1860 - VfB Oldenburg

Schee wars. Stimmung, wie man sie vom ersten Heimspiel der Saison erwartet. Eine klare Positionierung der Fan-Szene zu den Vorfällen um die Merchandise GmbH und zum Stecksemmelfresser seim Blog.
Einige sehr schöne Angriffe über außen, insbesondere Tallig und Deichmann fielen da auf, wenngleich Flanken keine richtigen Abnehmer fanden. Aber insgesamt muss sich die Mannschaft noch finden, da war zu viel Stückwerk, zu viele Pässe in den Rücken der Mitspieler. In der Abwehr musst du nach 10 Minuten froh sein, dass es nicht schon 0:2 steht. Da muss sich die Mannschaft bald entscheidend verbessern, sonst schaut es gegen stärkere Teams düster aus.
Insgesamt: Wurschtegal. Mit Willen und Geduld ein 1:0 erarbeitet. 3 Punkte und etliche Halbe beim Trepperlwirt eingefahren.

5 „Gefällt mir“

Oldenburger eine der sympatischsten Mannschaft gegen die 1860 die letzte zeit gespielt hat .

Keinerlei Bosheiten und auch wenns schwer fälnt.
Ein fairer Verlierer.

Dafür Daume hoch Oldenburg . Auch Fans gechillt und 90 min anfeuernd.

11 „Gefällt mir“

Ich hab grad a bissal im Oldenburg-Forum gelesen und fand die User sehr sympatisch - besonders, nachdem ich das gesehen hab:

2 „Gefällt mir“

Einfach geil, Sechzge hoid. :sunglasses: Freut mich besonders für Verlaat, den hier das halbe Forum nach dem ersten Spiel schon wieder zerreißen wollte. Ich hab als einziger geschrieben, dass er nen ‚riesen Impact‘ gleich mal hatte. Im Fußball geht es nämlich nicht nur immer um Aktionen auf dem Feld, als wahrer Kenner und Spezialist hab ich gleich gesehen, dass uns seine Mentalität extrem gut tun wird. Und dann gestern als Beweis dieses Mentalitätstor mit emotionalem Jubel. Geil.

5 „Gefällt mir“

Verlaat fand ich hinten nur „gut“, Skenderovic „ordentlich“.
Bei Rieder, Vrenezi, Lex und Kobylanski bin ich deiner Meinung. Und da sieht man dann auch das Problem. Unser Aufbauspiel über das Zentrum war ziemlich enttäuschend. Nix gegen Oldenburg, aber wenn wir bei deren Pressing schon so hilflos sind…
Warum hat Vrenezi eigentlich so zentral gespielt, gehört der nicht eigentlich nach (rechts) außen? Kobylanski ist ein Mysterium, hoffentlich explodiert er bald.
Dem Boyamba ist eigentlich nicht viel geglückt, aber es macht Spaß ihm zuzuschauen und man hat irgendwie ein gutes Gefühl für die Zukunft. Eigentlich gilt Letzteres für die ganze Mannschaft!! Mindestens eine Stunde dem Aufsteiger taktisch und spielerisch und von den Chancen her unterlegen, aber trotzdem zum Sieg gefightet. Klarer Sieg gegen Meppen!

Dem Köllner hätte ich nach der ersten Halbzeit gerne meine Meinung gesagt.
Wir haben die erstmal in aller Ruhe aufbauen lassen und erst an der Mittelinie zaghaft gestört.
Eine Ordnung bei uns konnte ich nicht erkennen. Wenn man schon so viele Offensive auf den Platz bringt, warum dann nur einen echten Stürmer?

Hiller
Jedem muss klar sein, dass wir mit einem „normalen“ Keeper nicht als Sieger vom Platz gegangen wären. Einfach top, der Marco!

Deichmann
Unser Bester, und das nicht nur gegen Oldenburg. Guter Schachzug von Köllner, Lannert zu bringen und den Deichi vorne marschieren zu lassen. Da können sich Vrenezi und Koby eine fette Scheibe abschneiden.

