Nachwuchsleistungszentrum

Kann mir das eigentlich jemand erklären, wie die KGaA die Namensrechte am NLZ des e.V an die BayWa oder die Bayrische verkaufen kann und dafür dann voraussichtlich auch noch das Geld bekommt?

Die KGaA macht rein gar nix fürs Leistungszentrum. Und es gelingt Herrn Pfeifer sogar eine Dokumentation für die Sanierung des NLZ zu erstellen wo man sich nicht einmal bei den Unternehmern für Sechzig bedankt. Es ist ein Armutszeugnis. Auch für das Trainingslager der U19 hat die KGaA keinen Cent über. Und die U-Mannschaften dürfen nichts in den Kraftraum. Was eigentlich Voraussetzung für das DFB-NLZ wäre. Stattdessen trainiert dort wer mit lauter Musik?

7 „Gefällt mir“

Der Toni ;)

Von nix kommt halt auch nix. Also muss er fleißig pumpen.

Nichtsdetotrotz müsste doch eigentlich Dr. Bohlo oder präziser der Kurt Renner das Geld von der Baywa verbuchen und nicht der Pfeifer.

1 „Gefällt mir“

Müsste, hätte, sollte. Bei den Löwchen ist halt alles etwas anders.
Warum soll es dem e.V. oder der Fußballabteilung anders ergehen als uns Fans.
Zahlen und Klappe halten für den großen Erfolg des Hasan Ismaik. Und ja nicht aufmucken unter dem alles überstrahlenden Ziel des #gemeinsam #Aufstieg.

6 „Gefällt mir“

Ich wusste jetzt nicht wohin mit diesem Artikel und poste diesen hier…

Es dürfte wohl hinter den Kulissen von etlichen NLZ’s gewaltig Rumoren