Türkgücu - Freund, Feind oder egal

Um Türk Gücü tut es mir sicherlich nicht besonders leid. Aber dass wir in München kein preiswerteres Amateurstadion für bis zu 5.000 Zuschauer haben bleibt einfach ein Armutszeugnis.

3 „Gefällt mir“

Zum Einen entspricht dass Fassungsvermögen (2.500 Plätze) nicht den Vorgaben des DFB (5.001 Zuschauer für U23-Mannschaften), zum Anderen ist dort keine Fantrennung gewährleistet weil es nur 1 Eingang aufs Gelände gibt. Und ich glaube mal gelesen zu haben, dass es auch eine der Bedingungen bzgl. Anwohner war…

Das Fassungsvermögen ist eine begründung für die 3. Liga, aber nicht in der Regionalliga.

Was ich aber nicht versteh, früher haben 4 Mannschaften im gws gespielt, beide U21 und beide u19 von rot und blau… Warum geht das jetzt nicht mehr?

1 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

:rofl: :rofl: :rofl:

Gleichzeitig versichert der bayerische Regionalligist: „Wir sind stets bestrebt, eine transparente und faire Veranstaltung zu organisieren, die das Wohl der Spieler im Blick behält.“

Geil :joy:

1 „Gefällt mir“

Mei. Am Ende sollen die Spieler Geld mitbringen um mal Regionalliga in der Vita stehen zu haben -(möglicherweise) - muss jeder selbst entscheiden.

Die sollen den Laden endlich zusperren und Feierabend! Das ist doch nur noch lächerlich… :roll_eyes:

3 „Gefällt mir“

Dies könnte tatsächlich ein Beweggrund sein, dort hinzugehen. Gegen eine Teilnahmebescheinigung oder ein Selfie in Trainingskluft mit einem der Trainer signalisiert man anderen Clubs: „Mei, der war bei einem RL-Club im Probetraining!!!“
In einem Jahr weiß das kein Mensch mehr, dass theoretisch auch Du dorthin gehen könntest :wink:

Der Griss hat bestimmt schon seine Tasche gepackt :joy:

5 „Gefällt mir“

Da wo die des machen hob i leider koa Zeit :orangutan:

1 „Gefällt mir“