TSV 1860 München - TSV Buchbach, Dienstag 06.03.18, 20:00 Uhr

Kann mir denn mal jemand sagen, warum diese Revanche ausgerechnet an einem Montag stattfinden muss? Mir wäre der Freitag Abend deutlich lieber!

Hmm, hab ich mich auch schon gefragt. Die Roten Profis spielen am Samstag daheim (gegen Datschiburg), daran sollt’s nicht scheitern. Vielleicht liegt’s an der Modellbahn-Messe im M.O.C.? :wink:

Ich glaub, unser Gegner ist der Grund, zumindest für Freitag und Samstag:

[attach=469,none,681][/attach]

Ich tippe eher, das Spiel kommt auf Sport 1…

Stimmt :wink:

[attach=470,none,371][/attach]

Scheiß Sport 1!

Prime Time 60 München ^^

vielleicht haben die buchbacher Freitag Abend Gesangsprobe …(-:

Wie auch immer: Auf jeden Fall am Start! Dieses Mal im Osten!

Das wird das nächste sehr schwere Spiel.
Ob die Revanche für die Hinspielniederlage gelingt?
Die Mannschaft wankt, sie braucht nochmal die Rückendeckung der Fans, damit man vielleicht nochmal einen Heimsieg einfahren kann.

Ist das Spiel eigentlich gefährdet?
Das Heimspiel der Roten am nächsten Dienstag ist nämlich abgesagt. Weiß da jemand mehr?

Das hat was mit der Länderspielpause zu tun, hat mir ein Amas Anhänger geschrieben. Da ist nix gefährdet für uns.

Buchbach, neues Spiel neues Glück, Revanche ist angesag

Hau ma weg. Absolut sicher!

Ich denke, daheim gegen Buchbach sollte nix anbrennen… 3:0-Sieg!

Auch da ist der Anspruch zu hoch.
Ich hoffe, du behältst recht, ich selbst wäre mit einem 2:1 Zittersieg im Moment mehr als zufrieden.
6 Punkte aus den letzten drei Spielen, dann wäre alles gut.

Ich hab gegen Memmingen auf 2:0 getippt und hatte Recht.
Zu Hause sind wir (trotz Derbyniederlage) eine Macht, Hiller ist gut drauf und evtl. lässt sich der Gegner von der Kulisse beeindrucken.
Darum tippe ich jetzt mal auf ein 3:0.

Weiß hier eigentlich jemand, ob der Verein für so eine Übertragung am Montagabend irgendwie Geld bekommt?

im Löwenmagazin war vor einiger Zeit ein Artikel, wonach Fernseheinnahmen gleichmäßig auf alle RL-Vereine verteilt werden.

Das ist auch gerecht so. Nur sollte in allen Ligen, insbesondere auch in der Bundesliga nach diesem Prinzip die Fernsehgelder verteilt werden.

Wurde es auch bis Mitte der 90er. Hat man aber auf drängen eines gewissen Clubs abgeschafft und neu geregelt.