Weiß-Blaue-Gipfelwelt reloaded

Mei, Sehlöwe. Seit wann handelt der Mensch vernunftgesteuert? Hier bei uns ersaufen auch jedes Jahr so’n Dutzend Leute im Rhein, trotz all der Warnschilder, Radio- und Pressehinweise undundund. Und die Jungs und Mädels von der DLRG (auch Viele ehrenamtlich…) versuchen alles in ihrer Macht Stehende, die zu retten. Wenn du so ein Amt ausübst, dann unterscheidest du doch nicht, wer da durch eigene Blödheit in Gefahr geraten ist und wer nicht.

2 „Gefällt mir“

Dankt jedem der bereit ist zu helfen, denn irgendwann braucht jeder Mal Hilfe! Man überschätzt sich, wird falsch beraten oder trifft einfach falsche Entscheidungen. Oder oder oder…
Ob Bergrettung, DLRG oder FW Feuerwehr, gut, dass es sie gibt! Das kann man sicher pauschal sagen…
Gerade in der Bergwelt kann man sich sehr leicht überschätzen oder Situation falsch einschätzen, vor allem das Wetter betreffend. Gewitter, Temperaturstürze schlagen nicht selten und erbarmungslos zu.
Ich erinnere mich beispielsweise an eine. Tour am Guffert, als uns oben ein Gewitter erwartete, das wir er’s richtig registrierten als es am Gipfelkreuz permanent Entladungen gab. Wir sind dann runter gelaufen… sehr gefährlich!
Oder am Großvenediger, als eine Gruppe 1 Woche nach uns auf derselben Tour zu schaden kam mit mehreren Toten. Einfach krass…
Also immer mit Respekt am Berg und dem Wetter!
Jeder verunglückte Bergsteiger tut mir leid und hat Hilfe verdient von jenen die gerne helfen.
Ich finde, nur die vielen Freiwilligen haben dann das Recht die Leichtsinnigen zu maßregeln, oder?!
Bergheil

Rhetorische Fragen sind unfair, Oida.
:wink:

Was meinst du, wie viele ich gesehen hab, die noch unter der schwarzen Wolke geflogen sind, während es auf der anderen Talseite bereits geblitzt hat. Klar; dann gehts ja thermisch besonders gut.
Oder die noch gestartet sind, nachdem der Föhn die Sonnenschirme auf der Terrasse der Bergwirtschaft aus ihren Halterungen gerissen und durch die Gegend gepfeffert hat.

Ich muss dann immer daran denken, dass es ja acht Milliarden davon gibt.…

Aber unbedingt!
Und es ist gut, dass die anders drauf sind wie ich.…

Heute habens den Rucksack des Bergsteigers gefunden. Der Verunglückte selbst wurde noch nicht entdeckt.