Finanzierung neuer Spieler für 60

Um die nächste 3.Liga-Saison zu überstehen, braucht die Mannschaft noch Verstärkung.
Das scheitert aktuell aber an der finanziellen Misere.

Deshalb eine Idee, die sich vielleicht verrückt anhört: 60er-Fans finanzieren einen Spieler.
Ich könnte z.B. jedes Monat € 100 dazu beitragen.
Bei 50 Fans wären das € 5.000, bei 100 Fans dann € 10.000.

Ich weiß nicht, was ein 3-Liga-Spieler aktuell im Monat bekommt. Aber vielleicht reicht es ja, dass Biero einen Wunsch-Spieler bekommt.

Glaube so eine Aktion würde natürlich dem Verein und Biero helfen, wäre sicher auch ne tolle Sache.
Vom LF aus sowas zu organisieren wird allerdings vermutlich nicht den erhofften Effekt haben.
Das müsste man schon größer aufziehen und vor Allem erstmal mit der KgaA in Kontakt treten ob sowas erwünscht ist.

OK, da hast Du recht. Ich frag einfach mal an bei der KGaA.

Gute Idee … und ein kleiner Tipp von mir:
Schick doch hier den usern Friedhofstribüne, Schindluder, Grasober, BlueMav, Madrider, Schweinfurter und Nördlinger Löwe - [size=8]mehr fallen mir gerade nicht ein-[/size] eine PN mit der Bitte, sich an der Aktion zu beteiligen.
Soviel ich weiß, haben die einen Haufen Kohle unter dem Kopfkissen und würden sich unbandig freuen, mit einem monatlichen Beitrag in nennenswerter Höhe, zur Gesundung der KGaA beitragen zu dürfen.

Und wenn es Dir nix ausmacht, lass uns doch wissen, was sie geantwortet haben …

Made my day, Herrlich! :smiley: :smiley: :smiley:

Wäre schön wenns so wär. Ich mach derzeit eine ausbildung

Sollche Geschichten sind super - aber nicht solange damit das Investment von HI zurecht gerückt wird. Wär sofort dabei, wenn wir „frei“ wären. So definitiv nicht.

Mir reicht’s schon dass mein Mitgliedsbeitrag an den e.V. durch die Stundungen für die KGaA quasi zur Gesundung beiträgt.

Nix für ungut :slight_smile:

Mei Mutiger Löwe, hat es was schlechtes zum Mittagessen gegeben?

Aber du hast mit deiner Vermutung natürlich schon recht. Für Spieler ist mir mein Geld tatsächlich zu schade. Da gibt es sicher genügend KGaA Fangirlz und Boyz die das übernehmen. Bist du nicht auch finanziell saturiert?
Oder der Tiroler. Der zahlt das doch aus der Portokasse.

Ich persönlich würde lieber gleich bei der mittleren und oberen Managementschiene einsteigen. Z.B. ein dritter GF mit deiner HIlfe, oder ein Reserveinvestor mit deiner Hilfe. Bedarf haben wir doch
an allen Ecken und Enden. Unsere kosten so mittlere 6stellige Summen im Jahr. Da brauchts grad mal 3-5000 Fans für einen Ersatzgorenzel.

Die Edith wollte dich noch schimpfen, weil du den wahrscheinlich nett gemeinten Vorschlag ins Lächerliche ziehst. Schäm dich Lustige Möwe.

Ertappt! Ich wollte wirklich nur wissen, wie DU darauf reagierst. Danach zu urteilen, scheint Dein Mittagessen ja auch nicht besonders bekömmlich gewesen zu sein… wahrscheinlich Süß-Saueres …

Lieber@Kottan , ja ich habe dich benutzt. Und um der Aufforderung von FT nachzukommen, schäme ich mich hiermit.
Natürlich ist dein Vorschlag grundsätzlich diskussionswürdig und zeugt von einem großen Löwenherz. Aber hier in diesem Forum bist halt damit zur falschen Zeit an falscher Stelle. Und indem ich mich ein wenig darüber lustig gemacht habe, wollte ich dich auch schützen. Ein Neuling mit so einem Vorschlag wird hier normalerweise von den üblen … üblichen Verdächtigen in kurzer Zeit verbal vom Löwen zum Bettvorleger gemacht. Hast also noch Glück gehabt. Und in der Sache sind wir beide ja nicht weit auseinander. Ich bin hier derjenige, der immer Eintrittspreiserhöhungen verlangt, damit wir uns zum Beispiel einen 10 + X - Mittelstürmer leisten können, der wär mir sogar wichtiger als ein Ersatz-Gorenzel …

Liebe@FT
Ich und saturiert? Pfffh … .ja, hätte ich nicht eine Ehefrau und zwei erwachsene Kinder, die noch daheim wohnen …
Beim Tiroler hast aber wahrscheinlich recht … der ist vermutlich mit seiner Entenzucht Millionär geworden … [size=8]oder war das jetzt der Allgäuer?
[/size]

https://www.merkur.de/sport/tsv-1860/zwischen-euro-einem-cent-370681.html

Danke, hab mich auch an jene Aktion erinnert gefühlt. Einen ganz tollen Schal glaub ich gab’s für jene Spender, die ihr Geld damit 1:1 in die abbezahlung der roten Arena weitergereicht haben.

das problem ist doch dass es ja soviel ex-löwen gibt die sich so sehr mit den löwen verbunden fühlen aber von denen kommt nie was. kriegen alle den rachen nicht voll

Ich hab seit Jahren eine (!) Aktie der Green Bay Packers. Gegenwert etwa 250 Dollar. Das nehme ich zum Anlass, während der NFL-Saison auf der heimischen Couch jeden Fehler mit den Worten: „Wofür zum Teufel zahl ich dich eigentlich!“ zu quittieren. Jetzt stellt euch mal vor, in der Stehhalle stehen ein paar hundert Verrückte mit meiner Einstellung.

hehehe ;D^^
Hab mich grad bei der Vorstellung kaputt gelacht ^^

Denkt mal zurück an vor ein paar Jahren und stellt euch vor ihr hättet das Gehalt von Buck bezahlt^^

Kottan ermittelt. In diesem Falle viele Spender. Spass beiseite, aber dein Nickname erinnert an die köstliche Serie aus Österreich. Zu deiner Idee: die Fussballfirma von HI’s Gnaden kriegt von mir nix gespendet. Die nach einer durchaus möglichen Insolvenz neubeginnenden Jungs dann schon. Nämlich 186 €. Lege ich jetzt sofort beiseite.

Was ich noch anfügen möchte, würde jemand eine Spendenaktion für Aaron Berzel starten und GG würde bestätigen dass der Mann gehalten wird wenn die Fans sein Gehalt bezahlen wäre ich sofort mit 186€ im Monat dabei ;D

Hervorragende Idee. Ich glaube, ich fange auch schonmal am sparen.

Booah, für einen Ersatzspieler ? Dann hast du ein großes Löwenherz und ein noch größeres Bankguthaben .

Berzel brauchen wir nicht mehr. Das was er gut kann, kann Erdmann besser …

;-))

Boenisch :smiley:

https://loewenmagazin.de/anonyme-spendensammlung-chance-fuer-aaron-berzel/

Hmmmmh … .Sachen gibt es …