TSV 1860 München - FC St. Pauli

Eine harte Nuss, denn Pauli spielt unter der Leitung von Zettel Ewald
eine bärenstarke Runde. Aber egal wie, wir müssen unbedingt die 3 Punkte holen.
Aufgrund der vielen Verletzten gibt der Kader ja keine großen Alternativen her, also
müssen wir spielen wie in Braunschweig und hoffen, dass wir vielleicht doch mal ein Tor
schießen. Unsere Abwehr steht ja inzwischen recht solide.

Tippe mal auf ein 1 : 0 vor 22000 Zuschauer davon 3000 aus Pauli und angrenzender Säbener Strasse

Kurz und knapp 0:3 vor 23.000 Zuschauern

Mal sehen wie der Kader in 2 Wochen aussieht, da wird der ein oder andere evtl zurückkommen.
Aufjedenfall muss gegen Pauli ne Bärenstarke kämpferische Leistung her, sonst wirds uns wie Düsseldorf gestern ergehen.

Stand heute würde ich so spielen lassen:

Wittek für Neudecker beginnen lassen, der Juge braucht auch mal ne Pause.
Defensive sonst stellt sich von alleine auf.
5er Mittelfeld um die Räume eng zu machen,
rubin vorne drinnen mit Bällen versorgen, dann trifft er auch!

2:1 vor 23500 Zuschauern. Für Überraschungen sind wir immer gut. Dieses Mal für eine positive

Nach dem was ich da gestern von St. Pauli gesehen habe kann ich mir kaum vorstellen, dass wir da was holen. Düsseldorf spielte ähnlich einfallslos und ausrechenbar wie wir. Konnten St. Pauli eigentlich nie wirklich vor Probleme stellen.
Ewald Lienen gönn ich den Erfolg. Ist ein sympathischer Trainer, der da sehr gute Arbeit macht.

Auch das gestrige Spiel bringt mich nicht davon ab, fest zu glauben, dass wir gegen Pauli mind. 1 Punkt holen werden. Auswärts sind die a) nicht annähernd so stark wie daheim, b) haben sie auswärts sogar hin und wieder Spiele zum vergessen dabei (insbesondere oftmals in München der Fall gewesen), c) denke ich, dass Möhlmann die Jungs in den 2 Wochen sehr gut auf Pauli einstellen wird und d) einfach - weil wir verdammt noch mal hoffentlich bald aus dieser Scheiße da unten rauskommen.

gegen top mannschaften haben wir eher eine chance als gegen 0815 teams. deshalb unentschieden.

Ich denke, dass es mir da so wie den Meisten in den letzten Wochen geht: man geht urplötzlich mit positiven Optimismus in die Spiele. Das dürfte auch seit vor Moniz nicht mehr der Fall gewesen sein. Egal wer zur Verfügung steht - in der Liga kann jeder jeden schlagen und mit Benno wir jetzt auch.

Zwei alte Füchse gegeneinander, taktisch interessant. Ich habe bei dem Benno ein gutes Gefühl, der wird sich schon was einfallen lassen. Sorge macht mir unser Rubin. Man hätte meinen können sein Knoten wäre geplatzt, aber leider eiert er immer noch herum, verliert Bälle, gibt oft zu spät ab, spielt unsauber und seine Aktionen werden deswegen oft abgepfiffen. Mich beschleicht langsam das Gefühl die letzte Hinrunde war die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Nämlich die, dass er nur ein eher unterdurchschnittlicher Stürmer ist und jetzt auf Normallevel spielt.

Da stimme ich Dir zu bei Okotie. Jeder Stürmer hat mal eine schwache Phase und Pechsträhne, aber die dauert
bei Okotie eindeutig schon zu lange. Das er nicht sehr oft vernünftige Anspiele bekommt mag stimmen, aber
er versteckt sich auch viel häufig hinter seinen Gegenspielern und kann weder angespielt werden noch kommt
er zu einer Torchance. Und dann ist er frustriert und es kommen die saublöden Fouls, die jeder Schiedsrichter
gegen ihn pfeifft.
Kreuzer hat schon recht, dass wir unsere allergrößte Baustelle im Sturm haben und da in der Winterpause unbedingt
was passieren muss. Die 8 Tore bisher sprechen dafür

Also den Optimismus bezüglich der Mannschaft hatte ich auch vor deinem Benno schon. Es hat sich ja auch nicht wirklich etwas geändert. Es sind zumeist enge Spiele, bei denen die Mannschaft bis zum Schluss Tempo gehen kann, aber die Chancen nicht ausreichend verwertet und deshalb nicht die Ergebnisse erzielt, die möglich wären. Aber jetzt könntest du es wirklich mal gut sein lassen, bis dein Benno mal eine Siegesserie startet, die die Ergebnisse unter Fröhling so richtig in den Schatten stellt. Dass in der Liga jeder jeden schlagen kann, stimmt. Aber das war vor „Benno“ genauso, wie es jetzt ist. Dass es allerdings egal ist, wer zur Verfügung steht,

P.S.: Ich habe nichts gegen Möhlmann, nur gegen die schwachsinnige und fachlich unbegründete Nachtreterei gegen Fröhling.

