Union Berlin - TSV 1860 München

Es scheint so als wenn unsere Jungs langsam das System von
Pereira verstanden haben. Gegen Nürnberg war es ein klasse Spiel
aber mit Union kommt ein andres Kaliber. An der alten Försterei
hängen bei dem begeisterungsfähigen Publikum die Trauben
immer hoch und Union spielt eine gute Saison.
Kann mir vorstellen das die gleiche Mannschaft wie gegen den
Club aufläuft wenn alle fit sind.

Mein Tipp - 1 : 1

Aigner wird beginnen, darum hat er so spät gewechselt, wir werden Auswärts ein anderes Team und eine andere taktische Richtung sehen, da wir das Spiel nicht machen müssen…

Ich glaube und hoffe nicht, dass wir uns taktisch irgendwie verändern werden. VP wird alles dafür tun, das 3-4-3 zu festigen und da wir im Niemandsland der Tabelle stehen, ist eine Niederlage auswärts beim Tabellendritten kein Beinbruch.
Boya wird wohl zu einem (Kurz-)Einsatz kommen.

Ich bin gespannt, ob das System auch gegen ein gutes Team funktioniert. Die bisherigen Gegner, bis auf Lotte, waren eher dankbare Aufgaben

Also ich denke das wir in BErlin Taktisch anders spielen werden.
Daheim das Spiel machen - auswärts auf Konter setzen.

Dadurch wird es denek ich schon die ein oder andere Umstellung geben.

Vielleicht erinnern sich die Köpenicker ja, dass wir mal ihr Angstgegner waren und sind etwas gehemmt… :wink:
Tippe ebenfalls auf ein 1:1.

Davon geh ich aus, darum wird auch Aigner beginnen damit man ihn schickt, kann mir sogar ein Liendl für Bülow vorstellen, im Sturm könnte auch Olic spielen, pause ist auch einfach zu Kurz nur die Dreierkette hinten wird sicher gleich bleiben.

VP muss seine Ersatzleute auch bei Laune halten und bei Union kannst ja nur gewinnen

Dass er neues Personal einsetzt, schätze ich auch, allerdings keine neue Taktik. Ein 3-4-3 ist ja eigentlich grundlegend für frühes Pressing gemacht, auch wenn es bei gegnerischen Angriffen zu einem 5-2-3 wird.

Naja wir werden sehen, sind ja eh nur noch drei Tage. Ich tippe übrigens auf ein 1:1.

Union ist sicher der stärkste Gegner bisher in diesem Jahr. Da werden wir sehen wie das Team gegen eine gute Mannschaft spielt. Die Vorbereitung ist ziemlich suboptimal. Nur Morgen lässt sich vernünftig trainieren, dann geht’s schon nach Berlin. Wäre mit einem Punkt mehr als zufrieden. Samstag drauf gegen Pauli sollte es dann aber wieder leichter werden.

Finde das ganze gar nicht so suboptimal. Wenn es gut läuft und spiele gewonnen werden sind so kurze Pausen zwischen den Spielen manchmal sogar besser. Der Trainer wird sicher nicht alles umschmeissen und so langsam spielen sich die Jungs ein. Boya wird denk ich noch keine große Rolle spielen, vll ein paar minuten spielen. Fals er wechselt, könnt ich mir vorstellen das vll Bülow oder der Däne mal eine Pause bekommen.

Finde das Spiel gegen Pauli mindestens genauso schwer wie das bei Union.

Union - 1860 2:3
1860 - Pauli 0:2

Ich fahre morgen schon hin und das Spiel ist der krönende Abschluss einer Konferenz. Ich werde mich voll einbringen und kann mir etwas anderes als einen Sieg in Berlin gar nicht vorstellen …

Alleine die Euphorie, die dann vor dem nächsten Spiel gegen Pauli herrscht, versöhnt ein wenig. Einfach mal den Investor für eine Woche vergessen und nur auf der Euphorie Welle schwimmen! Vom Aufstieg träumen und vom Sieg gegen die Bauern!

Ich freue mich auf Berlin!

Die Realität holt mich auf der MV früh genug ein.

Die Edit meint noch, wenn wir schon das Geld aus dem Fenster werfen, das wir nicht haben und irgendwann zurück zahlen müssen, sollten wir zumindest die Zeit bis zum grossen Knaller voll genießen - wie viele Punkte sind es zum 3. Platz?

Auswärts bei Union? Da hamma no nia verlorn! Die hauma weg, 1:0!

Wir sind doch schon Dritter :smiley:

Bin dafür Ribarmar von Anfang an zu bringen statt Gytkjaer. Wenn wir wieder defensiv so stabil stehen wie gegen Nürnberg ist ein Sieg drinnen. 2:1 tipp ich mal

Gegen St. Pauli gewinnen wir aber locker.

Bis auf die Klatsche in der letzten Rückrunde…

Wir haben schon einmal gegen Union Berlin auswärts am 24.02 gespielt (2012).
Torschütze war Aigner. Ein gutes Omen? :wink:

Auch da war es ein Freitag!

Startaufstellung mit AIgner und Bülow!

Union auswärts liegt uns, der Druck liegt jetzt eher bei Union, daher glaub
ich das wir da was holen.

Unsere letzten Auswärtsauftritte waren ja nun allesamt eher…würg. Andererseits hat Pereira die Truppe in den letzten Wochen enorm weiterentwickelt, der Kick gegen den Glubb war so ziemlich die ansprechendste Leistung der letzten Jahre. Echt schwierig, da nen Tipp abzugeben, zumal Union derzeit wahrlich gut drauf ist.

Unentschieden, täte ich sagen. 2:2 vielleicht.

Ein Mutmacher: Laut Statistik haben wir in diesem Kalenderjahr noch nicht gegen Union verloren ;D

mmmh man sollte aber erwähnen, dass sie bis auf die schwächelnden Dünamos (Endstand nur 0:0) bisher auch gegen Teams aus den unteren Tabellenregionen (Bielefeld,KSC,Bochum) antraten. Ich könnte mir vorstellen, dass wir an einem passablen Tag für sie auch die erste größere Herausforderung in der Rückrunde darstellen