Verlaat
Mein lieber Herr Verlaat. Defizite in punkto Schnelligkeit macht er wett durch einen unbändigen Willen. Im Zweikampft sehr clever und ein Vorbild für Mentalität und Kampf.

Morgalla
Hoffentlich geht endlich das Transferfenster zu. Der Leandro scheißt sich ja wirklich gar nix.

Steinhart
Für mich eine Baustelle. Oft zu weit vom Gegner, aber es fehlte auch die Unterstützung aus dem Mittelfeld.

Rieder
Mußte viel laufen. Eher unauffällig, er bräuchte einen zweiten Sechser neben sich.

Tallig
Unser bester Mittelfeldspieler gestern, das erkenne ich als sein Kritiker gerne an.

Kobylanski
Da muss mehr kommen. Hatte sehr oft Zeit und Raum, aber der gute letzte Pass ist ihm nicht gelungen. Zweikampfmonster ist er nicht, deshalb sollte er vorne entscheidende Aktionen liefern.

Vrenezi
Hat dem jemand gesagt, was er spielen soll? Viele gute Dribblings, aber alle im Prinzip für die Katz, kompliziert und ohne Ergebnis.

Lex
Ohne den Auftrag für brutales Anrennen ist er verschenkt. Er ist niemand, der auf eine kompakte Abwehr zuläuft und da kreativ wird.

Skenderovic
Hat mir gefallen. Weiß nicht, was die Leute mit Ochsensturm meinen, wenn er zusammen mit Lakenmacher spielen würde. Das sind doch zwei völlig verschiedene Typen. Lake macht die Bälle fest, haut sich gnadenlos rein und rennt und rennt und rennt. Skenderovic ist ein echter Mittelstürmer, der nicht lange fackelt und sofort zum Abschluss kommen will. Das würde doch passen.

Lannert
Egal, was war. Das gestern hat richtig gefallen. Da war Zug und Tempo drin. Toll sein Hinterlaufen vor der Flanke zum Siegtor, das hab ich so bei uns schon lange nicht mehr gesehen.

Bei aller Kritik, das war erst das zweite Ligaspiel. Wenn sich die Jungs besser kennen und Abläufe klarer werden, dann schaut das schon sehr gut aus.

10 „Gefällt mir“

Es waren auch einige Oldenburger noch bei dem Spiel der Frauen, sehr sympathische Leute.

7 „Gefällt mir“

Sehr geil .

Ich fand, man hat auch gesehen, dass der richtig angefressen war von seiner bisherigen Performance bei uns. Macht mit dem gefühlt ersten Ballkontakt fast das 2:0. Der Bursche kommt noch groß raus bei uns, da bin ich einigermaßen sicher. Wenn der gesetzter RV wird, kann Deichi dauerhaft weiter nach vorne gezogen werden und das wird unserem Spiel mächtig gut tun.

7 „Gefällt mir“

Ich fands gestern wieder spitzenmäßig!
Tolle, entspannte Atmosphäre in Giasing.

Und 3 Punkte geholt mit einem klassischen Arbeitssieg.
Bin jetzt etwas zwigespalten, wie ich das finden soll:

Positiv, wer auch solche Spiele gewinnt, steigt auf.

oder

Negativ, weil Bär so enorm abgeht und nicht 1:1 ersetzt werden kann?

3 „Gefällt mir“

Abwarten. Die müssen sich jetzt erst so’n bisschen zurechtfummeln ohne den Top-Predator. Aber das wird gelingen, da bin ich recht zuversichtlich. Wir haben genügend Personal das weiß, wo das Tor steht…

4 „Gefällt mir“

Danke Dir, alter Positivdenker!

Einen Rechtsverteidiger, der mit Links so ein Brett an die Querlatte nagelt, sieht man auch nicht so oft. Soll sich nicht grämen wg. dem Pokalspiel. Der Malen wird diese Saison noch Verteidiger schwindlig spielen, die 5 - 10-mal so viel wie er kriegen.

