klar.

Super; dann kann man ja davon ausgehen, daß unsere medizinische Abteilung endlich mal was zu tun kriegt, oder?
(Das war übrigens der Hauptgrund für meine Frage.)

Echt; wär wohl gesünder…

Ja saxndi ! Wo hast denn des Zitat jetzt her. Hab des doch gelöscht. :slight_smile:

Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist
kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt.

Gibt es eigentlich einen Zusammenhang zwischen dem Einsatz von Kunstrasen und dem Verschwinden der Rasenhasen?

Ja, aber ned schnell genug.

[size=8](Außerdem krieg ich das als Mail.)[/size]

Echt; das wär mal wirklich was für die Artenschützer!