Zum morgigen Tag der Zahlencodes, verdeckten Wortspiele und evtl. Beamtenbeleidigungen...

Hallo Löwenfans,
von der Veranstaltungsleitung des TSV 1860, sowie der Münchner Polizei wird darauf hingewiesen, das am morgigen Spieltag das Zeigen der Zahlenkombination 1312 im Zusammenhang einer herabwürdigenden Bekundung gegenüber „der Polizei“ verfolgt und zur Anzeige gebracht wird. Strenge Einlaß- und Blockkontrollen sollen eine mißbräuchliche Bezugnahme zum morgigen Kalendertag 13.12. (= ac.ab. ??) verhindern.
Ich möchte auch darauf hinweisen, das wenn sich ein Polizeibeamter persönlich von der Zahlenkombination beleidigt bzw. verunglimpft fühlt, es auf alle Fälle zu einer staatsanwaltlichen Ermittlung der Münchner Behörde kommt.

Leider kann;(meine Meinung)
-weder die Polizei aus Ihrer Position der Stärke heraus über solche stilistischen Anspielungen hinwegsehen und somit evtl.viele kleine Auseinandersetzungen vermeiden, -noch die Fanszene sich abseits dem einfachen und strategielos vorgetragenen acab-life-style Protest einem konstruktiv kritischen und zielführenden Umgang ihrer „Bullenproblematik“ widmen.

Bis morgen
Lothar Langer/Fanprojekt München

Zudem wird an den Verkaufsständen morgen nur Wasser verkauft, damit keiner auf die Idee kommt, acht Cola und acht Bier zu bestellen.
Mit dieser präventiven Maßnahme will die Polizei zur Deeskalation an der Getränkeausgabe beitragen.

realität oder satire ? i kimm ned drauf…

Wir weisen darauf hin, dass vorsorglich auch Datumsanzeigen auf mitgeführten Digitaluhren großflächig zu überkleben sind, da ansonsten Anklage wegen Zuschaustellens verfassungsfeindlicher Symbole droht.
Es ist außerdem davon auszugehen, dass vermehrt Zivilstreifen eingesetzt werden, die verdächtige Personen mit der Frage nach dem Tagesdatum überprüfen. Unsere Empfehlung: Antworten Sie mit der Angabe des Datums nach römischem („Iden des Dezember 2014“), islamischem („20. Safar 1436“) oder jüdischem Kalender („21. Kislev 5775“).

Mei bin ich froh, daß in dieser Sportart das Spielresultat 13:12 kaum zu erwarten sein wird.

Ach ja; und sagts bitte dringend den Spielern, daß sie keinesfalls 12 Minuten nach Anpfiff ein Tor schießen dürfen!

Gottseidank darf ich in einem Land leben, in dem so ein Müll das scheinbar größte Problem in der Gesellschaft ist!

Ein Bekannter hat morgen Geburtstag. Darf ich dem dann gratulieren oder nicht?
Zum Glück ist er nicht auch noch 1988 zur Welt gekommen.

Wir bitten die Zuschauer zu entschuldigen, dass die Anzeigetafel in der 14.Spielminute für kurze Zeit abgeschaltet werden muss. Bei einem Eckballverhältnis von 13:11 respektive 12:12 hat der Schiedsrichter im Falle des 13.Eckballs für München oder des 12.Eckballs für Karlsruhe unverzüglich auf Abstoß und gelbe Karte für den Eckball-verursachenden Spieler zu entscheiden.

Die Spieler mit den Rückennummern 1,2,3,12,13 und 31 haben sich in einer Freistoßsituation in einer „Mauer“ in einer Ziffernfolge aufzustellen, die mit den Grundsätzen der freiheitlichen Verfassung des Freistaats Bayern in Einklang zu bringen ist. Diese Anordnung gilt sowohl für das Abzählen der Ziffernfolge von links nach rechts, als auch von rechts nach links.

Die Trainer der beiden Mannschaften sind angehalten, Einwechslungen des Spielers mit der Nummer 13 nur dann vorzunehmen, wenn der Spieler mit der Nummer 12 auf dem Felde verbleibt . Ausdrücklich erlaubt sind hingegen die Saisontore 12 und 13 des Münchner Stürmers Rubin Okotie, solange sie in der Reihenfolge 12.Saisontor-13.Saisontor, und nicht 13.Saisontor-12.Saisontor erzielt werden.

Ebenfalls sind die Spieler mit den Rückennummern 12 und 13 angehalten, Zweikämpfen mit Vertretern der gegnerischen Mannschaft mit den Rückennummern 12 und 13 möglichst aus dem Weg zu gehen, um keine falschen Assoziationen beim Publikum zu wecken. Selbiges gilt für die Fans auf den Rängen. Träger des Trikots mit der Nummer 12 müssen mindestens 10 Zaunkästchen von den Trägern eines Trikots mit der Nummer 13 entfernt stehen.

Gerade als Eilmeldung gekommen:

Es müssen alle Kalender für nächstes Jahr nochmal neu gedruckt werden, da der Dezember nur noch 30 Tage haben wird.
Der 13.12. wird ersatzlos gestrichen.
Außerdem wird es keine Geburten mehr an diesen Tag geben.
Desweiteren wird gebeten Auto´s mit der Zahlenkombination auf dem Kennzeichen morgen das Auto in der Garage zu lassen.
Wer die Telefon Nr. 1312 hat, sollte morgen das Telefon nicht abheben, da schon die Annahme des Gespräches strafrechtliche verfolgt wird.
Besondere Vorsicht ist für die jenigen geboten, die eine Eintrittskarte mit Reihe 13 Platz 12 haben. Diese Plätze werden besonders überwacht
und sofort mit einer Hundertschaft gestürmt.

