VFR Aalen - TSV 1860 München

Schöne Sache:

TZ -> Löwen-Spieler zahlen für Fans die Auswärtskarten

Hab’s mal per email probiert an Tickets kommen. Bin gespannt ob es klappt.

finde man sollte als gegenleistung was spenden … den 10er hamma aa grad no!

Finde ich einen super Vorschlag!!!

Na toll spiel wurde auf den freitag verlegt

Weil der DFL und den Sicherheitsbehörden plötzlich einfällt,
das Lautern gegen KSC ein Sicherheitsspiel ist und Samstag
stattfinden muss. Keine Ahnung, was Lautern mit Aalen
zutun hat. Schickt man die Aalener Polizei dann zum Betze ?

Lautern hat mit Aalen nichts zu tun , daran wird’s nicht liegen,
eher an den Lichtverhältnisse…-
aber das man jetzt erst nach Terminierung Spiele verlegt ist Amateurhaft,
http://www.dfb.de/news/detail/schwere-verletzung-fsv-frankfurt-mehrere-wochen-ohne-yelen-105893/

und ob es s eine Zustimmung von Aalen und Sechzig dazu braucht weiss ich auch nicht…
Freitag/Montag iss aber einfach ein scheixx Termin…!

Vermutlich sind sie aufgrund der Fernsehverträge verpflichtet, die angesetzte Anzahl von Freitags und Samstagsbegegnungen einzuhalten. Und da das „Risikospiel“ auf den Samstag wandert, müssen wir die Freitagslücke schließen. Aber wie gesagt, nur eine Vermutung.

Verlegungen sind immer ärgerlich aber der Freitag ist wenigstens ein Feiertag. Wer also nicht Schicht arbeitet, der kann vielleicht trotzdem kommen!?

Wird das Amateurespiel gegen Memmingen somit auch verlegt?

Ja, aber warum ist ein Spiel am Samstag Mittag sicherer als Freitag Abend ?
Und Aalen ist ja doch geografisch einige Kilometer von Lautern entfernt.
Wenn man sieht, wieviele Spiele im Ruhrgebiet von Liga 1 bis Liga 4
gleichzeitig stattfinden und die Fans sich überall über den Weg laufen
können, verstehe ich das nicht.
Ist zwar eigentlich egal da Feiertag ist aber trotzdem

wenn nicht, bin ich mir ziemlich sicher, dass Ich Giasing an dem Tag nicht verlassen werde :slight_smile:

Gute Frage. Ironischerweise waren die Münchner Cops bis vor einem Jahr der Meinung, das Amateurederby auf unter die Woche zu legen. Aber ich möchte den Ordnungdhütern da natürlich keinen plumpen Aktionismus unterstellen, das hat bestimmt alles seine Gründe…
Tendenziell spricht schon manches dafür, ein Risikospiel auf Samstag Mittag zu legen: kein Berufsverkehr und das Tageslicht kommt den Maßnahmen der Exekutive sicher entgegen.

Wie gesagt, ich vermute einfach, dass wir den leeren Freitags-Spieltermin ersetzen müssen. Der Sky-Kunde hat schließlich für 3 Freitagabendspiele geblecht…

Guter Einwand. Bestätigt wieder die Regel, dass ein Risikospiel erst durch die Deklaration eines solchen auch wirklich zum Risikospiel wird.

Jep, immerhin ein Trost. Trotzdem ärgerlich, wie da immer kurzfristig umdisponiert wird. Wenn FCK gegen KSC als Risikospiel eingestuft wird, dann war es vor 2 Wochen auch schon eins. Wo wir wieder beim Thema Aktionismus der Exekutive wären

