TSV 1860 München - SpVgg Unterhaching

jetzt bin ich mal wirklich gespannt ob die Spieler die Köpfe wieder frei bekommen
und die letzten 3 Saisonspiele anständig zu Ende spielen. Haching zu schlagen
sollte eigentlich Motivation genug sein. Die Hachinger haben gegen Magdeburg
5 Stammspieler geschont um gegen uns Gas geben zu können.

Auch bei uns wird es mit Sicherheit einige Änderungen geben, könnte mir
vorstellen das Böhnlein, Moll und vielleicht auch Weber einmal wieder spielen.

Mein Tipp - 0 : 0

Manchmal hab ich das Gefühl, dass wir uns zu wichtig nehmen… Denke, Schromm hat Personal getauscht, weil Haching einfach seit Wochen unzufriedene Leistungen zeigt. Oder eben Stichwort „Belastungssteuerung“…

0:0 gehts nicht aus. Selbst wenn es auf beiden Seiten keine Chancen gibt, schießen wir uns selbst einen rein. Also 0:1-Niederlage

Bei Haching ist die Luft genauso raus, wie bei uns (wahrscheinlich sogar länger). Wird ein dreckiger 1:0 Sieg…

Wäre dafür sich schonmal in den nächsten Spielen für die neue Saison dann einzuspielen. Sprich hauptsächlich die Spieler aufzustellen, die auch nächste saison bei uns spielen werden.
Hiller
Willsch-Wein-Erdmann-Steinhart
Moll-Dressel
Greilinger-Lex-Klassen
Mölders

Weil s gerade zu Unterhaching passt … die haben wohl Hasenhüttl von TG verpflichtet. Im Kader für die nächste Saison (Vertrag) befinden sich dann 5 Stürmer , die doch eher zur gehobenen Kategorie der Dritten Liga gehören:
Hain, Heinrich, Stroh-Engel, Schröter und eben Hasenhüttl. Schon heftig.
Wahrscheinlich wollen sie Hain loswerden. Wird schwierig, der hat wohl noch 3 Jahre Vertrag und wird bald 32 ;_))

Finde ich interessant und gut!
Vor allem die linke Seite mit Steinhart und Klassen!

Warum Köllner den Greilinger vor Wochen ein paar Minuten gönnte, die ich als erfrischend empfand, und dann wieder im Keller versteckte, hab ich so nicht verstanden.
Aber mittlerweile empfinde ich unseren Trainer in seinen Entscheidungen so als ziemlich merkwürdig … ich sage nur „Rudelwechsel“ …

Ah ja … rechts gerne Paul statt Willsch . Paul ist 3 Jahre jünger und im Gesamtpaket für mich interessanter als Willsch, der nur schnell geradeaus laufen kann … ist aber Geschmackssache …

Der Schwabl Bua regt mi jetzt scho auf. :rage:

mich auch,so ein Nerverl !
wird knapp glaub ich…2:1

Als Übergang nach Moelders wäre Hain nicht die schlechteste Lösung… allerdings besteht hierin auch eine latente Gefahr Ziereis reloaded zu erleben…

??? Was war oder ist mit dem?

Grundsätzlich keine schlechte Idee, dachte ich. Man könnte ihn ja vielleicht von den Unterhachinger Großkotzen ausleihen …

Aber, dann hab ich mal bei seinen Leistungsdaten nachgesehen.
Wegen Formschwächen und den langen Verletzungspausen hat er seit Dezember 2018 insgesamt 4 Tore geschossen. Ob das nochmal was wird?

Außerdem ist er ja auch nicht der gesuchte Stürmertyp. Ich denke, wir suchen, zur Entlastung Mölders und somit als Ersatz für Owusu, einen Zielstürmer. Das ist Hain mit seinen 178 cm nun wirklich nicht.

ich will den Schäffler als Prince Fussballgott Ersatz ;)

1 Like

Wochenende

Mannheim. - Münster 1:3
Würzburg - Rostock 2:1
Duisburg - Halle 2:3
Meppen Ingoldorf 2:0
1860 - Uha 4:3

Der ist ein ganz linker Sack wenn es gegen die Löwen geht.
Hoffentlich spielt der nie wieder für uns.
Ich mag den ned, der spielt dort auch nur bei Haching wegen seinem Vater.

Als der damals von uns verpflichtet wurde, hatte sich mir gegenüber ein Hachingfan extrem zufrieden darüber gezeigt, dass der junge Schwabl nun bei Sechzig sei und nicht mehr bei Haching spiele. Eine Größe scheint er ja tatsächlich nicht dort (gewesen) zu sein.

Also doch eher der zweite Teil meines Postings: Ziereis 2.0…

Da bin ich sofort dabei!!!

Eigentlich für Köllner der ideale Zeitpunkt, mal mit offenem Visier und ganz ohne jede Art von Druck die Jungs spielen zu lassen. Für beide Mannschaften gehts um nix mehr, kein Druck der Fans, kein Druck bezüglich der Tabellensituation, da kann man doch endlich mal befreit kicken. Und nur noch Spieler bringen, mit denen man für die nächste Saison plant. Bessere Voraussetzungen für einen torreichen Sommerkick kanste gar nicht haben. Wenns allerdings zu heiß sein wird, dann muss man eher mit einem 0-0 oder 1-0 rechnen. Ich tipp mal 3-1 für Sechzig

Was willste uns denn mit den Tipps sagen? Dass es noch theoretische Chancen gibt?
Ja, die gibts in der Tat, sind aber schon seeeeeeehr theoretisch.
Ich hab jetzt mal spaßhalber mit dem Tabellenrechner gespielt und versucht, den „Best Case“ zu ermitteln. Das „Jahrhundert-Wunder“ sieht laut meiner Rechnung wie folgt aus:

  1. Stricher 68 Punkte
  2. Kickers 64 Punkte
  3. und damit direkter Aufsteiger 1860 mit 61 Punkten

Wir haben ja die ganze Saison gepredigt, dass in dieser verrückten Liga alles möglich ist.
Das mag schon sein, aber dieses Wunder wäre dann schon a bissl viel Wunder.

Naaah, jetzt wird nicht mehr gerechnet, jetzt mag ich nur noch ganz entspannt die letzten drei Spiele gucken und mit a paar Hoibe auf eine gute Saison anstossen. Wunder brauch i eh koane.

AMEN!

2 Like