Ich bin jetzt total verunsichert!

Kann einem die Ziffernfolge 1123 als weitere Kodierung des Codes in Form eines Anagramms zur Last gelegt werden?

Wenn ich sieben Halbe trinke und die Bedienung sieben Striche auf mein Bierfilzl malt, bin ich dann der Polizistenbeleidigung mittels römischer Zahlen schuldig (I III I II) und ist die Bedienung dann wegen Beihilfe dran?

Und überhaupt: was ist mit der Quersumme 7… Grauzone oder leicht nachzuweisende Straftat?

Wenn ich beim Versteckenspiel dran bin und laut von 100 runterzählen muss (wir machen das immer rückwärts, weil echte Kerle immer nur verschärft) und ich von 13 auf 12 komme - mach ich mich dann strafbar? Kann es mir auch nachteiligt ausgelegt werden, wenn ich zwischen 14 und 11 die beiden Tabuzahlen nur laut hmm’e?

Soll ich beim Kniffeln bei zwei 1ern, einer 2 und einer 3 (der fünfte Würfel steht auf Kante) lieber auf die Einser oder auf eine Straße gehn? Was ist riskanter?

Aber diese ganzen Fragen sind eh vollkommen für den Arsch. Spielt alles keine wesentliche Rolle, weil wir sind sowieso unweigerlich und grundsätzlich alle fett!

Weil wenn man genau hinschaut:

Unser ruhmreiche Verein wurde erstmals am 15.7.1848 gegründet.
Nach dem Verbot gründete er sich am 17.5.1860 erneut.

Es ist ohnehin schon magisch (oder Absicht?), dass der 15.7. und der 17.5. sich aus den selben Ziffern zusammensetzen, nur halt in unterschiedlicher Reihenfolge (wie bei einem Anagramm eben).

Aber jetzt kommts: > Bildet man bei den beiden Jahrestagen die Quersumme (1+5+7 bzw. 1+7+5), so kommt jeweils 13 (!) heraus.

Ja und jetzt… jetzt brauchts ihr nur noch die Jahreszahlen voneinander abziehen, also 1860 - 1848 = … BINGO!

Es ist wie es ist: Beide Gründungsjahre des TSV stehen für 1312 und umgekehrt. Man kann es drehen und wenden wie man will - hilft alles nix. Das ACAB ist unserem TSV schon in die Wiege gelegt und immanent. Kein Wunder, dass die Cops da immer sehr spitz drauf achten. Rein mathematisch ist das auch absolut nachvollziehbar und korrekt.

Ich bleib morgen den ganzen Tag im Bett.

Jetzt ist mir auch klar, warum es in Hochhäusern keinen 13. Stock und bei Flugzeugen die Reihe 13 nicht gibt !!!

die ganz harten jungs die doppelten bullenhass an den tag legen, könnten auf 2624 ausweichen. ausserdem ist 1312 in binärzahlen ausgedrückt 10100100000, diese bitkombination wird ab sofort von den dateien auf jeder festplatte eines fussballchaoten entfernt und, sofern vorliegend, zu anzeige gebracht. und überhaupt: 13 modulo 12 ist 1, also steht 1 für Bullenhass. da aber alle ganzen Zahlen mit 1 multipliziert sich selbst ergeben (man spricht auch von einem neutralem element bezüglich der multiplikation), steht jede zahl für bullenhass oder anders ausgedrückt: an jedem tag, zu jeder uhrzeit, auf jedem autokennzeichen und ganz besonders bei jedem fussballtrikot mit einer rückennummer drauf werden polizisten angefeindet und diskriminiert. die DPolG in person des vorsitzenden Rainer Wendt fordert daher die Abschaffung und das verbot sämtlicher zahlensysteme. Da darüber hinaus besonders verschlagene Chaoten mit ungeheurer krimineller energie den code ACAB verschlüsselt haben, zB. mit dem altbekannten trivialen Cäsarcode zu BDBC oder besonders dreist mit dem vigenere code und dem schlüssel ACAB = 1312 zu BFBE, wird das komplette deutsche Alphabet mit Ausnahme der Umlaute ä, ü, ö und des scharfen ß abgeschafft, da ACAB gängigerweise durch jede beliebige Buchstabenkombination verschlüsselt wird. und jetz mach i ma moi a hoibe auf, weil bruchzahlen zum glück vorerst no erlaubt san :=)

Und noch ein Tipp an den Trommler:

Er sollte möglichst vermeiden folgende Schalgkombination zu verwenden.

.- -.-. .- -…

Nicht das noch einer das Morse Alphabet kann.

Bekomme ich von der Bollizei einen auf den Sack, wenn ich am Glühweinstand für meine 13 Freunde 12 Glühwein bestelle ?

Realität:
Gewerkschaft der Polizei warnt vor gewalttätigem ACAB-Wochenende

Beamtenbeleidigung gibt es in Deutschland nicht!
Vor dem Gesetz sind alle gleich und manche gleicher

Aha, und deshalb dürfen die Jungs hier 1312-T-Shirts ungestraft tragen und wir nicht?

Was ist eigentlich so toll an dem ganzen 1312-Gekasper??

wenn Ihr noch ein weihnachtsgeschenk braucht, solltet Ihr euch beeilen. es ist nur noch 1 auch lager.
klick mich