DFL / DFB / BFV

Da ich grad gesehen hab, dass es für die beiden Organisationen noch garkeinen Fred gibt - oder ich ihn nicht gefunden hab - hier der neue Fred.

Schön zu lesen, dass es den Unsympath Grindel, den so nahbaren Volksfußballer, nun doch wegen seiner Uhr und verschwiegendem Gehalt dabreselt.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/reinhard-grindel-dfb-praesident-soll-luxusuhr-angenommen-haben-ende-ohne-anstand-a-1260769.html

Ich habe es mit einem Lächeln aufgenommen…die Uhr tickt für Herrn Grindel

Falls die Uhr von Herrn Rummenigge besorgt wurde würde sich der Kreis schliessen.
Ich bin ja an sich ein Vereinsmeier aber die ehrenamtliche Vorteilsnahme beim DFB geht mir echt auf den Sack. Dieses Organ hat fertig aber viele Sportverbände (siehe olympische Spiele) sind längst am Ende und rechtfertigen sich größtenteils nur noch durch sich selbst.
Leider werden solche Systeme durch die Politik protegiert.

Da ist der Rücktritt.

nachdem div. medien den rücktritt von R. Grindel für heute erwarten,
erfolgt lt. ntv heute ca. 14:20 h ein live-statement des DFB(präsidenten)

  • rücktritt fix.

kommissarische führung durch Dr. Rauball + Koch,
wahl des nächsten DFB-präsidenten vermutl. am DFB-bundestag in 09.2019.

Kann man den Titel noch auf BFV erweitern?

Der Koch gehört schon auch dazu!

Gute Idee - ist ja alles die gleiche Sippe

bin für Özil als Nachfolger!

seine Nobeluhr, welche er vor 1,5 Jahren von einem Oligarschen erhalten hat, ist heute morgen abgelaufen
Gott sei dank, das war vielleicht ein suspekter DFB Präsident

Ich dachte zuerst eigentlich gestern an einen Aprilscherz …

Ich auch - aber der potentielle Nachfolger - Ph. Lahm - ist wohl einer gewesen.

Der Grindel kann jetzt mit dem Rolex-Kalle nen Laden eröffnen, der dann sicher „Uhrensöhne“ heisst:)

Schweizer Bundesanwaltschaft - Anklage gegen frühere DFB-Funktionäre
size=8 zeit.de [/size][size=8] 06.08.2010 12:22 h (a.F)[/size]

DER DFB UND DIE DFL regelt!

5 mal lewa fällt = 1 elfer…

seit dem video assi ist der betrug immerhin für jeden blinden ersichtlich

…gut der hat gezogen…aber der Affe fällt wie vom Blitz erschlagen und der Video-Assi macht da draus nen Ellenbogencheck…ned zu fassen

vorallem ist er ja davor schon bei jedem windstoß von einem grasshalm gefallen.

Gehen wir einmal von zwei gleich schweren Spielern aus und überlegen, wie die gefüllte Spielef so weit fliegen kann, ohne dass sich dr Gegenspieler nennenswert bewegt. Das hat etwas mit Physik zu tun.

Wir sollten uns nicht lächerlich machen. Der Schiedsrichter hätte, wenn er gewollt hätte, schon in der ersten Hälfte zweimal auf den Punkt zeigen können. In der Szene hatte er gar keine Wahl mehr, ein derart dämliches glasklares Foul eines Verteidigers, ohne dass der Ball überhaupt in der Nähe ist, hab ich selten zuvor gesehen. Und wenn man Lewandowski vorwirft, dass er dieses Geschenk annimmt - kein Stürmer der Welt hätte sich das entgehen lassen. Unser Sascha wäre wohl erst hinter der Torlinie wieder zum Liegen gekommen… Man sollte sich eher fragen, ob der Berliner Spieler gestern noch im Cafe King vorbei geschaut hat - und es auffällige Wetten in Hinblick auf einen Elfer für Rot gegeben hat.

Also der Mölders ist von den Löwen. Der darf das.

Natürlich war die Aktion selten dämlich. Aber man darf doch anmerken, dass der Gefoulte schon gehörig nachgeholfen hat. Den Lewandowski würde ich kein Bier aus dem Keller holen lassen. Der fällt nur hin damit …

mal sehen wie es mit dem neuen präsidenten weitergeht.
Freiburg steht ja eigtl. mehr für die Basis als für die totale Vermarktung.
Könnte was werden in unserem Sinne