@hheinz stimmt schon aber als schüler wollte ich mit meinen spezln eigentlich mit dem schönes Wochenend ticket fahren und jetzt ist wegen der anstoßzeit eine heimreise mit den regio bahnen unmöglich

war heute in der Geschäftsstelle wegen Abholung der Freikarten. Habe wie im Bericht verlangt, Auswärtskarten von Lautern und Holzbein Kiel vorgelegt. Dies hat den etwas unfreundlichen Kollegen hinter dem Tresen wenig interessiert. Er verlangte meinen Vor- und Nachnamen und klopfte ihn in sein PC-System. Da ich die Lauternkarten über das Ticketing bestellt hatte, war ich gespeichert und bekam wortlos meine 2 Karten ausgehändigt. Nach mir waren zwei Löwenfans nicht so erfolgreich. Es wurden ihnen die Karten verweigert weil sie die Auswärtskarten über andere gekauft hatten. Das sind doch auch Löwenfans die ihre Mannschaft in fremden Stadion unterstützen und wie im Slogan versprochenen, belohnt werden sollen. Etwas fragwürdig das Ganze!!

P.S. über eine Verlegung des Spiels wurde ich nicht hingewiesen, zu viel Dienstleistung vermutlich !!

Naja ich finds jetzt nicht so ganz unverständlich.
Ich hab ne Kiel und ne Pauli Karte… auf blöd kann ich ja mit den beiden Karten und 5 Leuten die alle bei noch keinem Auswärtsspiel dabei warn zur Grünwalder fahrn, geb dem einen meine Pauli Karte, geh selbst mit der Kiel Karte rein und wir holen uns je eine Karte, gehn raus geben den anderen die Kiel und Pauli Karten usw…
Und da schon davon auszugehen ist, dass den Gedanken nicht nur ich hatte und es einige sogar versucht haben in die Tat umzusetzen, find ich das seitens des Vereins eigentlich sogar relativ verständlich.

Du kannst ja bei den beiden die hinter dir dran waren auch nicht sicher sagne ob sie wirklich bei den Spielen waren, oder?

ja da ist schon was dran mit der fälschlichen Weitergabe von Karten besuchter Spiele. Es ist erwiesen dass 5% der Menschheit kriminell veranlagt ist, d.h. die sind auch unter Löwenfans zu finden, LOL. Dann hätten sie aber nicht im Procedere schreiben dürfen „es genügt einfach eine Auswärtskarte vorzulegen“ sondern dass als Voraussetzung eine namensbezogene Hinterlegung im System gegeben sein muss.
Naja sei’s drum, es wird wohl keine weitere Aktion dieser Art geben. Ich danke jedenfalls den Profis für diese nette Geste „Ihr für uns, wir für Euch“.

Ich kann Klaus60 schon verstehen. Was ist mit denen, die ihre Karten immer am Trainingsgelände kaufen? Die sind im Ticketing-System vielleicht nicht erfasst. Und wer immer online kauft, soll jetzt nach München fahren,… Man könnte die vorgelegten Karten doch stempeln, dann ist zumindest Mehrfachbenutzung ausgeschlossen. Wahrscheinlich schafft es der Verein, selbst bei dieser tollen Aktion wieder Leute zu verärgern. Ich spare mir das Sparen und zahle am 3. Okt. bei den Amas.

Die Regelung gilt nur bis einschliesslich Mittwoch. Danach erhält JEDER eine kostenfreie Karte, sofern das Kontingent noch nicht erschöpft ist. Der Verein möchte halt sicherstellen, dass von den treuen Auswärtsfahrern jeder eine Karte bekommt.

ich war gestern auch am TG zum einern wegen der Abholung der Pokalkarten und zum andern wg der Karte für Aalen.
Bei mir war der Herr hinter der Glasscheibe nicht unfreundlich,hat mich freundlich nach dem Namen und der Adresse gefragt
(halt ich bei der Gratisausgabe von Tickets durchaus für legitim),ein Nachweis einer Auswärtskarte wurde aber nicht verlangt,
hatte aber das Lautern-Ticket griffbereit.Dann kam noch ein Hinweis auf meine bestellten Freiburg-Karten,die ich ja eh holen wollte.
Zur Spielverlegung: Fiel auch kein Wort,wusste wahrscheinlich nix davon da ich kurz nach 10 beim Ticketverkauf war.
Im Vorbeigehen hab ich dann noch das schwarz-Goldene Trikot mitgenommen