Sascha Mölders

Willkommen Sascha Mölders, bei dem Verein mit dem schönsten Vereinswappen im deutschen Fußball!!! :wink:

Viel Erfolg!! Hau rein!!!

ich hab es jetzt mal verschoben und die Überschrift editiert, damits eindeutig wird.

Auch von mir herzlich willkommen und viel Glück - auch wenn eh schon alles wurscht ist.

Nachdem Spieler bei uns nur noch maximal halb so gut wie davor sind, wird er also aufgrund seiner bisherigen Saisonleistungen ein halbes Tor und eine halbe Vorlage machen. :stuck_out_tongue:

Gaius Faulus! Du wirst alle halben Platten kehren zwischen hier und den Circus Maximus in Rom!

Eieiei, das sind aber viele …

Und dann lassen wir ihn in Pfefferminzsoße kochen und den LÖWEN zum Fraß vorwerfen!

Das ist ja widerlich! Die armen Viecher…

Der gute Sascha Mölders ist ja leider nur ausgeliehen. Allerdings gibt es eine Kaufoption - weiss jemand wie viel das ist?

In Sesterzen?

Nein in Kartoffeln… was für ne Frage

Ein geiler Fussballer!!! Arbeitet und ackert sehr viel! Würde mir wünschen, dass wir ihn länger halten können.

Sascha bleibt uns 2 weitere Jahre erhalten. Ich find’s megageil.

Vielleicht können sich einige Foristen noch an den Saisonplanungsfred vom letzten Jahr erinnern. Monatelang hab ich um den Mölders „gebettelt“. Fast das ganze LF hat mich damals ausgelacht. „Was willste denn mit dem?“ „Um Gottes Willen nicht den Mölders“ „Mölders ist 'ne Pfeife und zu alt“ und noch etliche Posts mit ähnlichem Wortlaut gabs damals. Aber gut, ich bin ja nicht nachtragend :wink:

Der Sascha war der erste meiner Wunschspieler, den ich mir nicht primär wegen seiner Leistungen, sondern eigentlich wegen seinem Charakter so sehr wünschte. Weil er ein „TYP“ ist, einer der sich zerreißt fürs Team, selbst wenn er auf der Bank sitzt. Solche geilen Kicker findest im Profifussball nicht an jeder Ecke. Und jeder der selbst mal gekickt hat weiß, wie wichtig solche Jungs sind. Haste einen Stinkstiefel im Team, dann kann sich sowas durchaus auf die Chemie der ganzen Mannschaft auswirken, egal ob Kreisliga oder Bundesliga, ich hab das selber oft erlebt in meiner „Karriere“, viele von euch bestimmt auch. Haste aber paar richtig coole Jungs an Bord, dann wirkt sich das defacto auch auf den Spielspaß aus. Profikicker müssen sich nicht lieben oder jeden Tag gemeinsam ins Kino gehn, aber eine gute Chemie ist gnadenlos wichtig. Ich kenn den Sascha ein wenig (die Gründe zähl ich jetzt aber nicht auf, hat aber mit seiner Jugendtrainerzeit im Raum AIC/FDB zu tun), ich finde ihn absolut klasse, ein ehrlicher, offener, geradliniger Typ. Und kicken kann er nebenbei auch ganz ordentlich :slight_smile:

Ich freu mich auf jeden Fall, dass er bei Sechzig ist.

1860 % Zustimmung, Perlach-Löwe!

Sascha Mölders hat megawichtige Tore für uns geschossen in der Rückrunde und haut sich bestimmt mehr rein für die Mannschaft als sein scheidender Stürmerkollege Rubin Okotie (der aber natürlich auch seine Qualitäten hat!). Na gut, im Spiel gegen Paderboring kam Mölders nicht so richtig zur Geltung, aber die Pässe auf ihn waren auch meistens sauschlecht,da hätte auch ein Messi oder ein Neymar nix mit anfangen können.

Ich disse ihn jetzt mal und finde das doch äußerst schwach für einen der mit Profisport sein Geld verdient
5 Stunden für einen Marathon ist eigentlich schon spazieren gehen

…jetzt haben Sie Ihn in Mering als Trainer entlassen…; steht in der Printaussgabe der Friedberger Allgemeinen

Lieber Sascha Mölders,

vielen Dank für deine ehrlichen und wahren Worte auf Facebook!! Leider hast du von Sechzig nicht viel mitbekommen, denn das Investorenkonstrukt der letzten Jahre war Sechzig unwürdig! Es ist einfach nur zum schämen, wie hier mit Menschen umgegangen wurde. Meines Erachtens könnt ihr Spieler auch nichts dafür, dass eine vollkommen verrückte Personalpolitik gefahren wurde. So kann keine Mannschaft funktionieren. Ich hoffe jetzt auf einen Neustart ohne Investor, egal in welcher Liga.
Ich wünsche Dir alles gute für Zukunft und bin ehrlich traurig, einen so sympathischen und einwandfreien Charakter zu verlieren. Wir bräuchten bei Sechzig mehr von deiner Sorte! Alles gute!!

Auf der offiziellen HP steht zwar noch nix, aber schaut wohl so aus, als ob er bleibt (oder wiederkommt). Ich find’s gut! Einer mehr, der Verantwortung übernimmt, für den Käse der letzten Saison und auch für das junge Team, dass wir jetzt haben. Alles Gute, Sascha!

Führungsspieler und verstärkung,
hoffentlich klappt es.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/regionalliga/1707/News/sascha-moelders-wechsel-fc-bayern-muenchen-1860.html

haben ihn vor der Arbeitslosigkeit bewahrt. Gibt’s da eigentlich Zuschuss vom Arbeitsamt?

Ist fix ! Und auch Strobl hat unterschrieben.

Bin gerade angesoffen, meinst du jetzt 1860 mit dem vor der Arbeitslosigkeit bewahrt, so quasi a bissl zynisch? Weil der Haidhausener hier aus dem Forum zeigte einen Artikel, darin heißt es, dass Mölders bei Sechzge bleiben wird… die Meldung bzw. Vermutung von Reviersport.de stimmt also nimma, was mich wundert… denn Rot-Weiß Essen (Mölders stammt aus Essen) wollte ihn haben, aber er wollte wohl zvü Göd, deswegen kam da nichts zustande. Und als bekannt wurde, dass er wohl mit dem FCB spricht bzw. dass die an ihm interessiert san, regte sich von Seiten einiger Roter Widerstand… „wir wollen keine blauen Parasiten“ hieß es da in einem Magazin für die roten Amateure. Ich denke jetzt nicht gerade, dass Mölders aus Überzeugung bei 60 bleibt. Der momentan verletzte Nono war ja auch kurze Zeit beim FCB… gestern in Freising sah man auch ein Banner mit Gute Besserung Nono :slight_smile:

Die letzten beiden Spieler, die es von der Grünwalder an die Säbener Straße zog, waren „Nono“ Koussou und Philipp Steinhart. Koussou verlies den FCB nach einer Spielzeit wieder und steht inzwischen wieder im Sechziger-Kader.

endlich mal eine positive Nachricht,
ich kann’s kaum erwarten bis der 13. ist.
Jetzt mach ich ein, Weiss Bier, auf-Prost-sechzig