Union Berlin - TSV 1860 München

Die alte Försterei ist immer eine heiße Kiste, da hängen die
Punkte verdammt hoch. Trotzdem keine Übermannschaft und wir haben in
unserer derzeitigen Lage wirklich nichts zu verschenken, ein Sieg muss unbedingt her.
Es gilt vor allen Dingen auf „no talking“ Wood aufzupassen, der hat ja noch immer
aus unerklärlichen Gründen einen Hals auf uns und bereits 8 Saisontore.

Adlung würde ich rausnehmen, dafür Beister oder Classen. Und evtl. für Okotie
den laufstarken Hain spielen lassen, hoffentlich kann Szukalo spielen dann
wäre Bülow draußen.

Wenn das auch verloren geht sinken die Hoffnungen immer mehr, zumal beim
nächsten Heimspiel Bochum kommt und das wird nicht leichter

Union war bisher ein gutes Pflaster für uns,
haben wir dort überhaupt schon mal verloren?

Bis gestern haben wir auch gegen den Club in München Nord noch nicht verloren…

Beim letzten Berlinbesuch gabs ein sattes 4-1. Auch damals waren die Erwartungen - vorsichtig ausgedrückt - gering.
Wobei man der Fairness halber gestehen muss, dass das Spiel auch 4-4 oder 5-5 hätte ausgehen können…
Union hatte einiges mehr an Torgelegenheiten, aber das war so ein Spiel, wo (fast) jeder Schuss von 60 ein Treffer war. Sozusagen genau das Gegenteil des gestrigen Spiels.
Mal schauen wie es läuft. Ich denke und hoffe innigst, dass wir 3 Punkte einfahren. Union ist definitiv schlagbar. Vorausgesetzt man schießt den Ball auch mal ins gegnerische Tor.

Zum Siegen verdammt.

Wenn die Chancen so versemmelt werden wie gegen den Club, sehe ich schwarz.
Da bringt des ganze, gut gespielt aber…alles nichts mehr in unserer Lage.

Dennoch hab ich noch einen Funken Hoffnung

Hab grad gehört, dass der Gästeblock ausverkauft ist. Hat da wer News? Bräucht nämlich noch 5 Karten!

Kann ich mir nicht vorstellen! Am Freitag gabs online noch Tickets.

Am besten du schreibst eine Mail an Tickets@tsv1860.de

Ich bin mal gespannt wie BM im Fall Egotie entscheidet. Eigentlich gehört eine erzieherische Maßnahme her. Man stelle sich vor er hätte gegen Nürnberg den Ball zu Beister rübergeschoben und Beister hätte getroffen.
Das hätte nicht nur dem Verein einen Punkt eingebracht, sondern Maxi Beister hätte mit einem Treffer in seinem ersten Spiel auch gehörig Selbstvertrauen tanken können. Ein nicht zu unterschätzender Faktor in unserer Situation.
Egoistisch kann man sein, wenn man schon 12 Tore geschossen hat. Aber bei gerade einmal 6 Treffern (selbst Bobby Wood hat mehr Tore), davon 3 in einem Spiel, sollte man dieses Egotum ablegen! Auch um sich bei den Mannschaftskollegen nicht unbeliebt zu machen…

Ich sehe keinen Grund warum Rubin Okotie nicht spielen sollte. Sein Einsatz war prinzipiell in Ordnung. Mein Tipp lautet 2:2, wobei ich natürlich auf einen Auswärtssieg hoffe.

Warum nicht mal mit Hain neben Mölders probieren ? Der ist zwar die personifizierte Harmlosigkeit vor dem Tor, aber enorm laufstark und kann
pressen und Räume für Mölders schaffen

Wenn Hain von der Tribüne in die Startelf kommt :slight_smile: dann hat sich bei uns nichts geändert :smiley:

Pure Verzweifelungstat :wink: Rubin Okotie hat halt in der Vergangenheit gezeigt dass er Spiele ganz alleine entscheiden kann (ja, und leider auch vergeigen).
Prinzipiell könnte Hain - Mölders auch passen sofern der Sascha dann das Tore schiessen übernimmt.

Wenn überhaupt Karger statt Okotie. Hain ist viel zu ungefährlich, das hat er mehrfach bewiesen.

Ich würde Okotie drin lassen, er hat letztes jahr in der alten Försterei geknipst. Außerdem machen die Neuen Druck, er weiß er muss spielen und treffen, die EM naht. Ich denke wenn er weiter so engagiert ist wird er schon in Berlin treffen, jede Wette.

Okotie hat immernoch überdurchschnittliche Qualität für die zweite Liga. Wenn der einmal wieder selbst trifft, sieht der auch seine Mitspieler wieder. Glaube, er wollte es einfach unbedingt selbst machen, weil er so viele Chancen liegen ließ.

und genau sowas ist in unserer jetzigen Situation halt tödlich… Da kann man sich so einen Ego Spieler einfach nicht leisten. Hab mich wirklich maßlos geärgert. Die Dinger nicht reinmachen ist ja eine Sache, das kommt einfach mal vor, aber seine besser postierten Mitspieler zwei mal zu „übersehen“ ist halt schon scheiße. Ich hoffe er wird in Berlin auf der Bank Platz nehmen, auch wenn ich ihn eigentlich immer mochte und er teilweise die ärmste Sau aufm Platz war. Um sein Ego zu pushen ist einfach die falsche Zeit.

Ein Stürmer braucht selbstvertrauen, ein Stürmer muss auch egoistisch sein. Er muss sich das Selbstvertrauen holen, fertig.

Außerdem was ist denn die Alternative? Mölders hat ebenfalls kläglichst versagt vorm Tor. Hain? Kann mich nicht erinnern, dass er mal das Tor getroffen hat. Außerdem schaut der immer auf den Boden mit dem Ball und das macht mich ganz wahnsinnig, Klassen schlechter als Okotie, der auch mal mit dem Kopf treffen kann. Karger? ok aber dann muss sich der Trainer fragen lassen, warum er im abstigeskampf nicht einen Nationalspieler Österreichs bringt sondern wieder jugend forscht probiert. Wäre ich BM würde ich auf Okotie setzen

Natürlich muss ein Stürmer auch mal egoistisch sein und wenn wir 1:0 oder gar 2:0 geführt hätten und er will halt noch eins machen, dann würde ich auch gar nichts sagen. Aber wir stecken mitten im Abstiegskampf und jeder Punkt zählt und da muss er einfach mal den besser postierten Mitspieler anspielen. Wenn er jetzt am Elfmeterpunkt frei vorm Tor steht, dann muss er natürlich nicht ablegen. In der Situation mit Beister würde ich aber fast die Hand für ins Feuer legen, dass der reingegangen wäre, wenn er abgelegt hätte. Natürlich ist das immer viel Spekulation und ja Mölders hat auch Chancen vergeben. Aber wie ich schon gesagt habe, das kann eben passieren. Vor Allem wenn der gegnerische Torwart so gut drauf ist.

Dass wir nicht wirklich Alternativen haben sehe ich leider auch so und natürlich wird BM am Ende wieder den nehmen, der sich am Besten präsentiert. Okotie war das im letzten Spiel aber sicher nicht…

Es ist einfach sehr beschissen gelaufen für Okotie, muss man fairerweise auch sagen. Eigentlich muss er nach 2 Minuten nach Flanke von Adlung reinschieben… ob Beister ihn reingemacht hätte weiss ich nicht, kann man nur spekulieren. Man sollte das Spiel einfach abhaken. Wie schon gesagt Mölders hat VIEL kläglicher versagt -.-

Nächstes Spiel macht Okotie mindestens ein Tor wenn sie nochmal so spielen.

Edit: Deswegen würd ich ihn nochmal die Chance von Anfang an geben. Man könnte ihn auch durch Karger ersetzen und dann zur zweiten Hälfte bringen, aber ob ihn das motiviert muss der Benno wissen.