Europäische Superliga?

…und das Ende jeglicher Art des alten Fussball’s
https://www.tz.de/sport/fc-bayern/football-leaks-verlaesst-fc-bayern-muenchen-bald-bundesliga-zr-10437848.html

Das der komische Verein verschwindet ist nur zu begrüßen…die Folgen einer solchen Liga dürften für Vereine wie uns wohl fatal werden

Lass sie das doch machen. Irgendwann kracht das alles zusammen, weil einige Leute einfach den Hals nicht vollkriegen.
Ich bspw habe mich immer für Fußball interessiert und alles angeschaut. Von meinem Dorf Amateurverein bis zur cl und nationmannschaft.
Heute gucke ich noch meinen Dorfverein und natürlich sechzig. Der Rest geht mir so am arsch vorbei. Und es werden immer mehr Leute aus meinem privaten umfeld denen das so geht.
Irgendwann ist der Bogen überspannt. Dauert nicht mehr lang.

dachte an einen aprilscherz im november

Ja, @schnittervonjitter… es geht mir genauso und in meinem Bekanntenkreis ist es ähnlich.

Selbst die Immer-und-alles-jedes-Spiel-Anseher verlängern ihr Skyabo nicht, kaufen sich kein DAZN oder sonstwas. Ich hab den Eindruck, daß die große Blase kurz vor dem Platzen ist. (Zumindest hoffe ich das)

Womöglich eine dumme Frage, aber werden dabei die Vereine reicher oder doch nur die Fußballspieler?

die stopfen sich mit den scheinen alle den Arsch voll … fürcht nur so viel Platz ist da nimmer

Definiere Verein. ;-))

Das gewinnorientierte Wirtschaftsunternehmen muss das Geld einnehmen, welches sie dann an die hochdotierten Angestellten verteilt.
Aber ich gehe davon aus, dass für die Anleger, Investoren und Besitzer schon auch was übrig bleibt.
Und für das moralische Ansehen sorgen Marketingagenturen, PR Agenturen und vorbildliche Jugendakademien.

Man kann diesem System nur wünschen, dass ihnen die Kundschaft weg bricht. Aber dazu sind die Marketing-Mittel wohl zu massiv, und der
Mensch einfach zu blöd.

Und was hat das jetzt in der fankurve unseres Vereins zu suchen? @mods: Bitte verschieben.

Die sollen das durchziehen und auf die Schnauze fallen ihre Rechte muss auch jemand erst kaufen

jetzt grad im radio gehört,solche pläne seien nicht bekannt soll rumenigge gemeint haben…

Ich möchte auch von dem roten Abschaum hier nichts sehen.

Finde das ganz eher positiv. Das wird schnell langweilig und da können die Kunden von Pfui Deibel, RB oder auch doofmund gern hingehen.Das ist ihr eigenes emotionales Grab.

Eigentlich ging es mir nur um die Liga…und nicht um die Verbrecher von der anderen Strassenseite und deren Kunden.

Ich glaube, dass die Millionaro-Vereine den Bogen schon in dieser Saison überspannt haben, indem sie die Championsleague nur noch im Bezahlfernsehen laufen lassen, das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist so gut wie außen vor.
Ich habe in der Tat noch niemanden getroffen, der gesagt hätte: Ok, dann leg ich mir eben sky zu, um weiterhin Championsleague schauen zu können. Einfach jeder, auch Fans der Roten, sagte dazu: Na ja, dann schau ich halt keine Championsleague mehr oder ich geh in die Kneipe, wenn ich mal ein Spiel sehen will.
Ein Bekannter, der schon länger sky zuhause abonniert hat, ist stocksauer, weil sky nicht mehr alle Spiele zeigt, für alle Spiele müsste man zusätzlich noch Dazn abonnieren. Konsequenz: Er wird sky baldmöglichst abbestellen.

Könnte mir auch vorstellen, dass so eine Superliga, in der die größten Vereine gar nicht absteigen können, auch wenn sie noch so einen Murks spielen und Spiel um Spiel verlieren, ziemlich bald zur sportlichen Lachnummer degeneriert und keine Sau mehr interessiert. Und wenn die Fans sich erst abwenden, dann sind die Millionaros sehr bald keine Millionaros mehr…

geht mir genauso! hab von der 1. Liga seit 3Jahren kein Spiel mehr bewusst angeschaut, 2. seit unserem Abstieg auch nimmer; verein vor Ort, Bier+ Wurst, paar Kumpels und alles ist gut! und LOGO alles in Blau-Weiss

Das ehemalige Nachrichtenmagazin ist für mich keine seriöse Quelle.

Ist es dann der Spiegel? Wenn du die neueste Ausgabe liest - die mit dem Wappen der Unaussprechlichen auf dem Titelbild - kann dir schlecht werden vor so viel Raffgier und Hinterfotzigkeit …

Die Edit verlinkt noch einen passenden Artikel: https://www.n-tv.de/sport/fussball/Dann-haut-doch-bitte-ab-article20703000.html?fbclid=IwAR3YD6ESs-sk2oxnzmPo5Jm0R-EGO4lObnjk-TeiteAvjxvoYrjJIj6wIf0

Ja, der Spiegel aber dass ich den lese ist eher unwahrscheinlich. Also ich hätte überhaupt nichts gegen diese Superliga sofern sichergestellt ist dass das irgendwo im Pay TV verschwindet und die Öffentlich-Rechtlichen dafür keine Zwangsgebühren verschwenden. Wenn die Roten dann noch die Bundesliga verlassen wäre es geradezu perfekt aber das wird nicht passieren.
Den Wunsch die Champions League zu „optimieren“ damit die ganzen „uninteressanten“ Gegner wieder rausfliegen kann ich aus Sicht eines angeblichen Top Clubs sogar nachvollziehen.
Wenn das ein geschlossener Club von Westeuropas Top Vereinen wird wäre es vielleicht sogar gut für den Fußball, weil dann das Argument, dass man noch mehr kommerzialisieren muss um mithalten zu können, an Gewicht verliert.

Mein wunsch wäre ja dass das zustande kommt. Die bayern aus der Bundesliga ausgeschlossen werden. Es floppt und die Bayern nicht mehr zurück können und verschwinden :smiley: