Löwen auf Platz 2 - über 300 000 Euro aus dem Nachwuchsfördertopf

Text veröffentlicht bei: https://sechzger.de/loewen-auf-platz-2-ueber-300-000-euro-aus-dem-nachwuchsfoerdertopf/

Der TSV 1860 München erhält über 300 000 Euro aus dem Nachwuchsfördertopf – und ist damit in der 3. Liga auf Platz 2, direkt hinter dem MSV Duisburg – das berichtet Liga 3 online heute. Leser unseres großen Interviews mit Heinz Schmidt hatten diese Information bereits am Freitag im Interview gefunden. Der Kurs der Löwen…

2 Like

Geht das Geld an den e.V. oder an die KGaA?

An den e.V. zweckgebunden fürs Nachwuchsleistungszentrum.

"Das Geld geht direkt an den e.V. und wir müssen wiederum nachweisen, dass wir dieses Geld zweckgebunden im NLZ einsetzen. Das ist allerdings bei 300.000 Euro auch nicht wirklich schwer:

Der Leiter des NLZ ist inzwischen komplett beim e.V. angestellt. Früher war das zwischen KGaA und dem e.V. aufgeteilt, jetzt liegen diese Kosten komplett beim Verein. In diesem Nachwuchsfördertopf sind wir im Übrigen hinter dem MSV Duisburg die Nummer zwei.

Bei uns werden die Spieler nicht in der U19 für ein Jahr geholt und dann durchgeschleust, sondern wirklich von klein auf bei uns ausgebildet."

Junglöwen: TSV 1860 darf sich auf Geldregen freuen :blue_heart: :blue_heart: :blue_heart:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/sport/tsv1860/michael-koellner-setzt-auf-seine-jungloewen-tsv-1860-darf-sich-auf-geldregen-freuen-art-732507