Fanartikel bzw. Merchandise GmbH

Darf und kann der ev eigentlich eigene Fanartikel bzw. welche für die erste Mannschaft vertreiben? Werde nämlich nie mehr auch nur einen Euro für Ismaiks Fanartikel ausgeben…

Kommt wohl darauf an, welche Rechte HI hält. Wappen und Namen wird sich die KGaA gesichert haben.

Du kannst Online eine Markenrecherche beim Deutschen Patentamt machen. 3 Wortmarken und eine Bildmarke liegen beim e.V., alles andere incl. Jungmöwen, Einmal Möwe immer Möwe, Münchner Möwen liegt bei der KGaA.

Also zumindest die Fanartikel der Herrenmannschaft mit dem Logo der Fußballabteilung sollten ziemlich sicher zu 100% an den e.V. gehen und sind somit eine gute Alternative.

Wird im Falle einer möglichen Insolvenz der KGaA interessant …

stimmt! Gleich gemacht :wink:

Massenhaft Anti-Ismaik-Leiberln mit einem Aufdruck wie deinem Benutzerbüdl (MacMuc) verkaufen und den Erlös an den e.V. spenden, wäre auch leiwand.

Gute Idee! Kassenschlagerpotenzial… :wink: bin echt wahnsinnig auf die Pressekonferenz am Montag gespannt. Ich hoffe so auf Freiheit für Sechzig!!!

Aber ich glaube das wäre zum aktuellen Zeitpunkt, wo man viele evtl noch schwankende Mitglieder überzeugen muss, eher kontraproduktiv. Dann machen OG und Co gleich „die vom eV verkaufen Anti-Scheich-Shirts“ draus und schon hast du wieder die negativen Schlagzeilen.

Naja man muss den guten Mann auf so einem T-Shirt ja nicht unbedingt gleich beleidigen. Ich finde, eine Meinungsäußerung a la „Not my Investor“ muss doch in einem Land mit angeblicher Meinungsfreiheit noch drin sein.

Ich würde dann auch eins nehmen und damit zur MV gehen!

Aber der Slogan NOT WELCOME gefällt mir besser… :wink:

Love Sechzig - Hate Investors

Ganz neutral :wink:

Das ist natürlich Geschmackssache. Waren z.B. „alter Mann“ und „Autohändler“ nicht despektierlich gemeint? Hat er nicht z.B. in Sachen Gemeinnützigkeit die Öffentlichkeit auf extrem dreiste Weise belogen?

Man muss sich natürlich nicht auf so eine Ebene begeben. Aber ein untadeliger ehrenwerter Geschäftsmann ist dieser Typ ganz sicher nicht.

denk ich mir genauso.

kaufen würd ichs sicher aber dass des definitiv vom hetzer usw. auf den verein geschoben werden würd denk ich auch. zumindest ein „der verein sagt nix dagegen“ würd kommen um stimmung zu machen.

Dann druckt es eben nur für euch, ist ja heutzutage bei all diesen Wunschdruck-Leiberln-Shops ka Problem, tragt es in eurer Freizeit, Hauptsoch a Zeichen setzen, wann a nur im Klanen.

Ich suche gerade nach einer alten 1860-Regenjacke von Uhlsport, dabei stieß ich auf das hier haha, wer tut seinem Kind so etwas an? :frowning:

https://shop.kicker.de/fan-shop/2-bundesliga/tsv-1860-muenchen/blau-3d-stadion-puzzle-allianz-arena-fc-bayern-muenchen/

Drangla,
Aber immer noch besser als ein Puzzle
vom Scheich.
Prost auf 60

Wohl wahr… lieber a Dartscheibe mit seinem Gesicht darauf haha, das hätte das Zeug zum Kassenschlager :stuck_out_tongue:

Der größte Tor ist der…

Eine Frage hätte ich, vielleicht passt sie hier am besten rein:

Weiß jemand, ob und wo man in München Trikots mit so Nummern im 3D-Stil wie in den Neunzigern beflocken lassen kann, also so:

Hab ein Lotto-Heimtrikot aus der Saison 94/95 ergattert und würd da gerne eine „3“ draufflocken. Spielernamen aufm Trikot gabs damals noch nicht.