Beiträge zu Pressemitteilungen hier rein ! (Damit der Presse/News rund um den TSV 1860 München Thread nicht zerlabert...

So ich mache mal wieder den Thread vom alten Löwenforum auf .

[size=14]Von Köstner bis Funkel[/size]

[size=14]http://www.sueddeutsche.de/sport/trainersuche-bei-muenchen-von-koestner-bis-funkel-1.1760549[/size]

Ich finde unseren geschwätzigewn Vize Peter Helfer echt furchtbar. Jeden Tag lässt er sich über die Liste mit 10 !! Trainern aus.
Wieso können die nicht alle miteinander ihren Mund halten, einen Trainer suchen , und erst dann was sagen wenn ein Trainer verpflichtet und alles in trockenen Tüchern ist .
Ich kapiere es nicht … Ein Komödienstadel ohne gleichen .

Geschwätzige amateurhafte Selbstdarsteller elendige !

Was soll sich den ein Trainer , der auf dieser dämlichen Liste steht , über unseren Kasperle Verein denken ??

Für mich hat er sich damit (fast) auf eine Stufe mit „Mia ham vui Freind!“ gestellt. Ich dachte diesmal wirklich, wir hätten ein seriöses Präsidium gewählt und dann ist (wieder) so ein - sorry! - Laberer dabei! kopfschüttel

Der Helfer ist vom Münchner Boulevard in den TSV eingeschleust worden, damit mal wieder ein paar Infos nach außgen gegeben werden :slight_smile:

Dass Helfer etwas … ähm … hemdsärmelig daher kommt, war aber schon von Anfang an offenkundig.
Ein etwas leutseliger Fan, der mit seiner „Wichtigkeit“ noch umzugehen lernen muss. Er meints ned bös, ist sicher voll bester Vorsätze, aber halt alles andere als ein Medienprofi.
Und ja, er sieht wahrscheinlich derzeit vui zvui Freind rund um Sechzge … :whistling:

Wenn man sich heute die münchner Medienlandschaft anschaut,kommt einen das Kotzen.

SZ: Abrechnung direkt aus dem Urlaub

Bei diesem Artikel vergeht mir ja fast schon wieder die Freude über das neue rote Kaschbalgwand…

ich weiß schon warum ich den helfer abgelehnt hatte. kam für mich rüber wie so a typischer stammtischlaberer und man sieht ja nun ganz gut, dass da sich jmd. schön selbst darstellen will in der öffentlichkeit

Eigentlich net nur heute …

[size=14][color=#0000ff]Bayerische Vereine in der Bundesliga
Seehofer traut dem TSV 1860 nicht den Aufstieg zu[/color][/size]

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bayerische-vereine-in-der-bundesliga-seehofer-traut-dem-tsv-1860-nicht-den-aufstieg-zu.6faea937-bcc8-4f63-84be-cf204493ce80.html

Na da fällt es mir doch gleich noch leichter zu entscheiden welche Partei ich NICHT wähle.

„The Hammer“ bei 60 !? Hätte mir gefallen !

[color=#0000ff][b]Statt Karriereende

Wechsel zu 1860 war Thema für Hitzlsperger[/b][/color]

http://www.tz-online.de/sport/tsv-1860/wechsel-tsv-1860-muenchen-thema-thomas-hitzlsperger-meta-3093201.html

tz: Helfer: Funkel-Rückflug „schlechtes Zeichen“

Stehe ich da etwa gerade auf dem Schlauch? Helfer ist eines der 3 Mitglieder der Trainerfindungskommission und ist auf Zeichendeutung angewiesen, nachdem man sich intensiv mit dem Kandidaten besprochen hat? ?(

Kann der nicht einfach mal leise sein!! kopfschüttel

Naja, ein Wechsel zu Sechzig kommt dem Karriereende ja auch schon sehr nahe…

[size=24]![/size]

Zum Geburtstag schenken wir ihm ein Erste-Hilfe-Pack für den kleinen Vizepräser.
Inhalt:
1 x Betriebsanleitung TSV 1860 München
1 x Kompass
1 x Großpackung Baldrian
1 x Maulkorb
3 x Reisegutschein (auf Verlangen sofort einzulösen)

Fazit: Dem Mann kann geholfen werden. Uns auch.

Du; in so einem Erste-Hilfe-Kasten darf keinesfalls das Leukoplast vergessen werden!

Du weißt ja, wofür…

Hat Mayrhofer etwa erwartet dass es rund um Sechzig (abgesehen vom Wochenanzeiger) seriösen Journalismus in München gibt ?
Dann muss er sehr naiv gewesen sein, als er sich für das Amt zur Verfügung gestellt hat.

Glaub ich nicht, daß er so naiv war.
Nichts desto trotz sollte man es immer wieder ansprechen. Nur weil sich viele schon daran gewöhnt haben, ist es ja nicht in Ordnung.

lustigerweise ist bei diesem „beitrag“ die kommenierfunktion ausgeschalten. warum wohl…

Kann es sein, dass die SZ immer noch schmollt, weil ihr Herzibobberl Schneider weg ist? Letzte Woche hab ich mir extra im Urlaub in Italien die Montagsausgabe der SZ gekauft, in der Hoffnung, nach der Schmidt-Entlassung was Wichtiges mitzubekommen (Internet boykottier ich im Urlaub). Nun ja, abgesehen von der brisanten Meldung, dass Lorant am Sonntag seinen Espresso bei der Christl geschlürft hat, hätt ich diesen Artikel vom Campingplatz in Italien aus ganz genauso schreiben können. Im Klartext: Da stand nullkommanull drin - und das wiederum heißt für mich: Die haben keinerlei Insiderinformationen mehr - was sich natürlich auch wieder ändern kann.

Zum Helfer-Syndrom: Früher haben wir mindestens drei gehabt, die ständig mit der Presse geredet haben. Heut redet nur noch einer, der schnattert aber dafür für drei. Kann sich jetzt jeder selber raussuchen, was ihm lieber ist :wink: