Sechzgerstadion oder doch grüne Wiese?

Falls sich manche denken, das wäre so einfach mit den Investoren für leidlich größere Projekte.

HAM wir ein Glück, dass uns ein Stadion samt Löwenzoo hingestellt wird.

4 „Gefällt mir“

Na ja, wenn ich das so lese, dann wundert es mich nicht, dass die da für das da keinen Geldgeber gefunden haben. So viele Verrückte mit Geld laufen dann doch nicht rum !

Vielleicht hilft so ein Blick über den Tellerrand, um manche in Bezug auf Investoren für ein neues Löwenstadions etwas zu erden.

Das kann man aber auch nicht vergleichen. Auf der einen Seite eine unerfolgreiche, unseriöse Landeshauptstadt, und auf der anderen Seite eine höchst seriöse und finanziell erfolgreiche KGaA eines vorbildlichen Investor.

6 „Gefällt mir“

So isses. Und überhaupt: Kann man in dem komischen Gasteig-Dingens überhaupt Fußball spielen…? Wahrscheinlich nicht. Und dann wundern die sich ernsthaft, dass sie keinen Investor finden…tststs. :roll_eyes:

Aber klar!

1 „Gefällt mir“

…oder so …
71jvb6CmzdL.AC_SX425
… und nicht mit roten trikots!

1 „Gefällt mir“

Na endlich …

2 „Gefällt mir“

Also wenn man den Gasteig abreißt könnte vielleicht ein Stadion hinpassen. Der Bau ist eh potthässlich (allerdings würde er für mich durch den Umbau wegen der offenen Glaselemente gewinnen).

Das ist die Lösung. Und die Orchester lässt man im Olympiastadion spielen, das hat sich für Musikveranstaltungen ja bewährt.

Und dafür müsste man noch nicht einmal irgendwelche Tribünen einbauen. Win-win-win-win…
Gibt es nicht sogar einen Graben für das Orchester? Dann geht auch Oper.

Wenn der Söder seinen Prachtbau am Ostbahnhof endlich hinstellt dann hat München auch ohne den Gasteig mehr Konzertsäle (Konzertsaal Ost, Isarphilarmonie, Herkulessaal, Konzertsaal Arcisstraße), als 2. Liga taugliche Fußballplätze.
Zusätzlich hätte man noch als Option die alte Posthalle in Neuhausen welche man zwar unter Denkmalschutz gestellt hat, aber ohne zu wissen was man zukünftig damit machen möchte (drum herum sollen Luxusbuden gebaut werden, das weiß man natürlich schon).

Dabei muss man aber einräumen, dass es in München auch deutlich mehr Orchester als 2.Ligamannschaften gibt.

Aber auch nur, weil die schlecht spielen können wie sie wollen, aber trotzdem nicht absteigen müssen!

1 „Gefällt mir“

Ich kann es nicht belegen, aber gefühlt habe ich schon mehr schlechte Fußballspiele erlebt als schlechte Orchesterkonzerte. Das kann was mit meiner Auswahl der Orchester und wohl auch mit dem von mir bevorzugten Fußballverein zu tun haben.

6 „Gefällt mir“

einfach auf‘s bestehende Parkhaus draufbauen, dann brauchen wir nicht einmal einen Investor, geschweige denn Kredit. Denn wie wir ja gelernt haben, finanziert sich sowas ja allein durch das Parkhaus. Endlich ist die Lösung da! Der rote Reiter hat sein Versprechen mit der Standortsuche wahr gemacht! Scheitert jetzt bestimmt nur wieder am Mecki, weil außerhalb von Giesing will der bestimmt nicht. :rofl:

1 „Gefällt mir“

Giesing-Nord, Problem gelöst.

PS: Ganz allgemein. Wer ernsthaft meint ich würde den Gasteig abreißen wollen um dort ein Stadion hinzustellen dem kann ich auch nicht mehr helfen. Alleine das Grundstück ist vermutlich eine halbe Milliarde wert.

der Graben ist für die wilden Löwen, wie im alten Rom :rofl: wer nicht gut spielt, Schiris generell, auch lästige Kreditoren…immer rein damit :+1:

2 „Gefällt mir“