7 „Gefällt mir“

Der Malen hat auch die Lev-verteidiger schlecht aus sehen lassen, daher alles gut.

Sein Jubel hat mich an die Popp erinnert. Löwengebrüll.…
:lion:

Der Skenderovic zB; der muss nur noch lernen, wie hoch es ist.

3 „Gefällt mir“

So langsam habe ich mich auch mit seiner etwas unorthodoxen Interpretation des Knipsers arrangiert.

5 „Gefällt mir“

Von Skenderovic wsr ich wirklich postiv überrascht!! Wenn man bedenkt, dass es Sein erster Einsatz für uns in Liga 3 und sicher eine gewisse Nervosität auch dabei war, hat er sehr gute Ansätze gezeigt. Technisch gut und auch torgefährlich. Das könnte was werden… Ich hoffe nur, dass Köllner Ihn und Lakenmacher zusammen spielen läst ! Verstehe nicht, dass man Lake gestern nicht von Anfang an bringt.

3 „Gefällt mir“

Uff, das war ein schweres Stück Arbeit. Leistungsmäßig sehe ich es eher durchwachsen.
Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber einen Matchplan hat ihnen der Köllner irgendwie nicht mitgegeben. Oder es dauert noch bis sie sich finden.
Hilla ist ein Monster. Ohne ihn gewinnen wir das Spiel nicht. Die entschärfte 1:1 Situtation ist einfach Weltklasse. Wieder kein Tor geschossen muss man natürlich auch anführen.
Steinhart ist halt Steinhart.
Verlaat mag nicht der schnellste sein, trotzdem hatte ich immer den Eindruck er hatte soweit alles im Griff.
Morgalla, hoffentlich ist bald Schluß mit dem Transferfenster. Richtig fein der Bub.
Lannert, stark verbessert und engagiert. Defensiv kamen die Oldenburger schon oft über seine Seite. Offensiv war das ein Superknaller unter die Latte. Schon lange keinen so sauberen Distanzschuß mehr gesehen bei uns.
Rieder war stark beschäftigt, da mehr zu verlangen wäre unverschämt. Da gibt es aber keine Klagen.
Tallig immer engagiert und einige saubere Aktionen. Aber durchschlagkräftig ist er halt nicht. Und so torgefährlich wie unser Lex.
Lex unglücklich, ich glaube dem ging der Bär am meisten ab.
Vrenezi, wenig Zug zum Tor, irgendwie hatte ich immer den Eindruck er weiß nicht genau was er machen soll.
Kobilansky, langsam, hat zwar einen feinen Fuß, aber wenn ich in der Geschwindigkeit ein gewünschtes Umschaltspiel ankurble, kann ich gleich hintenrum spielen.
Skenderovic, uff der wird hier sehr gelobt. Ich habe es eher so empfunden, dass ihm die 3. Liga doch etwas überrascht hat. Ich bin gespannt, ob er sich daran gewöhnt, auch vom partizipieren, der geplanten Spielzüge und Pässe der Mitspieler. Auch hier, vielleicht muss es sich noch finden.
Deichmann, wie schon öfter einfach der beste Feldspieler bei uns.
Köllner, Ich hätte mir mehr Lösungen im Offensiven erwartet. Das sah schon oft nach Zufall und Gestopsel aus. Oldenburg stand zwar stabil, aber so richtig eingefallen ist unseren auch nichts.

2 „Gefällt mir“

Mit bissl Massel macht der aber zwei Kisten, sowohl der Kopfball als auch der Linksschuss waren so schlecht nicht. Für das war das einfach überdurchschnittlich, wenn man das Ganze beispielsweise im Direktvergleich mit einem Linsbichler sieht, von dem ich nur in Erinnerung hab, dass er einmal auf und davon war und dann im Laufen eingebrochen und zamgefallen ist.

2 „Gefällt mir“