Julian Weigl

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/newspage_966308.html
jetzt also auch die Spurs und die Reds.

Was ich mich frage,welcher Verein die festgeschriebene Ablöse hinlegen würde.Das wär ja purer Wahnsinn!

Die von der Insel sind ja sowieso dafür bekannt irrwitzige Summen zu zahlen. Könnt ich mir also schon Vorstellen

Chelsea will ja z.B. 60 Millionen für Sterling zahlen. Ein klasse und junger Spieler, aber 60 Millionen?
Denke 5 Millionen für Weigl können die Tommys mal rüberwachsen lassen

Das traurige ist dabei, wenn es denn so wäre, uns dieser Geldregen ja nullkommanull was nützen würde. Die stecken es entweder in das Klo oder in spanische 2.Ligagranaten…

Und wenn es schon einmal ein Geld gibt, wird sich der Ismaik auch nicht hinten anstellen.

…was verständlich wäre ! Aber nun wird sich zeigen, ob die Verträge wirklich cleverer formuliert wurden und wie sich die Hintergrundarbeit entwickelt hat - bei 5 Millionen wäre die Schmerzgrenze definitiv überschritten, das wäre, Stand heute, ein mehr als akzeptables Angebot.

Moin,

mit 5 Mio könnte man verschieden Baustellen beheben (z.Bsp. unserem Sponsor Ismaik mal ordentlich Geld zurück überweisen, verdient hätte er dies allemal), 1 Mio für die U23 bereitstellen, um die Reduzierungen der Vergangenheit zu kompensieren und vielleicht gibt es ja noch ein paar Schuldner, die wir nicht kennen, die würden auch nichts gegen eine Rückzahlung Ihrer Kredite einzuwenden haben.
Bloß nicht schon wieder in neue Spieler investieren, das hatten wir ja schon in der Vergangenheit zur Genüge…

WOS?! NIEMALS! :smiley:

… vor allem könnte man die Mietpflanzen wieder aufstellen .

Wieso ist das der Wahnsinn? 5 Mio.dürften für die genannten Vereine kaum ein Thema also fast Pille-Palle sein…

Was mich aber wirklich wundert, bisher wurde kritisiert das Talente zum Nulltarif ziehen. Jetzt hat mal einer einen (anscheinend) vernünftigen Vertrag und dann ist’s auch wieder nicht recht?

Ich für meinen Teil kann nur hoffen, Ju versucht noch ein paar Jährchen sich bei uns weiter zu entwickeln. Zuviele junge Spieler erliegen der Versuchung um dann im Niemandsland zu verschwinden. Wäre wirklich schade drum!

Ähmm! Hab ich irgendwo geschrieben,dass mir das nicht recht wäre? Ich finde nur,dass er gegenwärtig keine 5 Millionen wert ist und ob er in Zukunft wirklich so überragend sein wird,kann wohl niemand vorhersehen! Aber von mir aus darf irgendein Verein gerne 5 Millionen hinlegen.

Sorry wenn es falsch rübergekommen ist, wollte mich nur mit dem ersten Absatz auf Deinen Kommentar beziehen.

Alles gut! :wink:

sehs ähnlich,
finde ist von der spielanlage so ein typ wie leitner…
(fällt nur weniger)…aber jetzt auch nicht unbedingt herausragend…-

5 Mille ist schon eine Hausnummer…-

Eintüten und weg für über 5 Mio. :slight_smile: Soviel Geld bekommen wir in 2 Jahren nie mehr für Ihn…

Julian Weigl soll wohl im Falle des Abstiegs zu Borussia Dortmund wechseln. Da frag ich mich doch wie viele Talente uns Schwarz-Gelb noch abluchsen will…

Von der tz

+++ Trotz oder gerade wegen der prekären sportlichen Situation bleiben in diesen Tagen natürlich Gerüchte um Spieler nicht aus. Jetzt befeuert ein Journalist aus Dortmund die Spekulationen um Julian Weigl. Sollten die Sechzger in die 3. Liga absteigen, würde der ehemalige 1860-Kapitän zu Borussia Dortmund wechseln, schreibt Timo Lammert. Eine Bestätigung hierfür gibt es aber nicht. Die festgeschriebene Ablösesumme für den U20-Nationalspieler soll 3,5 Millionen Euro betragen.

„Ich bin dann mal weg“ - auch wenn die Ablöse offenbar ein Milliönchen niedriger ausfällt als vermutet.

http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-dortmund/holt-loewen-juwel-weigl-41122198.bild.html

Der erwartete Tafelsilberverkauf für die Lizenz ohne Ismaiks Unterstützung hat also begonnen. In diesem Fall hält sich meine Trauer in Grenzen - das war diese Saison nicht viel vom Ju. Er muss aufpassen, vom BVB nicht gleich wieder nach unten verliehen zu werden oder im schlimmsten Fall zum Wiederaufstieg des BVB II aus der Regionalliga beitragen zu dürfen. Ich würde fast wetten, dass er den Sprung in die Erste Mannschaft nicht packt.

Aber trotzdem: Viel Erfolg - und vergiss nie, wo Du das Fußballspielen gelernt hast.

Warum bekommen wir „nur“ 2,5 Mio wenn die festgeschreibene Ablöse bei 5 Mio liegt?

Verhandeln war noch nie die stärke unserer Herren an der 114…

Wahrscheinlich habens noch immer die alten Verträge mit D-Mark-Aufdruck …