Abwarten, auch das Spiel beginnt bei Null u. der Thy schiesst auch nicht dauernd 4 Tore.
Zudem spricht die Statistik mit 10-1-2 auch klar für uns.
Hoffe das Rama bis dahin wieder fit ist.

In jedem Fall wird es ein torarmes Spiel werden. Nicht nur wir haben quasi keinen Stuermer.
Dasselbe gilt auch fuer St. Pauli. Thy ist wahrlich kein Torjaeger. 4 Dinger gestern hin oder her.
Die Frage ist vielmehr, wie wir an dieser Innenverteidigung Zierreis/Sobich vorbeikommen. Die ist schon
unglaublich gut. Und Okotie wird gegen die beiden nicht einen Stich sehen.
Aber Murmeltore zaehlen ja auch.
Das ganze wird unentschieden enden. 0:0 oder 1:1.
Angeblich, so hat man es mir heute gesagt, rechnet man von Hamburger Seite mit einem Mob von
4000 - 5000 Leuten.
Erscheint mir realistisch. Da wir dem etwas entgegen setzen werden, glaube und koffe ich auf
28.000 +x.

Hier schoen zu sehen, was uns erwartet!

https://www.youtube.com/watch?v=PaxehUDZqjw

Rubin Okotie hat keine Pechsträhne, er bekommt nur einfach keine Bälle die er verwerten kann. Mir ist in dieser Saison außer vielleicht in Nürnberg keine 100%-Chance bekannt, die Okotie vergeben hat.
Allein wenn ich mir das Tor gegen die Brause anschaue, das war großes Kino. Den ersten Gegenspieler aussteigen lassen und dem zweiten die Kugel durch die Beine genau ins Eck einzuschieben, schaffen in der 2.Liga nur wenig andere.
Und das Kopfballtor gegen Mainz, unhaltbar ins Kreuzeck, macht auch nicht jeder 2.Ligastürmer.

Er ist zwar kein zweiter Lewandowski aber bei halbwegs brauchbaren Zuspielen macht er in der 2.Bundesliga locker 10 - 15 Tore pro Saison, wenn er vom Verletzungspech verschont bleibt.
Unsere Torstatistik ist nicht so schlecht, weil die Stürmer in jedem Spiel unzählige Großchancen vergeben, sondern weil aus dem MIttelfeld insgesamt zu wenig kommt.

Gibt es irgendwo eine Statistik, in der die Torquote der Stürmer anhand ihrer Torschüsse errechnet wird ?

Wir gewinnen 1:0 vor 25000.

Man kann sich Chancen aber auch mal selber erarbeiten und da kann Okotie was von Wolf
abschauen. Der läuft den Bällen auch mal entgegen, siehe die Tore gegen Duisburg und
Bielefeld

Das größte Problem ist doch, das wenn Okotie sich den Ball an der Mittellinie abholt, kein Mensch vorne steht… Ich finde, dass der Stürmer bei uns (egal wer das jetzt sein mag) die ärmste Sau ist zur Zeit. Wie einige schon geschrieben haben bestehen 90% unserer „Vorstösse“ darin, den Ball hoch und weit auf Okotie zu schlagen. Selbst wenn er mal den Ball halten kann ist meistens niemand da, der ihn abnehmen könnte. Deswegen würde ich auch zu allererst das Mittelfeld stärken, denn ein neuer Stürmer würde wahrscheinlich genauso in der Luft hängen. Wobei ich zugeben muss, dass ich mich manchmal auch schon über ihn geärgert habe :wink: - Trotzdem denke ich, dass, solange wir mit einem Stürmer spielen, Okotie der richtige Mann für uns ist und ein überdurchschnittlicher Zweitliga-Stürmer. Voraussetzung eben, dass er die Unterstützung bekommt, die er braucht.

Da das irgendwie aber ja auch der Spieltagsthread ist… Ein mehr als glückliches 2:1 für uns. Tore: Okotie, Claasen.

Ich stimme Mr.Tob zu.

Wenn Okotie sich den Ball in MIttelfeld erobern würde, wenn es soll er dann dann anspielen? Dann kann er nur quer spielen oder ein Dribbling über 30m versuchen.
Ich gehe auch mal davon aus, dass BM Okotie sofort zurückpfeift, wenn er sich zu weit ins MIttelfeld fallen lässt.
Man kann ihm unter Umständen den Vorwurf machen, dass er den gegnerischen Torwart bzw. die gegnerische Abwehr nicht konsequent genug anläuft. Wobei als einzige Spitze ist das auch eher ein hoffnungsloses Unterfangen.

Ich tippe auf ein kämpferisches 1:1, ähnlich wie gegen RBL.

ich würde es klasse finden , wenn man am Samstag an die Opfer des Terrors in Frankreich gedenkt ! In England wollen sie vor Beginn des Spiels die französische Nationalhymne spielen , würde ich auch bei uns eine tolle Geste finden !

warum das??