Efkan Bekiroglu

Tatsächlich hat er noch keinen eigenen Fred. Hier können wir ihn zum Spieler des 3. Spieltags wählen!

Erledigt.
Aber den Korbi wird er wohl nicht mehr einholen.

wurscht, wir werden hier noch öfters schwärmen…jede Wette!

Nix dagegen.

Efkan hat sich am Oberschenkel verletzt und wird leider mehrere Wochen ausfallen!

Ja; scheiße!
Grad jetzt, wo er wieder so gut geworden war.

Guade Besserung!

Reisinger is Schuld, der will ihn aus dem Schaufenster nehmen :wink:

Eh klar; wissmer doch:

§1: Reisinger ist schuld.
§2: Sollte Reisinger ausnahmsweise einmal nicht schuld sein, tritt automatisch §1 in Kraft.

artikel
size=8 abendzeitung-muenchen.de v. 16.10.2019 06:15 h Matthias Eicher[/size]

Dafür stellen ihn jetzt andere wieder rein.

Solange er nicht salutiert ist alles in Ordnung.

wenn er schlau ist, macht er das. Denn dann wird er sofort mit einem hoch dotierten Vertrag beim Erdogan Club Basaksehir Istanbul (so wie Sahin) ausgestattet.

SOFORT: Salutierkurs für Toni+ gogo !!..und Saki Salutaris

Bekiroglu verkauft über Instagram seine Möbelstücke. Ein Zeichen für den Abschied?

er hat es mittlerweile ergänzt. Es sind nicht seine Möbel :wink:

schafft Platz, morgen kommt ja s´Christkind :wink:

Glaubt der Efkan ans Christkind?

Jeder dessen Herz für 60 schlägt tut gut daran. Besonders Spieler.

Laut Transfermarkt.de hat Efkan Bekiroglu einen Vertrag bei Sechzig bis zum 30.06.2020. Von einer Vertragsverlängerung ist aktuell nichts bekannt. Ich frage mich anhand des Beispielfalls Bekiroglu (den Fall wird es, vorausgesetzt die Saison wird irgendwann wieder fortgesetzt und es wird über den 30.06.2020 gespielt, hundertfach im deutschen Profifussball geben) wie dass dann ablaufen soll? Talentierte ablösefreie Spieler werden wohl kaum für die paar Restspiele der laufenden Saison einen Vertrag für 1-2 Monate unterschrieben (falls das über so einen kurzen Zeitraum überhaupt geht, ich meine unter den aktuellen Regularien nicht) und noch eine Verletzung riskieren. Außerdem könnten Sie ja trotzdem zum 01.07.20 den Verein wechseln, ob Sie dann für die Restspiele bei Ihren neuen Verein spielberechtigt sind, mag ich stark bezweifeln.