Es war einmal...

Im alten LF hatte ich mal einen Thread erstellt mit dem Titel „Es war einmal“.

Darin hatte ich zu Beginn eine Auswahl an alten Spielen aus youtube herausgesucht und der Sinn war eigentlich, eine Art „Spiele-Sammlung“ zu machen. Man sieht sich halt doch ab und an mal alte Spiele an. Zumindest ich :wink:

Den Thread hab ich nicht mehr gefunden, aber zur Neu-Eröffnung ein Schmankerl…

Hinspiel Leeds United vs. 1860 in voller Länge

P.S. Vielleicht erkennt sich ja der ein oder andere wieder :wink:

Brutal wie wir dort verpfiffen wurden…

ja ja Leeds…das war eine Fahrt und ein Spiel.

Und ja, wir sind da brutal verpfiffen worden.

Das Rückspiel in der Relegation gegen Saarbrücken ist es auf jeden Fall wert, in diesem Fred festgehalten zu werden.

Von den Spielen älteren Datums fällt mir spontan das Lokalderby 1997 ein, ein richtig spektakuläres Spiel, wenn es auch für 60 wenig erfreulich endete. Wir führten wenige Minuten vor Schluß 3:2, die Bauern waren 2 (!) Mann weniger, Ziege und Matthäus waren bereits zum Duschen geschickt worden, und dann lassen die sich von 9 Roten noch das 3:3 einschenken! Selten war ich nach einem Löwenspiel so brutal enttäuscht wie nach diesem, aber im Abstand von über 20 Jahren überwiegt doch die Erinnerung an das hochklassige und unglaublich spannende Spiel.

Das Hochladen sollen aber bitte andere übernehmen, bin leider ein ziemlicher Computertrottel…

Vielleicht auf Best of´s von Spielern auch?

Habe gerade mal gesucht…von Adlung gibt’s sowas z.B. nicht…^^

Ich glaub mein Bruder ist froh, dass so ausgegangen ist, weil mein Dad großmundig rumposaunt hat, dass sein bald zu erwartender Sohn (mein Bruder) Horst heißen würde, wenn wir das gewinnen :wink:

Ja brutal! Da haben wir auch schon 2:0 geführt, wenn mich nicht alles täuscht. Zwei mal Horst Heldt. Eins davon im Nachschuss vom Elfmeter. Da haben wir sie richtig hergespielt am Anfang. Das 3:2 war doch das geniale Tor von Jörg Böhme, oder?

Oh Gott, ich wird langsam alt…

Das Spiel in Meppen 94 muss hier auch rein!

[media]https://www.youtube.com/watch?v=niATkYyh-es[/media]

Das war viel schöner…^^

Aus gegebenem Anlass (voriges Posting) MUSS ich an dieser Stelle erwähnen, dass wir im Zug nach Saarbrücken/Völklingen mit zwei älteren Damen aus Kaiserslautern ins Ratschen gekommen sind, von denen sich dann eine als Nachbarin der Riedls (senior) geoutet hat und zudem ihr Mann der Taufpate vom Thomas ist :slight_smile:

Ab da wußte ich, dass in der Relegation nix mehr schiefgehen kann.

Kassel gg 1860 Amas

2 Like

Geil. Da war ich damals im Stadion.
Der Anblick der Ost und dann zu wissen was daraus gemacht wurde - treibt mir die Tränen in die Augen.

1 Like

Wirklich pervers wie die ost verschandelt wurde.

1 Like

Kann ich mich noch erinnern , war glaub ein Samstag Nachmittag , hatte an dem Tag nichts vor , deshalb bin ich damals zu dem Spiel gefahren .
Schätze im Löwenblock waren ca 250 Löwen , nach dem Spiel hat Kassel die Tore Innenraum geöffnet , plötzlich standen Provozierend Kassel Anhänger vorm Block …

Gab s damals auch schon Geisterspiele? Gruselig. Man hätte ja die leeren Ränge mit Planen abdecken können … tsts …
Aber , wie sind dann diese …Moment, ich zähle … 27 Fans in die Stehhalle gekommen?

Mit der „Ost“ hast Du natürlich Recht. Hätte gleich nach der Bauabnahme wieder abgerissen gehört … 10 Millionen für den (gesamten) Umbau … tsts

Edith

Tschauner, Träsch, Holebas, Adler, Göktan … tsts … die könntest ja heut noch brauchen … für unsere erste Mannschaft!

Das Tor von Böhme war der Wahnsinn. Was ein Schuss!
Leider wollten sie die rote Brut danach so richtig zerlegen. Vor dem Ausgleich turnte doch der Trares noch am gegnerischen Strafraum herum anstatt den Sieg heimzubringen.
Tatsächlich wäre ein 4:2 voll verdient gewesen.

Ich weiß es noch wie gestern:
Ich stand unten in der nord. der sch… jancker bekommt den Ball macht einen Drehschuss ins von mir aus gesehen rechte Eck unten. Rainer Berg hechtet und taucht ab. Leider konnte ich die entscheidenden Meter nicht sehen, da genau auf der Höhe die werbebande mir die Sicht genommen hat.
Meine genauen gedanken „bitte bitte ned!“ oder „unsern Rainer schlägt keiner - halt ihn bitte!!“
Dann seh ich die Stricher in der Süd laut aufjubeln.
:scream::sob::sob::weary:

Das war vor dem Hype der Amas. Darum war die Stehhalle leer. Außerdem standen die wichtigen Leute sowieso im Rentnerblock. Aber bei den vergebenen Chancen war ich wahrscheinlich ab der 30. in der Stawi bei der Mucki auf einen Würschteltopf samt Weißbier.

Vor allen Dingen den Träsch hätte ich niemals abgegeben… Aber da musste ja unbedingt so eine spätere Vereinsikone und Aufstiegsheld zurück geholt werden. :frowning_face:

1 Like

Eine Sensationsauswärtsfahrt. Mehr kann man da gar nicht sagen.

Vielleicht noch, dass der Ernstl im Normalfall nicht so zwider war wie er da gschaut hat. Aber das hat ihn wohl vollkommen ankaast, dass er den Job vom Kurz machen musste. :rofl: