Löwenbomber entlassen!

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/tsv-1860-muenchen-entlaesst-fanbeauftragten-axel-dubelowski-4402933.html

Sämtliche Kultfiguren vom Hof jagen, während gleichzeitig ein Großteil des Verwaltungsrates weiterhin vor sich her klüngelt. Und das wird dann als Umstrukturierung oder Neuanfang verkauft.

Ist dann künftig wieder die ARGE in Form von Jutta Schnell für sämtliche Fanbelange zuständig?

Dass scheinbar unterschiedliche Auffassungen der Fanarbeit beim TSV 1860 vorliegen und man hier eine Neuausrichtung plant, ist erneut mehr als besorgniserregend, wenn man die Philosophie des Bombers der letzten Jahre verfolgt hat.

Es wildmosert ganz gewaltig!

Ich muss sagen, dass ich entsetzt war, als ich davon gehört habe! Ständig hört man dieses Marketinggerede von „Tradition“, „Wurzeln“ und „Löwengen“, und dann wird eine der wenigen Personen, die den TSV 1860 verkörpern, entlassen. Traurig!

Danke für 8 Jahre unfassbar tolle Arbeit!

Dass nicht alle deine Ideen und Konzepte gefruchtet haben war nicht dein Verschulden. Du bist mit deinem Wissen um 1860 bei den Verantwortlichen fast immer auf taube Ohren gestoßen. Wir alle wissen, dass du es besser weißt. Du hast 6 Geschäftsführer überlebt - den siebten nun nicht mehr!

Alles Gute für die Zukunft und genieß die Freizeit!

Aber wirklich. Und auch die Öffentlichkeits-/Pressearbeit unseres TSVs rund um die Entlassung ist mal wieder, hüstel, vorbildlich. Zum Schama … Von mir ein herzliches Dankeschön, Löwenbomber!

Neuausrichtung: modernes Fussballerlebnis mit Familienanschluss

Diese F*cker.

Fettes Danke an den Bomber.

Kenne zwar die genaueren Umstände noch nicht, aber das regt mich ja schon wieder total auf!

Was lassen die sich noch alles einfallen?

Immer dieses Gelaber von Identität, und nix dahinter! Wo haben wir denn noch eine eigene Identität?
Nur an Scheißdreck hamma no!

Danke Bomber

Bei Problemen / Fragen hast Du mir immer geholfen !!!

Auch meinerseits ein herzliches Dankeschön und persönlich alles Gute für die Zukunft!

Auch von mir ein riesen Dankeschön!!!
Ich verstehe es einfach nicht…

Dankeschön!

„Fanarbeit neu ausrichten“ ohje… Die schaffens immer wieder, noch einen drauf zu setzen.

Weis man was über die Hintergründe?
Hier brüsten sich doch immer Leute mit „Insider“-Informationen…

Na da wird es dem Wildmoser 2.0 nicht schmecken, dass die Fans eine eigene Stimme haben und die auch ab und zu erheben… Bei dem seiner Dünnhäutigkeit kann ich mir vorstellen, dass es aufgrund des Spruchbands mit dem Trottel zu soner Entlassung kommt. Das der Löwenbomber besonders bei der aktiven Szene beliebt war/ist, weiß doch jeder. ich hab keine infos, würde aber in mein bild des notvorstands passen.

Ja keine Kritik, ja keine widerworte. Ich hoffe seine Zeiot ist bald vorbei.

Merce Bomber

Es wäre wirklich schön wenn man die Hintergründe erfahren könnte. Die Richtung in der wir momentan gehen gefällt mir jedenfalls nicht. Damit meine ich nicht den sportlichen Bereich.

In der Löwenbar wird bereits über ein „Löwenbomber-Abschiedsspiel“ nachgedacht.

Wie ich finde: Eine gute Idee! Kann da jemand was beitragen?

http://loewen-bar.de/forum/index.php?id=413143

Es weiß auch jeder, dass „Mit Leib und Seele“ seit Jahren inbrünstig in der Kurve gesungen wird, und dass man solche Vereinshymnen nicht von oben herunter diktieren kann, sondern so etwas von selbst entstehen muss. So viel zur Kenntnis der aktuell Handelnden von der aktüüüüven Szene.

Dass die Entlassung 10 Tage nach dem Braunschweig-Spiel mit dem besagten Spruchband kommt, ist wirklich erstaunlich. Folgt man den Kommentaren unter den jeweiligen Online-Artikeln, war der Bomber letzte Woche mit seinem Anwalt im Bürogebäude am Trainingsgelände. Jedes Spruchband das im Stadion gezeigt wird muss vorher vom Fanbeauftragten genehmigt werden.

Ich hoffe wirklich sehr dass das nicht der Grund ist!

Persönlich kannte ich den Bomber zwar nur vom sehen her, aber ich weiß dass er die letzten rund 20 Jahre eine Institution war, die man nicht einfach so ersetzen kann. Danke für all die Jahre Aufopferung, die ja weit über die Fanbetreuung hinaus ging!

Fans machen nur Stress. Ist schon recht so. Ich hätte übrigens noch eine wenig benutzte Regenjacke mit den Druckknöpfen in bombertauglicher Größe. Stifte ich dann zum Spiel. :slight_smile:

war’s nicht. da war davor schon was im Busch!

Das wäre natürlich bitter. In der Bar spekuliert ja jemand eher auf den „Dortmunder Powerpoint-K[…]“ (ommunikationsexperten). Wenigstens haben sie es noch vor der Delegiertenversammlung durchgezogen. Der Fanbeauftragte ist zwar eigentlich ein KGaA Thema aber in dem Fall straht das dann doch auch auf den Gesamtverein rüber.

Finde bevor irgendwas (von ihm oder wem auch immer) offizielles über die Hintergründe kommen (oder auch nicht?) sollte man hier nicht sooo groß rumspekulieren…

Ich möchte mich auch auf jedenfall seeeehr bedanken für seine Arbeit!!!

ne da hast du recht, wollte auch niemnanden unbegründet in die pfanne hauen. aber irgendwie passen würde es zu ihm. Ich mein er kann schon gut austeilen, aber halt kaum einstecken, das ist zumindest mein eindruck und ich les weder die blaue24 noch münchner boulevard sondern zähl 1+1 zusammen :wink: