U21 EM in Italien

Wir eine enge Kiste …

1:1…Ösen machens sehr gut

und „Kärntner-Löwen“ sind auch am Start

Tscha, nochmal gut gegangen. Nicht wirklich berauschend gespielt, aber der Punkt langt zum Gruppensieg. Bedanken können sie sich beim Nübel. Auch wenn er den Elfer verursacht hat…danach absolut exzellent gehalten. Man of the Match für mich.

Jaja: aus Schalke kommen die guten Torwarte…
Aber jetzt mal eine Frage an die Regelkundigen hier:
War das denn wirklich ein Elfer? Und gemäß welcher Regel?
Gibt es eine Begrenzung, wie hoch ein Torwart beim Fangen des Balls maximal springen darf?

Ging es da nicht um das hochgezogene Knie? Hab ich jedenfalls dem mit halbem Ohr gehörten Interview entnommen.

Der Nübel hat mit angewinkeltem Knie den Österreicher in der Luft „rasiert“. Auch wenns regeltechnisch vielleicht in Ordnung wäre, ein Faul wars auf alle Fälle. Insofern war für mich der Elfer berechtigt.

Er kann das Knie nicht abschrauben und am Boden liegenlassen.
Wenn man hoch oder weit springt, macht man das mit einem Bein und zieht das andere dabei hoch; probierts mal aus. Und wenn der gegnerische Feldspieler dabei gegen das Knie rumpelt, ist das genauso eine Kollision wie jenes häufige Rumms-die-Rübe, bei dem halt zwei Kopfe zusammenknallen und nicht ein Kopf und ein Knie.

Den Satz „Auch wenns regeltechnisch vielleicht in Ordnung wäre, ein Faul wars auf alle Fälle.“ find ich übrigens sehr rätselhaft; was meinst Du damit?

Und nochmal die Frage: nach welcher Regel war das ein Foul?

Anscheinend nach einer neuen Regel, da der Nübel im Interview gemeint hat, man habe das so im Training gelernt.

Er kann den Ball mit angewinkeltem Knie fangen, das ist sicher nicht verboten. Aber er sollte dabei den Gegenspieler nicht verletzen! Wie bei einem Zweikampf: Es hilft Dir nichts, wenn Du den Ball triffst und dabei dem Gegenspieler das Schienbein brichst. Da gibt es auch mindestens Gelb und Freistoß.

Schiri wär kein Job für mich…

Das hochgezogene Knie ist ja im Prinzip in Ordnung. Nur ging das in diesem Fall in Richtung Gefährliches Spiel inkl. Inkaufnahme einer Verletzung des Gegners. Dass der Ösi nach dem Zusammenprall wieder aufgestanden ist, grenzte für mich an ein Wunder…

nun geht’s gegen Rumänien im Halbfinale.

Donnerstag 18:00 Uhr in Bologna …

AC Bologna, da hat doch der Helmut Haller mal gekickt…

Daß die Draculas so gut sind, hätt ich mir nicht gedacht.
Die haben den Unsrigen ja richtig fett eingeheizt; hat mich echt überrascht.

Yup, die waren wirklich nicht von schlechten Eltern. Haben sich in der ersten Hälfte aber leicht übernommen, sodass ihnen dann zum Ende hin die Körner ausgingen. Konnte man gut sehen, wie die Konzentration bei denen immer mehr nachließ, die Zeikämpfe verloren gingen, die Pässe nicht mehr ankamen etc.

Dass unsere Jungs in jedem Spiel zuverlässig nen Elfer fangen, nervt inzwischen aber auch ganz schön.

Das passt schon; der Nübel muß schließlich lernen, sie zu halten. :o))

Gegen Spanien wird das ne ganz harte Nummer. Hab ein Spiel von denen gesehen und das reicht mir schon
Bin eher pessimistisch heute was die Titelverteidigung betrifft

Und schon hat’s gescheppert … 0:1 :frowning:

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: U21 EM in Ungarn und Slowenien